it-swarm.com.de

HP LaserJet druckt nicht (16.04 LTS)

Ich habe ein seltsames Problem, auf das ich keine Ursache zurückführen kann.

Ich habe HP LaserJet 1018 über Drucker/Drucker hinzufügen/(erkennt den über USB angeschlossenen Drucker) erfolgreich installiert. Es ist USB verbunden. Bei der Auswahl des Treibers versuche ich den empfohlenen (HP LaserJet 1018 Foomatic/foo2zjs-z1 (empfohlen)).

Der Druckversuch sagt jedoch, dass die Verarbeitung abgeschlossen ist, aber es kommt nichts heraus. Der Drucker reagiert nicht.

lpq ausgang:

    HP-LaserJet-1018 is ready
    no entries

lpc status alles sagt:

HP-Deskjet-3520-series:
    printer is on device 'hp' speed -1
    queuing is enabled
    printing is enabled
    no entries
    daemon present
HP-LaserJet-1018:
    printer is on device 'hp' speed -1
    queuing is enabled
    printing is enabled
    no entries
    daemon present
Samsung-SCX-4200-Series:
    printer is on device 'usb' speed -1
    queuing is enabled
    printing is disabled
    no entries
    daemon present

der problematische Drucker ist der LaserJet 1018. Andere Drucker sind derzeit nicht angeschlossen, funktionieren jedoch einwandfrei, entweder über USB oder ein Netzwerk.

lpstat -a:

HP-Deskjet-3520-series accepting requests since Čet 21 Tra 2016 20:31:21

enter image description here

Nach der Verarbeitung sehe ich abgeschlossen, aber es wird nicht gedruckt.

Ich verwende Ubuntu 16.04 LTS, das Problem besteht weiterhin bei den Kerneln 4.4.0.22 und 4.5.2 und nur bei diesem Drucker.

P.S. Funktionierte gut in 14.04 LTS.

Hilfe?

15
Mookey

Führen Sie den Befehl Sudo hp-setup -i aus und befolgen Sie dann die Installationsanweisungen, löschen Sie jedoch zuerst den von Ihnen hinzugefügten Drucker.

32
d a i s y

Bei einem anderen HP-Drucker ist ein Fehler in den 3.17-Installationsprogrammen aufgetreten, der möglicherweise Ihr Problem ist. Berechtigungen für die PPD-Datei müssen X (chmod 754) enthalten. Die 3.17-Installationsprogramme stellen die Berechtigungen nicht richtig ein, und das Ergebnis ist ein Drucker, der einwandfrei funktioniert, es sei denn, Sie drucken darauf. Das Zurückziehen auf 3.16 hat das Problem nicht behoben. Ich vermute, weil die PPD-Datei während der Deinstallation von 3.17 zurückbleibt und 3.16 davon ausgeht, dass die Berechtigungen korrekt sind.

Versuchen Sie in jedem Fall, die Berechtigungen für Ihre PPD-Datei zu überprüfen, oder legen Sie sie einfach mit CHMOD 754 fest.

1
Mick McA