it-swarm.com.de

Welche TLD ist für eine persönliche Website geeignet?

Ich plane für mich im Wesentlichen eine "Visitenkarten" -Website und habe mir Domains angesehen. Meine primäre Site (ein .com) ist für meinen Blog und mein Portfolio und dergleichen, aber ich möchte eine separate Site für grundlegende Informationen, Kontakte, Netzwerke und dergleichen.

Vor diesem Hintergrund scheinen einige TLDs geeignet zu sein: .info, .me und .name.

Ich würde mich über Anmerkungen zu den Unterschieden zwischen diesen Optionen und Vorschläge freuen, die für meine Bedürfnisse geeignet wären.

26
Grant Palin

. info

Der Name leitet sich aus Informationen ab, die darauf hinweisen, dass die Domain für informative Internetressourcen vorgesehen ist, obwohl die Registrierungsanforderungen keine Themenorientierung vorschreiben.

. ich

Du bist in Montenegro ? Im Ernst, ich bin kein Fan davon, andere Ländercodes für andere Zwecke zu verwenden. Ich mag keine Dinge, deren Rechtsprechung nicht meine eigene ist.

. name

Es ist für die Verwendung durch Einzelpersonen zur Darstellung ihrer persönlichen Namen, Spitznamen, Bildschirmnamen, Pseudonyme oder anderer Arten von Identifikationsetiketten vorgesehen.

Ich denke, .name ist am besten geeignet.

Das heißt, derjenige, an den man sich am einfachsten erinnert und mit dem man am besten kommunizieren kann, wird immer der Beste sein. Ich mag .com und .org am besten für persönliche Websites.

Sondern jedem seinen. Die ursprüngliche Absicht von TLDs wurde im Laufe der Jahre untergraben, die Leute tun, was sie wollen. Verwenden Sie das , das Ihnen am besten gefällt .

28
artlung

Vor ungefähr 10 Jahren habe ich mich für .net entschieden. Ich verkaufe nichts, also bin ich kein .com und in keiner Weise eine Organisation, also bin ich keine .org.

Neuere TLDs wie .name scheinen ebenfalls eine gute Wahl zu sein. .me ist gut, solange Montenegro seine Meinung zu seiner TLD nicht ändert.

7
John Conde

Das billigste zu kaufen. :)

4
Marco Demaio

Ich weiß, dass diese Frage ziemlich alt ist, aber ...

Auch wenn es für den persönlichen Gebrauch bestimmt ist, würde ich mich, falls verfügbar, an .com halten - und, falls nicht verfügbar, an die anderen Mitglieder der Big Three (.net oder .org). Oder eine geeignete lokale ccTLD.

Persönlich würde ich .info oder .name meiden, da (leider) die Mehrheit der Benutzer dieser Domains Spam-Häuser zu sein scheint.

Wie andere kommentiert haben, bin ich kein großer Fan der allgemeinen Verwendung von ccTLDs, obwohl .tv .ws und .me mittlerweile weit verbreitet sind.

Aber ich bin mir auch der Probleme bewusst, die vor einigen Jahren verursacht wurden, als die Regierung von Kolumbien die meisten .co-Domains über Nacht und ohne Vorwarnung widerrief. Die .co ccTLD wurde von einer der Universitäten betrieben ( die Geschichte ist auf Wikipedia ). Also Vorbehalt , wenn Sie eine Domain außerhalb ihres offiziellen Zwecks nutzen.

2
Andrew

Wenn Sie in Australien sind, gibt es .id.au. Wie alle Domänen von .au wird jede einzelne überprüft, bevor sie Ihnen zugewiesen wird. Ich habe einmal versucht, eine .id.au -Domain für mich zu bekommen, und wurde abgelehnt, weil die Domain, die ich ausgewählt habe, "Ihrer tatsächlichen Identität nicht nahe genug kommt".

Ihre Laufleistung kann variieren.

2
Mark Henderson

Ich würde .in verwenden. Wie es Ihren Namen beendet, und wenn es eine persönliche Seite ist, könnte es zu einer interessanten Karte führen.

GrantPal.in

Überprüfen Sie dies für meine Bedeutung:

http://www.smus.com/minimal-business-card-design/

1
Noctrine

Ich denke wirklich, dass die Verwendung Ihres .com die beste Lösung ist, wenn Sie US-basiert sind. Die anderen TLDs sollten jedoch in Ordnung sein, wenn Sie sie ordnungsgemäß verwenden und die Gesetze der Länder beachten. Meine Meinung.

0
Michael Jackson