it-swarm.com.de

AMD RX 480 auf 16.04 Mesa

Hat jemand erfolgreich Open-Source-Mesa-Treiber für RX 480 in Ubuntu 16.04 installiert?

Laut den Phoronix-Artikeln sollte der kostenlose Treiber dem von amdgpu-pro (Binary Blob) http://phoronix.com/scan.php?page=news_item&px=Radeon-RX-480-Drivers) ähnlich oder sogar besser sein

Unter Verwendung des Standard-Kernels 4.4 arbeitete die Karte mit Software-Rendering (llvm-pipe). Nach der Installation des Kernels 4.8 oder 4.9 von ubuntu-kernel ppa ( http://kernel.ubuntu.com/~kernel-ppa/mainline/ ) bekam ich eine Kernel-Panik oder nur einen leeren Bildschirm (reagiert nicht auf etwas)

Ich verwende auch Oibaf PPA https://launchpad.net/~oibaf/+archive/ubuntu/graphics-drivers

Ich habe polaris10_mc.bin heruntergeladen und /lib/firmware/amdgpu abgelegt, aber es hat nicht geholfen https://unix.stackexchange.com/a/3076

enter image description hereenter image description here

3
gsedej

Die Antwort lautet also: 16.04 hat keine Polaris-Firmware (RX 480 470 460) und kann daher nicht ausgeführt werden.

Sie müssen das .deb-Paket aus einer zukünftigen Version installieren, z. http://packages.ubuntu.com/yakkety/all/linux-firmware/download

Sie benötigen außerdem mindestens Kernel 4.7 http://kernel.ubuntu.com/~kernel-ppa/mainline/ und

aktualisierte Mesa; z.B. Oibaf PPA: https://launchpad.net/~oibaf/+archive/ubuntu/graphics-drivers

2
gsedej

Ubuntu 16.04 LTS Ich kann nur sagen, dass, wenn ich eine ältere AMD-Karte herausnehme und AMD RX 480 einsetze, dies einfach funktioniert. Auf Kernel 4.4 und auf Kernel 4.8 Gallium 0.4 auf AMD POLARIS10 (DRM 3.3.0/4.8.0-30- generisch, LLVM 4.0.0) Ich benutze Padoka Repo, aber ich glaube, es wird dasselbe mit Oibaf Repo sein. Hier kam ich, als ich nach Vergleichen zwischen amdgpu pro und diesem suchte ... Auf der anderen Seite sagt die AMD-Seite explizit, dass der AMD gpu pro-Treiber jetzt nur auf Ubuntu 16.04 LTS unterstützt wird (ich habe gelesen, dass Liebhaber dann 16.04 derzeit nicht unterstützt wird, aber auch das für neuere ist noch nicht gemacht)

so einfache Antwort ist ja, nicht einmal ich brauche nichts zu installieren, als Gallium-Treiber, den ich zuvor nur mit einer älteren AMD-Karte verwendet habe ... arbeite out of box!

Erweiterte Renderer-Informationen (GLX_MESA_query_renderer): Anbieter: X.Org (0x1002) Gerät: AMD POLARIS10 (DRM 3.3.0/4.8.0-30-generisch, LLVM 4.0.0) (0x67df) Version: 13.1.0 Beschleunigt: ja Video Speicher: 8154 MB Unified Memory: Nein Bevorzugtes Profil: Core (0x1) Maximale Core-Profilversion: 4.5 Maximale kompatible Profilversion: 3.0 Maximale GLES1-Profilversion: 1.1 Maximale GLES [23] -Profilversion: 3.1 OpenGL-Zeichenfolge des Herstellers: X.Org OpenGL-Renderer Zeichenfolge: Gallium 0.4 auf AMD POLARIS10 (DRM 3.3.0/4.8.0-30-generisch, LLVM 4.0.0) OpenGL-Kernprofil-Versionszeichenfolge: 4.5 (Kernprofil) Mesa 13.1.0-devel - padoka PPA

0
siniša