it-swarm.com.de

Letzter NVIDIA-Treiber für Ubuntu 16.04

Ich arbeite mit Ubuntu 16.04 und stelle fest, dass auf der Registerkarte "Zusätzliche Treiber" unter "Software & Updates" die neuesten Versionen der NVIDIA-Treiber angezeigt werden, die ich installieren kann

  1. version 367.57 von nvidia-367 (proprietär)
  2. version 370.28 von nvidia-370 (open source)

Abgesehen von der Tatsache, dass ich nicht weiß, was "proprietär" und "Open Source" hier bedeuten, sehe ich auch keine Option, um die Treiberversion basierend auf meiner tatsächlichen Grafikkarte auszuwählen. Ich verwende GTX 1080 und die aktuelle Version von Long Lived Branch ist 375.20. Wird die Ubuntu-Grafik-PPA irgendwann aktualisiert oder muss ich 375 manuell installieren?

36
Zizheng Tai

Ich kann noch keinen Hinweis auf Unterstützung in jockey für nVidia 375 finden. Die manuelle Installation ist jedoch nicht so schwierig, wie Sie vielleicht denken.

Offizielle Anweisungen

  1. Laden Sie die Treiberversion 375.20 von hier herunter
  2. $ chmod 777 NVIDIA-Linux-x86_64-375.20.run
  3. $ Sudo sh NVIDIA-Linux-x86_64-375.20.run
  4. $ Sudo apt-get update
  5. $ Sudo apt-get upgrade

Installation über PPA

  1. $ Sudo add-apt-repository ppa:graphics-drivers/ppa
  2. $ Sudo apt update

Mögliche Probleme

Nachtrag zum Login-Loop-Problem über @michael__treat:

Stellen Sie sicher, dass der sichere Start im Windows-Start-Manager deaktiviert ist. Die Anleitung von Ubuntu ist möglicherweise unvollständig. Während des Tests stellte ich fest, dass ich den Windows-Systemstart-Manager verwenden und den sicheren Start manuell deaktivieren musste.

Dies löste das Problem mit der Anmeldeschleife in meinem Fall.

TL; DR: Stellen Sie sicher, dass der sichere Start deaktiviert ist.

  • Wenn du grub erreichst, gehe zum Windows Boot Manager
  • Drücken Sie e
  • sicherheitsboot von enabled in disabled ändern
38
ThatGuy
Proprietary : Owned/Provided by some company (In your case these are the 
              Graphics drivers provided by Nvidia)

Open Source: Developed/Provided by an open source community.

Wenn Sie CUDA (nVidia's Zeug zum Ausführen von Funktionen auf der GPU) verwenden möchten, sollten Sie den proprietären Treiber verwenden.

Wenn Sie OpenCL (so etwas wie CUDA, entwickelt von Khronos) verwenden möchten, müssen Sie den Open Source-Treiber verwenden.

Um die neuesten Treiber zu installieren, fügen Sie PPA hinzu:

Sudo add-apt-repository ppa:graphics-drivers/ppa
Sudo apt update 

Suchen Sie nun Software & Updates unter System Settings und wählen Sie die gewünschte Treiberversion aus der Registerkarte Additional Drivers, wählen Sie den Treiber aus und klicken Sie auf Apply Changes. Neu starten und genießen!

PS: Manchmal scheint die beste Treiberversion nicht gut zu funktionieren, daher müssen Sie überprüfen, ob Sie alle bereitgestellten Funktionen nutzen und ob sie Fehler enthalten. Überprüfen Sie auch, ob nvidia-prime installiert ist, da dies praktisch ist Die meisten Situationen, in denen Fehler zu einem schwarzen Bildschirm führen.

8
mohitR0_0

Ich habe erfolgreich die Asus NVIDIA 1080 8 GB GPU-Treiber für Ubuntu 16.04 mit dem CUDA Toolkit aktualisiert:

$ wget http://developer.download.nvidia.com/compute/cuda/repos/ubuntu1604/x86_64/cuda-repo-ubuntu1604_8.0.61-1_AMD64.deb
$ wget http://developer.download.nvidia.com/compute/machine-learning/repos/ubuntu1604/x86_64/libcudnn6_6.0.21-1%2Bcuda8.0_AMD64.deb
$ wget http://developer.download.nvidia.com/compute/machine-learning/repos/ubuntu1604/x86_64/libcudnn6-dev_6.0.21-1%2Bcuda8.0_AMD64.deb
$ Sudo dpkg -i cuda-repo-ubuntu1604_8.0.61-1_AMD64.deb
$ Sudo dpkg -i libcudnn6_6.0.21-1+cuda8.0_AMD64.deb
$ Sudo dpkg -i libcudnn6-dev_6.0.21-1+cuda8.0_AMD64.deb
$ Sudo apt-get update
$ Sudo apt-get install cuda=8.0.61-1
$ Sudo apt-get install libcudnn6-dev

Starten Sie den Computer neu und fahren Sie mit den folgenden Schritten fort:

$ Sudo add-apt-repository ppa:graphics-drivers/ppa
$ Sudo apt-get update
$ Sudo apt-get install nvidia-367
$ Sudo apt-get install mesa-common-dev
$ Sudo apt-get install freeglut3-dev

Ich habe das oben erwähnte aus Changjiang's Blog herausgenommen, das deinen Build für Deep Learning vorbereitet, wenn du so geneigt bist ..: D

0

$ Sudo-Add-Apt-Repository ppa: Grafiktreiber/ppa $ Sudo-Apt-Update

Dies ist die beste Lösung. Aktualisieren Sie den nvidia-Treiber und es funktioniert mit 4.13-Kerneln. Nvidia 340.104 funktioniert mit Kernel 4.13 ohne Probleme. Ich habe es mit Peppermint 8 getestet

0
Robert Radac