it-swarm.com.de

Seltsamer pixeliger weißer Rand. Ubuntu Xenial (16.04)

Aus heiterem Himmel bekam ich diese seltsamen Ränder um meine Fenster. Dies geschieht entweder, nachdem Sie von Vollbildanwendungen zurückgekehrt sind oder nachdem das System wieder gestartet wurde. Ein Neustart behebt dieses Problem, jedoch nur vorübergehend. Ich habe meine Grafiktreiber nicht aktualisiert (möglicherweise nicht manuell, automatisch) oder hatte seit der Installation im letzten Jahr Probleme.

Meine Grafikkarte ist eine NVIDIA Quadro K1000M, und ich verwende seit dem Start die binäre NVIDIA-Treiberversion 375.39. Ich habe noch nicht versucht, an den Treibern herumzubasteln, um zu sehen, ob das Problem dadurch behoben wird oder nicht.

image of white borders

11
A. Stroh

Schuld daran ist die neue Version des NVidia-Treibers. Das Zurücksetzen auf 375 funktioniert nicht, da IMHO auch aktualisiert wurde (kleinere Version) und/oder die Abhängigkeiten eine Mischung aus mehreren Versionen sind. Sowieso:

  1. Entfernen Sie den PPA. Auf meinem Computer habe ich die Datei /etc/apt/sources.list.d/graphics-drivers-ubuntu-ppa-xenial.list gelöscht, die auf das Repository deb http://ppa.launchpad.net/graphics-drivers/ppa/ubuntu xenial main verweist.
  2. Entfernen Sie alle installierten NVidia-Pakete, d. H. nvidia-*. Auf meinem Computer habe ich mehrere Pakete mit apt remove nvidia-361 nvidia-375 nvidia-378 gelöscht.
  3. Aktualisiere die Paketliste mit apt update
  4. Installiere die letzte offizielle Version (d. H. 367) mit apt install nvidia-367

Nebenbei bemerkt, ich bin immer wieder erstaunt, wie regelmäßig Updates von Ubuntu veröffentlicht werden ...

8
ddidier

Es ist an sich keine Lösung, aber es hilft, die weißen Ränder zu entfernen.

Wir müssen nur die Unity neu starten, indem wir den folgenden Befehl verwenden -

unity --replace,

dadurch wird der Desktop Manager neu gestartet, die aktuelle Sitzung bleibt jedoch erhalten.

Es ist also keine Abmeldung/Anmeldung erforderlich. Rufen Sie einfach den obigen Befehl auf, wenn diese NVIDIA-Treiber Ihren Bildschirm unbrauchbar machen.

BEARBEITEN-

Habe diese Lösung nur unter Ubuntu ausprobiert, daher denke ich, dass die meisten Debian-Distributionen hier funktionieren werden, aber ich bin mir nicht sicher, ob es eine andere Linux-Distribution gibt.


AKTUALISIEREN

Die obige Lösung war eine vorübergehende Lösung ... Da es wahr ist, dass die neuesten Treiber von NVIDIA Ubuntu kaputt machen ... Ich denke, Sie sollten die Lösung unter folgendem Link ausprobieren - Seltsame Artefakte entlang der Fenstergrenzen

Da sich nvidia-367 automatisch auf nvidia-375 aktualisiert, benötigen wir ein stabiles nvidia-370, das sich nicht selbst aktualisiert. Dies hat mein Problem gelöst, aber ich bin immer noch nicht überzeugt, da ich beim Ansehen eines hochauflösenden Videos immer noch Bildschirmrisse bekomme ...

5
Subroto

Das Aktualisieren des Nvidia-Treibers auf 384.69 löste das Problem für mich.

Öffnen Sie unter "Software und Updates" die Registerkarte "Zusätzliche Treiber" und wählen Sie die Option "nvidia-384". Wählen Sie-> Änderungen übernehmen-> Neu starten

Wenn nicht, besuchen Sie: http://www.nvidia.com/object/unix.html

1
Hardi Teder