it-swarm.com.de

Wie installiere ich AMD Grafiktreiber unter Ubuntu 18.04?

Ich war schon immer ein Windows-Benutzer, aber gestern habe ich Ubuntu 18.04 LTS von diese Seite heruntergeladen und installiert. Aber ich kann keine Möglichkeit finden, AMD-Grafiktreiber zu installieren.

Im Moment funktioniert Linux nur im Wiederherstellungsmodus, im normalen Modus wird ein leerer lila Bildschirm angezeigt und nichts funktioniert. Nach der Suche im Internet habe ich festgestellt, dass mit meinen Grafiktreibern etwas nicht stimmt. Ich habe viele Dinge versucht, um AMD Grafiktreiber auf meinem zu installieren Laptop, aber nichts scheint zu funktionieren, ich habe diesen Befehl auf meinem Laptop ausgeführt

lspci -nn | grep -E 'VGA|Display'

und die Ergebnisse sind

00:02.0 VGA compatible controller [0300]: Intel Corporation 3rd Gen Core processor Graphics Controller [8086:0166] (rev 09)
01:00.0 Display controller [0380]: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] Sun XT [Radeon HD 8670A/8670M/8690M / R5 M330 / M430 / R7 M520] [1002:6660]

Also habe ich eine Hybrid-Grafikkarte oder so, ich habe versucht diese Installationsanleitung , aber es hat nicht funktioniert (auch für die Benutzer im Kommentarbereich),

Es war sehr einfach für Windows, ich würde wieder zu Windows wechseln, aber ich wollte hier nur zum letzten Mal fragen. Gibt es eine Lösung für die Installation von AMD-Grafiktreibern unter Ubuntu 18.04?

Vielen Dank!

8
nikhil123

Sie sollten in der Lage sein, die mit Ihrem System gelieferten Open Source-Treiber zu verwenden. Möglicherweise müssen Sie nur den allgemeinen Nomodeset-Fix verwenden:

Wie setze ich 'nomodeset', nachdem ich Ubuntu bereits installiert habe?

Die Verwendung des eingebauten Treibers ist normalerweise für Radeon-Karten ausreichend.

Wenn Sie ein anderes Mal herumgespielt oder die PPA für die NVIDIA-Treiber hinzugefügt haben (Entschuldigung), können Sie folgendermaßen aufräumen:

Sudo apt-add-repository -r ppa:graphics-drivers/ppa && \
Sudo apt update && \
Sudo apt upgrade && \
Sudo apt autoremove && \
Sudo apt autoclean

Fügen Sie nun das AMD-Update-PPA hinzu und aktualisieren Sie:

Sudo add-apt-repository ppa:oibaf/graphics-drivers
Sudo apt-get update
Sudo apt upgrade

Konfigurieren Sie dann Ihre Pakete neu, um sicher zu sein:

Sudo apt install --reinstall xserver-xorg-video-amdgpu
Sudo dpkg --configure -a
Sudo dpkg-reconfigure gdm3 ubuntu-session xserver-xorg-video-amdgpu

Schließlich können Sie beschleunigtes Video aktivieren:

Sudo apt-get install mesa-vdpau-drivers

Dann zum Testen des VDPAU-Treibers mit mpv verwenden:

mpv --hwdec=vdpau yourvideofile

Starten Sie nun den Computer neu und vergewissern Sie sich, dass er noch funktioniert. Es tut? Gut! Starten Sie jetzt noch einmal neu und prüfen Sie, ob Sie die Nomodeset-Startoption entfernen können. Wenn es ohne funktioniert, kann dies die Leistung verbessern.

Nachdem Sie sich bei der Benutzeroberfläche angemeldet haben, gehen Sie zu Einstellungen> Geräte> Anzeigen und stellen Sie sicher, dass die Auflösung richtig eingestellt ist.

Wenn die Leistung immer noch nicht den oben genannten Standards entspricht, können Sie den Closed-Source-Treiber als letzten Ausweg manuell installieren.

Wenn Sie den proprietären Treiber dennoch verwenden möchten, müssen Sie ihn herunterladen und installieren. Entsprechend der von Ihnen veröffentlichten Ausgabe müssen Sie diesen Treiber herunterladen:

AMD Radeon ™ HD 8670M Series GPU-Treiber & Support

Klicken Sie auf das Feld "Linux x86_64" und laden Sie die Zip-Datei herunter.

Sie können dieser Anleitung folgen oder zusätzliche Aktualisierungen zu Ihrer Frage posten, und ich werde die Antwort entsprechend verbessern.

15