it-swarm.com.de

Intel Microcode notwendig?

Ich war schon immer neugierig auf diesen anderen Treiber, den so genannten CPU Microcode-Treiber. Ich habe einen Intel i3 Core-Prozessor. Ich verstehe, dass dies Ihre CPU-Leistung mit Ubuntu ziemlich gut steigern wird, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich es installieren sollte.

enter image description here

4
Thomas Byerly

Das Installieren eines Mikrocode-Updates ist im Allgemeinen eine gute Idee, da es bekannte Probleme oder Schwachstellen in Ihrer CPU beheben kann. Während diese mit einem BIOS/UEFI-Update gepatcht werden können, bietet dies in Ubuntu ebenfalls eine zusätzliche Sicherheit, dass der Patch wirksam ist, und kann Ihnen helfen, sicherzustellen, dass er früher gepatcht wird.

Der Mikrocode in einer CPU ist im Grunde eine Übersetzungsschicht zwischen Maschinencode aus Ihrer Software und dem Innenleben der CPU. Sie lehrt die CPU, was als Reaktion auf Maschinencodeanweisungen zu tun ist. Möglicherweise ist in Ihrer BIOS/UEFI-Schnittstelle ein Update installiert, das auch vom Betriebssystem beim Booten geladen werden kann. Zusätzlich zur Behebung von Fehlern oder Schwachstellen kann ein Update die Leistung manchmal negativ oder positiv beeinflussen, wenn auch nicht oft in signifikanter Weise.

Hinweis: Ich habe diese Antwort aktualisiert, da sie ursprünglich im Jahr 2016 verfasst wurde, bevor CPU-Sicherheitslücken wie Meltdown und Spectre bekannt wurden und bevor ich anfing, Mikrocode-Updates als wichtig für die Sicherheit zu betrachten.

8
thomasrutter

Ob Sie das Intel-Microcode-Paket installieren müssen oder nicht, hängt von Ihrer Firmware und dem verwendeten Prozessor ab.

Wenn Sie etwas Neueres als einen dritten Core verwenden, benötigen Sie den neuesten Mikrocode , um mehrere Errata zu vermeiden. Bei der 5. und 6. Generation ist es noch viel schlimmer, da bei Ihnen aufgrund von Problemen mit Intel TSX, AVX/AVX2, Virtualisierung und Energieverwaltung, die in den neuesten Mikrocode-Updates behoben wurden, Abstürze und Datenbeschädigungen garantiert sind, aber auch bei der 4. Generation Prozessoren verhalten sich bei Verwendung älterer Mikrocodes schlecht.

Grundsätzlich gilt: Installieren Sie das Intel-Microcode-Update-Paket, es sei denn, Sie wissen es wirklich besser. Die neueren Intel-Prozessoren verfügen über eine Vielzahl von Funktionen, die im Mikrocode definiert oder parametrisiert sind, und sollten wie jedes Softwarepaket behandelt werden, das häufig kritische Korrekturen erhält: Halten Sie es auf dem neuesten Stand .

Die Probleme, die Intel in letzter Zeit bei öffentlichen Mikrocode-Updates behoben hat, sind alles andere als Kleinigkeiten. Sie beheben mindestens ein kritisches Problem pro öffentlichem Update.

10
anonymous