it-swarm.com.de

Google Drive lässt mich meine Dateien nicht herunterladen

Ich habe kürzlich eine .PSD-Datei von der Arbeit auf mein persönliches Google Drive hochgeladen, damit ich sie zu Hause herunterladen und bearbeiten kann. Als ich heute auf mein Google-Laufwerk ging, um diese Datei herunterzuladen, öffnete Drive einen anderen Tab in meinem Browser mit dem Fehler 403 "Verboten". Ich habe versucht, einige andere Dateien herunterzuladen, und auch keine der anderen .PSD-Dateien auf meinem Laufwerk wurde heruntergeladen. Sie gaben mir auch einen Fehler 403. Alle meine anderen Dateien konnten jedoch heruntergeladen werden.

Ich weiß nicht, warum mir plötzlich der Zugriff auf meine Dateien verweigert wurde, da dies erst neulich funktionierte. Es ist schrecklich dumm, dass mir der Zugriff auf meine eigenen Dateien untersagt ist. Gibt es eine Problemumgehung dafür, oder muss ich nur eine verärgerte E-Mail an Google senden, die den Zugriff auf meine Dateien einschränkt?

28
Ben Franchuk

Versuchen Sie sich von allen anderen Benutzern in Ihrem Webbrowser abzumelden oder verwenden Sie den Inkognito-Modus, wenn Ihr Browser dies unterstützt (was dies bewirkt). Ein großes Lob an Ahmad, dass er mich heute mit dieser Antwort gerettet hat!

Wie er klarstellte (und Glenviewjeff und Boynux beide in den Kommentaren zum OP angedeutet haben), scheint einer dieser beiden Ansätze aufgrund eines Fehlers bei der Anmeldung mehrerer Benutzer zu helfen. Es spielt keine Rolle, ob alle angemeldeten Konten zum Herunterladen der Datei berechtigt sind. Es geht darum, mehr als ein Konto angemeldet zu haben.

Ich hatte dies heute mit XLSX-Dateien in Chrome und IE11 geschehen. Im IE11 sah ich das gleiche Verhalten wie im hier beschriebenen OP:

"Als ich den Download-Button drückte, öffnete Drive einen anderen Tab in meinem Browser mit dem Fehler 403" Verboten ". ... Sie gaben mir auch einen Fehler 403."

In Chrome war das Verhalten etwas anders (es öffnete ein Download - Fenster, in dem ich aufgefordert wurde, eine Datei mit einer langen Folge von Zufallszahlen und Buchstaben ohne Dateierweiterung zu speichern. Durch Klicken auf "Speichern" wurde im Download - Tray die Meldung "Fehlgeschlagen - Verboten" zurückgegeben unten), aber das Ergebnis stimmt mit der Betreffzeile des OP überein: Mit Google Drive kann ich meine Dateien nicht herunterladen.

39
Ryan C.

Das funktioniert bei mir: Rechtsklicke auf die Datei, dann klicke auf Create shareable link und benutze diesen Link.

8
Chirag

Wenn Sie über mehrere Google Drive-Konten verfügen, versuchen Sie, diese in einem separaten Browser oder in Inkognito-Modus herunterzuladen.

Für Chrome lautet die Verknüpfung Ctrl+Shift+N.

7
Ahmad

Das Problem mit mehreren angemeldeten Konten besteht noch heute. Anstatt inkognito oder einen anderen Browser zu verwenden, können Sie in Google Chrome mehrere Profile erstellen. Wechseln Sie einfach zu dem Profil mit dem gewünschten Google-Konto.

0
Kent Liau

Die zu vielen Benutzer, die im selben Browser angemeldet waren, waren die Ursache für mein Problem. Anstatt sie alle abzumelden, habe ich oben rechts im Chrome-Browser meinen Namen ausgewählt und in der Dropdown-Liste Gast ausgewählt. Dies öffnet einen Gastnutzer-Browser und dann habe ich mich beim Google Drive-Konto angemeldet und konnte die Datei problemlos herunterladen.

0
Chris Davis

Verwenden Sie GDrive Direct Download URL Maker ist eine schnelle Problemumgehung, wenn Sie Ihre Gdrive-Dateien jetzt benötigen

0
Markus

versuchen Sie, eine Kopie zu erstellen und die Datei herunterzuladen.
Überprüfen Sie vorher das Zugriffsrecht beim Teilen.
Prüfen Sie, ob die Download-Option aktiviert ist oder nicht.

0
Chris Harris

Wenn Sie mit mehreren Konten in demselben Browser angemeldet sind, versuchen Sie, sich zuerst abzumelden und sich erneut anzumelden. Für mich geht das.

0
rfajarachmad