it-swarm.com.de

Zuordnung der nackten Domain (www.domain.com) zu einer statischen Website, die in S3 gespeichert ist

Ich entwickle eine Webanwendung, habe vor kurzem die Domain von godaddy.com gekauft und benutze Google Apps für E-Mails, Kalenderdokumente und andere Dienste. Jetzt muss ich nur noch zeigen, dass sich "meine Seite im Aufbau befindet". Ich habe eine statische Seite, die auf S3 gesetzt ist. Jetzt muss ich "www.meinedomain.com" der statischen Seite zuordnen, die auf S3 gespeichert ist. Ich bin ein bisschen Neuling/Anfänger, also hilf mir freundlich.

2
Jeevan Dongre

Die beste Lösung, die ich mir vorstellen kann, ist, einen A-Eintrag in Ihrem DNS auf die elastische IP von AWS zu verweisen. Dies hat den Vorteil, dass es Ihren Host nie wirklich trifft - es geht direkt vom DNS zu AWS, also sollte es auch schneller sein.

2
Dan Blows

Drei einfache Schritte dafür:

  1. Ihr S3-Bucket muss den gleichen Namen haben wie Ihre gewünschte Subdomain: "www.domain.com".

  2. Sie müssen einen CNAME-Eintrag in Ihrem DNS einrichten, um Ihre Subdomain auf den S3-Bucket zu verweisen: CNAME www.domain.com -> www.domain.com.s3.amazonaws.com

  3. Sie müssen dafür sorgen, dass Ihre Begrüßungsseite das "Indexdokument" für den Bucket ist, damit dieser standardmäßig geöffnet wird. (Siehe: http://docs.amazonwebservices.com/AmazonS3/latest/dev/index.html?IndexDocumentSupport.html )

2
Scrappydog

Ich bin mir nicht sicher, ob ich es wirklich verstehe, aber ich denke, du kannst eine oder zwei Sachen als Hack machen ...

1) Wenn Sie die richtige URL kennen, können Sie diese von Ihrer Domain auf die andere URL umleiten.

2) Sie können eine Seite in der neuen Domain mit einem großen iFrame einrichten, der die andere URL lädt. Der Nachteil hier ist, dass alle Unterseiten keine aktualisierten URLs im Browser haben ...

Dies könnte jedoch näher an der gesuchten Lösung liegen ...

https://stackoverflow.com/questions/570890/Amazon-s3-url-rewrite

1
digit1001