it-swarm.com.de

Ubuntu 16 bleibt nach der Installation der Nvidia 364-Treiber in der Anmeldeschleife hängen

Dies begann nicht als Problem mit der Anmeldeschleife. Ich habe versucht, Ubuntu 16 sauber zu installieren und die neue Funktion zu verwenden, die es mir ermöglicht, proprietäre Treiber zu erkennen.

Ich begann mit diese Ausgabe

Als ich versuchte, die empfohlenen Nvidia-Treiber zu verwenden, wurde der Laptop instabil und fror ein.

Ich habe versucht, dieses Problem zu beheben, und es kam zu einer Anmeldeschleife.

Ich habe versucht dies

Sudo mv ~/.config/dconf/user ~/.config/dconf/user.old

Versucht dies

Sudo mv ~/.Xauthority ~/.Xauthority.backup
Sudo service lightdm restart

Ich habe versucht, SecureBoot zu lokalisieren und zu deaktivieren, aber es gibt keine SecureBoot-Option im BIOS. Dies ist ein Laptop der HP DV2000-Serie.

Nichts hilft

was ich bekomme, wenn ich versuche mich einzuloggen

Kann jemand helfen?

bearbeiten:

Gastsitzung macht die gleiche Schleife.

/var/log/Xorg.0.log zeigt eine Menge Sachen, aber ich habe ein Bild von dem gemacht, was relevant zu sein scheint hier

Das ist der Treiber, den ich zum ersten Mal ausprobiert habe und der dieses Chaos auslöste, waren 304 Treiber und die 364 Treiber sollten laut anderen Beiträgen die Lösung sein.

Weitere Bearbeitung:

Ich habe die nvidia-Dateien gelöscht und es kam zu einem leeren Desktop ohne die Schnittstellen zurück, also habe ich mit der rechten Maustaste geklickt und ein Backup wiederhergestellt. Die Seitenleiste kam zurück und es lief Gallium. Ich habe neu gestartet und es ist wieder der leere lila Bildschirm.

Ich denke nur an die Neuinstallation und nicht mit NVIDIA-Treibern. Das Software-Center teilt mir mit, dass ich ein Presario habe und 304 Treiber verwenden sollte. Es ist kein Presario. = (Zumindest das Software-Center bietet einen Vorschlag für den Coprozessortreiber, der Nizza ist.

39
MoMo

Wenn Sie 16.04 bereits erfolgreich mit Ihrem Grafiktreiber ausgeführt haben, das Problem mit der Anmeldeschleife jedoch nach dem letzten Softwareupdate auftritt, versuchen Sie dies. Es hat bei mir nach ALLEN anderen Versuchen funktioniert. Dies entspricht der Suche nach "zusätzlichen Treibern":

Sudo ubuntu-drivers list

dann benutze:

Sudo ubuntu-drivers autoinstall

Für mich hat dies den Treiber für meinen nvidia quadroFx 3800 so aktualisiert, dass dies mit Sudo apt-get install nvidia-current nicht möglich wäre.

Rufen Sie nach der automatischen Installation ein weiteres tty auf (z. B. Strg + Alt + F1) und

Sudo service lightdm restart
49
DontLoseHope

Wenn Sie die von Nvidia auf ihrer Website bereitgestellten Treiber wirklich verwenden möchten (sie haben den Cublas-Fehler CUBLAS_STATUS_NOT_INITIALIZED auf meinem NVIDIA GTX980M behoben), funktionierte für mich nur Folgendes:

Drücken Sie CTRL-ALT-F1

Deinstallieren Sie alle vorherigen Treiber:

Sudo apt-get remove nvidia-*
Sudo apt-get autoremove

Deinstallieren Sie die Treiber aus der RUN-Datei:

Sudo nvidia-uninstall

Dies sollte die Anmeldeschleife entfernen, also jetzt reboot und normal anmelden.

Nur anwenden, wenn Sie lightdm verwenden. Drücken Sie erneut CTRL-ALT-F1 und TU:

Sudo service lightdm stop
Sudo bash Your-Nvidia-Drivers-File.run

Ich habe alle Standardoptionen verwendet, außer dem OpenGL, bei dem ich Nein gesagt habe. Ich weiß aber nicht, ob das wichtig ist.

Und hier ist der wichtige Teil: NICHT Neustart. Mach einfach:

Sudo service lightdm restart

und drücke CTRL-ALT-F7 sofort nach der Installation anmelden. Auf diese Weise habe ich nie wieder eine Login-Schleife gesehen.

15
andoum

Früher hatte ich dieses Problem und ich habe den ganzen Tag über gegoogelt und schließlich die richtige Seite für eine Lösung gefunden. Anscheinend liegt das Problem bei Ihrem Laptop mit NVIDIA Optimus. Ich löse das mit

Sudo apt-get install nvidia-364 nvidia-prime

Folgen Sie dieser Installationsanleitung für weitere Informationen http://rajat-osgyan.blogspot.co.id/2016/04/how-to-install-latest-nvidia-drivers-on.html

1
Lewis Loofis

Ich hatte das gleiche Problem mit Ubuntu 14.04 und NVIDIA-304-Treiber.

Dieser Treiber wurde während eines Systemupdates von Version 304.131 auf 304.132 aktualisiert. Diese neue Treiberversion war die Quelle meines Problems.

Das erneute Installieren der alten Treiberversion (304.131) löste dieses Problem. Alles funktioniert jetzt gut.

Weitere Informationen finden Sie unter diese Launchpad-Fehlerseite

Hier finden Sie Treiber 304.1: https://launchpad.net/ubuntu/+source/nvidia-graphics-drivers-304/304.131-0ubuntu0.14.04.1 Auf der rechten Seite Wählen Sie Ihren Build (AMD 64 oder i386). Dadurch wird die Downloadseite geöffnet, auf der Sie Ihren Download auswählen können (meins war nvidia-304_304.131-0ubuntu0.14.04.1_i386.deb). Herunterladen und auf einen USB-Stick kopieren. Schalten Sie den Computer mit dem Login-Loop-Problem ein, öffnen Sie das Terminal und stoppen Sie lightdm:

Sudo service lightdm stop

NVIDIA-Treiber löschen:

Sudo apt-get purge nvidia*

Stecken Sie den USB-Stick mit der heruntergeladenen Datei ein und führen Sie fdisk aus, um Ihren USB-Stick auf dem Computer zu identifizieren:

Sudo fdisk -l

(meins war/dev/sdb1)

Mounten Sie den USB-Stick, aber erstellen Sie zuerst einen Mount-Punkt:

Sudo mkdir /media/usb

Montieren Sie den USB-Stick:

Sudo mount /dev/sdb1 /media/usb

Überprüfen Sie, ob die heruntergeladene Datei vorhanden ist:

ls /media/usb

Installieren Sie den NVIDIA-Treiber:

Sudo dpkg -i /media/usb/nvidia-304_304.131-0ubuntu0.14.04.2_i386.deb

(Bitte ersetzen Sie den Dateinamen durch den Namen Ihres Downloads.)

USB-Stick aushängen:

Sudo umount /media/usb

System neu starten

Sudo reboot

Hoffe das hilft.

1
Judex

Ich hatte ein ähnliches Problem, nachdem ich mit meinen Bildschirmkonfigurationen in xorg.conf über das Nvidia-Kontrollfeld herumgespielt hatte. Ich hatte zuvor die aktuellsten Treiber (zum Zeitpunkt 381.09) auf meinem 1080 mit 3 Bildschirmen ohne Probleme ausgeführt. Aber als ich neu gestartet habe, bekam ich die Login-Schleife.

Um ich einfach zu beheben:

  • öffnete ein Terminal ctrl-alt-f1
  • verschob meine umbenannte xorg.conf Datei Sudo mv /etc/X11/xorg.conf /etc/X11/xorg.conf~
  • Dann neu gestartet, damit das System seine eigene Konfiguration wieder ausführen kann.

Dies war eine sehr schnelle Lösung - keine Notwendigkeit, Treiber usw. neu zu installieren. Was ich unbedingt tun wollte, um zu vermeiden, dass verschiedene Angehörige, z. CUDA

1
Peter Coghill

Rief den Kundenservice an und löste schließlich das Problem. Ich habe 2 GPUs (Geforce 1080 und 1080Ti) auf meiner SuperMicro-Workstation. Nachdem Sie den GPU-Treiber ordnungsgemäß installiert haben, um in den tty-Modus zu wechseln und das LightDM zu stoppen, müssen Sie VGA/DVI auf der Hauptplatine ausstecken und das Monitorkabel an die GPU-Anschlüsse anschließen. = In meinem Fall an die DVI der GPU 1080Ti anschließen, das Login-Loop-Problem behoben.

0
Bruce Yo