it-swarm.com.de

Wie kann ich eine benutzerdefinierte Domain mit Google App Engine verwenden?

Ich habe eine Domain von GoDaddy gekauft und möchte sie mit Google App Engine hosten. Als ich es der benutzerdefinierten Domain der App hinzufügte, wurde ich aufgefordert, mich bei "Google Apps for Business" anzumelden (es handelt sich um eine 30-tägige Testversion), um zu überprüfen, ob ich der Eigentümer der Domain war.

Verliere ich nach Ablauf des Testzeitraums auch das Hosting auf meiner benutzerdefinierten Domain durch Google App Engine?

Ich möchte nicht einmal das Konto bei Google Apps for Business. Kann ich meiner App eine benutzerdefinierte Domain hinzufügen, ohne mich bei Google Apps for Business anzumelden?

5
ShuklaSannidhya

Um eine benutzerdefinierte Domain mit Google App Engine zu verwenden, gehen Sie wie folgt vor: Google App Engine: Verwenden einer benutzerdefinierten Domain

Wenn Sie dort zu Schritt 3 gelangen, müssen Sie auf Folgendes klicken:

Sign up for a free single user Google Apps account

Danach, wie dort geschrieben:

"Fahren Sie mit dem Anmeldevorgang für Google Apps fort, indem Sie entweder einen vorhandenen Domain-Namen verwenden oder einen neuen registrieren."

Da Sie bereits einen Domainnamen über GoDaddy registriert haben, befolgen Sie die Schritte zur Verwendung eines vorhandenen Domainnamens.

Dann müssen Sie mit GoDaddy einen CNAME erstellen, um Ihre Domain auf die Subdomain zu verweisen, die Sie bei appspot.com erstellt haben. Hier finden Sie Anweisungen dazu: GoDaddy: Hinzufügen oder Bearbeiten von CNAME-Einträgen

Sie müssen dann 24 bis 72 Stunden warten, bis die DNS-Server aktualisiert sind, damit Ihr Domain-Name ordnungsgemäß aufgelöst wird.

Für zusätzliche Hilfe gibt es ein Tag für StackOverflow, das Sie Fragen zu Google App Engine hinzufügen können. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier: Die Unterstützung der Google App Engine-Community wechselt zu Stack Overflow .

Hier gibt es auch ein Support-Forum für Probleme mit GoDaddy-Domainnamen: GoDaddy: Themen zu Domainverwaltung und -diensten

Update:

Laut diesem Beitrag von gestern wird die kostenlose Basisversion von Google Apps eingestellt und durch eine Nutzungsgebühr von 50 US-Dollar pro Jahr ersetzt, die Folgendes umfasst:

"Telefonischer Support rund um die Uhr für alle Probleme, ein Posteingang von 25 GB und eine 99,9% ige Verfügbarkeitsgarantie ohne geplante Ausfallzeiten"

Bestehende Benutzer, die den kostenlosen Dienst bereits nutzen (oder Bildungseinrichtungen), sind davon nicht betroffen. Weitere Informationen finden Sie hier: Änderungen an Google Apps für Unternehmen

Sie bieten jedoch an: "Ein App Engine-Guthaben von 50 USD für Entwickler, die eine neue Google Apps for Business-Domain erwerben müssen, um eine Domain mit einem App Engine-Konto zu verknüpfen."

4
dan