it-swarm.com.de

dpkg -V, Was bedeutet die Ausgabe?

Ich habe DPKG Verify für alle Pakete ausgeführt und diese Ausgabe erhalten. Ich weiß nicht, was das bedeutet:

??5?????? c /etc/lightdm/lightdm-gtk-greeter.conf
??5?????? c /etc/default/chromium-browser
??5??????   /usr/local/etc/no-ip2.conf
??5??????   /var/lib/dokuwiki/data/cache/_dummy
??5?????? c /etc/xdg/menus/mate-settings.menu
??5?????? c /etc/Apache2/Apache2.conf
??5?????? c /etc/apt/apt.conf.d/10periodic
??5?????? c /etc/sysctl.conf
??5??????   /var/lib/xine/xine.desktop
??5??????   /boot/vmlinuz-4.4.0-21-generic
??5??????   /usr/lib/python3/dist-packages/cupshelpers/__pycache__/cupshelpers.cpython-35.pyc
??5??????   /usr/lib/python3/dist-packages/cupshelpers/__pycache__/xmldriverprefs.cpython-35.pyc
??5??????   /usr/lib/python3/dist-packages/cupshelpers/__pycache__/config.cpython-35.pyc
??5??????   /usr/lib/python3/dist-packages/cupshelpers/__pycache__/openprinting.cpython-35.pyc
??5??????   /usr/lib/python3/dist-packages/cupshelpers/__pycache__/__init__.cpython-35.pyc
??5??????   /usr/lib/python3/dist-packages/cupshelpers/__pycache__/ppds.cpython-35.pyc
??5??????   /usr/lib/python3/dist-packages/cupshelpers/__pycache__/installdriver.cpython-35.pyc
??5?????? c /etc/xdg/autostart/mate-volume-control-applet.desktop
??5?????? c /etc/libvirt/qemu/networks/default.xml
6
userDepth

dpkg -V oder dpkg --verify überprüft die Integrität von Paketen, indem die in der Datenbank gespeicherten Metadaten mit den Dateipfaden verglichen werden. Sie können das Ausgabeformat mit der Option --verify-format auswählen, es wird jedoch derzeit nur das Format rpm unterstützt. Im rpm -Format werden nur die Pfade angezeigt, bei denen die Prüfung fehlgeschlagen ist.

Nehmen Sie ein Beispiel für eine fehlgeschlagene Prüfung:

??5?????? c /etc/lightdm/lightdm-gtk-greeter.conf

Hier:

  • ? zeigt an, dass die Prüfung fehlgeschlagen ist, z. aufgrund einer Erlaubnisfrage

  • Das dritte Zeichen, 5, gibt an, dass es die Prüfung md5sum() bestanden hat

  • c in der zweiten Spalte gibt das aktivierte Attribut an. Derzeit wird nur conffile (c) unterstützt

Aus man dpkg:

--verify-format Formatname

Legt das Ausgabeformat für den Befehl --verify fest.

Das einzige derzeit unterstützte Ausgabeformat ist rpm. Es besteht aus einer Zeile für jeden Pfad, für den keine Prüfung durchgeführt wurde. Die Zeilen beginnen mit 9 Zeichen, um die spezifischen Prüfergebnisse zu melden, ein '?' impliziert, dass die Prüfung nicht durchgeführt werden konnte (mangelnde Unterstützung, Dateiberechtigungen usw.), '.' bedeutet, dass die Prüfung bestanden wurde, und ein alphanumerisches Zeichen bedeutet, dass eine bestimmte Prüfung fehlgeschlagen ist. Die einzige Funktionsprüfung ist eine MD5-Summenüberprüfung, die mit einer '5' für das dritte Zeichen gekennzeichnet ist.

Auf die Zeile folgen ein Leerzeichen und ein Attributzeichen (derzeit 'c' für conffiles), ein weiteres Leerzeichen und der Pfadname.

6
heemayl

Aus der Manpage dpkg:

  -V, --verify [package-name...]
          Verifies the integrity of package-name or all packages if
          omitted, by comparing information from the files installed by
          a package with the files metadata information stored in the
          dpkg database (since dpkg 1.17.2).  The Origin of the files
          metadata information in the database is the binary packages
          themselves. That metadata gets collected at package unpack
          time during the installation process.

          Currently the only functional check performed is an md5sum
          verification of the file contents against the stored value in
          the files database.  It will only get checked if the database
          contains the file md5sum. To check for any missing metadata in
          the database, the --audit command can be used.

          The output format is selectable with the --verify-format
          option, which by default uses the rpm format, but that might
          change in the future, and as such, programs parsing this
          command output should be explicit about the format they
          expect.

EIN "?" Gibt an, dass die Überprüfung nicht durchgeführt werden konnte, wahrscheinlich aufgrund fehlender Unterstützung oder Dateiberechtigungen. Ein "c" zeigt an, dass die Prüfung in einer Konfigurationsdatei durchgeführt wird.

4
nixpower