it-swarm.com.de

Picasa Web und Dropbox synchronisieren

Ich habe meine Fotosammlung mehr oder weniger in Ordnern unter dem Ordner Photos meiner Dropbox organisiert. Ich habe Picasa (Desktop-App) so eingestellt, dass nur dieser Ordner gescannt wird, damit ich Alben mit Picasa-Web (Web-App) synchronisieren kann.

Ich finde die Picasa Desktop App sehr unfreundlich und kompliziert, um Fotos zwischen Ihrem Computer und der Cloud zu synchronisieren.

Gibt es eine Möglichkeit zum Synchronisieren zwischen Picasa Web und Dropbox ohne Picasa Desktop als Vermittler?

10
Ben Orozco

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, das Tool GoogleCL zu verwenden. GoogleCL ist eine Befehlszeilenschnittstelle (die Python Skripte verwendet, aber die Windows-Version enthält einen Wrapper, sodass Sie Python nicht manuell installieren und einrichten müssen) für verschiedene Google-Dienste, einschließlich Picasa.

(Ich gehe davon aus, dass Sie für diese Befehle auf der Windows-Plattform sind, aber unter Linux gibt es Entsprechungen.) Laden Sie zuerst die GoogleCL-Tools herunter und extrahieren Sie sie in ein Mappe. Erstellen Sie als Nächstes in Picasa ein Album, in das die hochgeladenen Dateien verschoben werden sollen. Ich habe Testing für dieses Beispiel verwendet. Ändern Sie es so, dass es mit dem übereinstimmt, den Sie verwenden möchten. Sie können dies tun, ohne die Website zu verwenden, indem Sie Folgendes ausführen:

google picasa create Testing

Wenn Sie den Befehl zum ersten Mal ausführen, wird Ihr Webbrowser gestartet, sodass Sie der Anwendung die Berechtigung erteilen können, auf Ihr Picasa-Webkonto zuzugreifen. Dieses Token wird gespeichert, sodass Sie dies bei zukünftigen Uploads nicht mehr tun müssen.

Mit dem folgenden Befehl können Sie alle JPEG-Dateien in einen Ordner hochladen:

google picasa post Testing "C:\Users\Your User Name\Documents\My Dropbox\Photos\*.jpg"

Achten Sie darauf, den Ordnerpfad durch den für Ihr System richtigen zu ersetzen.

Mit diesem Befehl werden alle JPG-Fotos in Ihrem Dropbox-Ordner Photos in das Album Testing in Picasa Web hochgeladen. Sie können den Pfad nach Belieben ändern. Beachten Sie, dass nicht nach Duplikaten gesucht wird. Sie sollten sie daher nach Ausführung des Befehls upload entweder verschieben oder aus dem Ordner löschen.

Sie können eine Batchdatei wie folgt erstellen, um den Prozess zu automatisieren (platzieren Sie die Batchdatei im selben Ordner wie GoogleCL):

google.exe picasa post Testing "C:\Users\Your User Name\Documents\My Dropbox\Photos\*.jpg"
if not exist "C:\Users\Your User Name\Documents\My Dropbox\Photos\Uploaded" mkdir "C:\Users\Your User Name\Documents\My Dropbox\Photos\Uploaded" 
move "C:\Users\Your User Name\Documents\My Dropbox\Photos\*.jpg" "C:\Users\Your User Name\Documents\My Dropbox\Photos\Uploaded"

Das Ergebnis dieser Stapeldatei wäre, die Fotos in Ihren Dropbox-Ordner Photos hochzuladen und sie dann in einen Unterordner namens Uploaded zu verschieben, um zu verhindern, dass sie beim nächsten Ausführen des Stapels erneut hochgeladen werden Datei. Sie können festlegen, dass die Batchdatei als geplante Aufgabe ausgeführt wird, wenn Sie den Prozess automatisieren möchten.

Dies ist ein grundlegender Ansatz und behandelt nicht alle möglichen Fälle (wenn das GoogleCL-Tool beispielsweise keine Verbindung zu Picasa Web herstellen kann oder einen Fehler feststellt, werden die Dateien dennoch in den Ordner Uploaded verschoben). Aber es ist ein guter Ausgangspunkt und Sie sollten in der Lage sein, darauf aufzubauen, um Ihr Problem zu lösen. Es zeigt, dass es möglich ist, einen Ordner in Picasa Web hochzuladen, ohne den Desktop-Client oder die Website zu verwenden.

Verwenden Sie den Befehl google help picasa, um Informationen zu den anderen von GoogleCL unterstützten Optionen zu erhalten. Es gibt Befehle zum Auflisten und Erstellen von Alben. Sie können also die Batch-Datei so erweitern, dass bei jeder Ausführung ein neues Album mit Datum und Uhrzeit als Titel erstellt wird, wenn Sie daran interessiert sind.

6
Andrew Maiman