it-swarm.com.de

Wo finde ich die 32-Bit-Version von Ubuntu?

Ich muss die 32-Bit-Version finden, und alles, was ich finde, ist die 64-Bit-Version. Kann mir jemand einen Link geben?

20
resco

Da http://ubuntu.com jetzt nur 64-Bit-Versionen anbietet, sind 32-Bit-Bilder schwerer zu finden.

Hier sind sie:

18.04

16.04.4

... diese sollten eher für ältere Hardware geeignet sein.

... Torrent-Links:

Beachten Sie i386 im ISO-Namen, was bedeutet, dass das Image 32-Bit ist.

34
mikewhatever

Die beliebtesten derzeit unterstützten Ubuntu-Versionen finden Sie immer hier. Wenn die gesuchte Variante nicht vorhanden ist, versuchen Sie diese Seite. Die 32-Bit-Versionsdateien enden mit -i386.iso, während die 64-Bit-Versionen mit -AMD64.iso enden, aber auch auf Intel 64-Bit-CPUs ausgeführt werden.

Unabhängig davon, für welche Iso-Version Sie sich entscheiden, ist es immer ratsam, sicherzustellen, dass Sie einen gültigen Download haben, indem Sie den Hash prüfen.

Diese Antwort sollte nicht nur jetzt, sondern auch in Zukunft funktionieren. Wenn Sie hier gelandet sind, weil Sie das 32-Bit-Live-Installationsprogramm nicht finden können, können Sie weiterhin das Netzwerkinstallationsprogramm verwenden, das hier wie in diese Antwort ​​erwähnt

5
Elder Geek

Kommentare und Links zu LTS-Systemen

Die Antwort von @ElderGeek ist unabhängig von den aktuellen Versionen und daher sehr gut.

Ich möchte dieser Antwort einige Details hinzufügen, um die Version mit der längsten verbleibenden Support-Zeit (bis zum Ende des Lebens) zu finden, bei der es sich häufig um die erste Punktveröffentlichung von handelt eine LTS-Version. Momentan ist dies Ubuntu 16.04.1 LTS und ich kann seine ISO-Dateien nicht über die Links in der Antwort von @ElderGeek finden.

Die Support-Intervalle werden mit Details und Diagrammen in diesem Link beschrieben.

www.ubuntu.com/info/release-end-of-life

Die Kernel-Serien des zweiten, dritten und vierten Punkt-Releases unterscheiden sich von den Kernel-Serien des ersten Punkt-Releases und werden für längere Zeit nicht unterstützt. Der Hardware-Aktivierungsstack muss/wird gemäß diesen Links aktualisiert.

wiki.ubuntu.com/Kernel/LTSEnablementStack

wiki.ubuntu.com/Kernel/RollingLTSEnablementStack

um alles auf dem neuesten Stand zu halten (einschließlich Sicherheitsupdates des Kernels).

Probleme werden gemeldet, denke ich vor allem bei alter Hardware , wo man 32-Bit Ubuntu oder ein leichtes 'Ubuntu verwenden würde Gemeinschaftsgeschmack ', Lubuntu, Ubunntu MATE oder Xubuntu. Einige dieser Probleme können auftreten, wenn Sie HWE mit AskUbuntu in das Fenster "Fragen und Antworten suchen" in der oberen rechten Ecke des Fensters des Webbrowsers eingeben (und die Eingabetaste drücken). .

Die Kernel-Serie der fünften Veröffentlichung ist die der nächsten LTS-Veröffentlichung und wird seit langem unterstützt.

Strategie für ein stabiles und zuverlässiges System

Ich schlage unter diesem Link eine Strategie mit LTS-Releases vor.

Kann ich problemlos von einem LTS auf das nächste LTS-Release upgraden?

Holen Sie sich die ISO-Dateien

Suchen Sie über diese Links nach den ISO-Dateien der Version mit der längsten verbleibenden Unterstützung.

Wenn die ISO-Dateien der Version mit der längsten verbleibenden Unterstützung nicht über diese Links gefunden werden, können Sie sie über den folgenden allgemeinen Link finden:

und im Moment, wenn dies geschrieben ist, möchten Sie Ubuntu 16.04.1 LTS über den folgenden Link finden,

1
sudodus