it-swarm.com.de

Wie viele Domänen sollen Komponenten aufteilen?

Ich verstehe, wie Aufteilen von Komponenten auf Domänen parallele Downloads maximieren und es Ihnen ermöglichen kann, Domänen mit cookiefreien statischen Inhalten zu erstellen. Da jedoch für jede Domänensuche ein Zeitaufwand anfällt, ist die optimale Anzahl der zu verwendenden Domänen zu ermitteln ?

10
theotherreceive

Meine Empfehlung ist, dass für relativ einfache Websites eine Domain mit "statischem Inhalt" ausreichen sollte. DNS-Lookups sollten zwischengespeichert werden, sodass sie sich nur auf den ersten Kontakt mit diesem Server auswirken, aber dennoch auf ein Minimum beschränkt bleiben.

Sie können alle Ihre Javascript-, CSS- und statischen Bilder dort ablegen, um den Aufwand für die Cookie-Verarbeitung zu verringern und die Möglichkeit zu bieten, diese Arbeit auf einen anderen physischen Server zu übertragen. Wenn Sie mehrere beliebte, verwandte Sites ausführen (z. B. Stapelüberlauf, Serverfehler usw.), können Sie eine statische Site für alle Sites freigeben (z. B. sstatic.net).

Natürlich kann es Situationen geben, in denen mehr Domains angemessen sind (z. B. kann eine Foto-Hosting-Site das bereitgestellte Foto auf eine andere separate Domain auslagern).

8
Mark Hatton

Ich kann mir einen Edge-Fall vorstellen, in dem die Vorteile von Anforderungen mit mehreren Hosts die DNS-Einrichtungskosten überwiegen.

Wenn Sie Kartenkacheln von einer rutschigen Karte im Google Maps-Stil bereitstellen, können Sie die Vorteile einer virtuellen Verteilung Ihrer Kachelpositionen auf eine viel größere Anzahl von Hosts erkennen, auch wenn sie alle auf dieselben zugrunde liegenden Ressourcen (Bilder) verweisen. In diesen Fällen sollten Sie sicherstellen, dass für die Ressourcen aufgrund ihrer Eigenschaften eine "Affinität" auf einen Host festgelegt ist (z. B. eine Kombination aus Zeilen- und Spaltennummern-MOD), damit das Browser-Caching optimal funktioniert und die Anforderungen ausgeglichen sind über alle Hosts für einen bestimmten Ansichtsumfang.

Diese Situation ist sehr spezialisiert, betont aber im Grunde genommen nur, dass Sie bei einem nicht standardmäßigen Anwendungsfall sicherstellen müssen, dass Sie alles testen, und nicht vergessen, sowohl unformatierte Zahlen als auch die UX/wahrgenommene Leistung aller Szenarien anzugeben.

2
JasonBirch