it-swarm.com.de

Was sind CNAME- und A-DNS-Einträge?

Was sind CNAME- und A-DNS-Einträge? Wofür werden sie benutzt? Was ist der Unterschied zwischen den beiden?

Edit: Wo existiert der CNAME-Eintrag? Auf dem Server oder mit dem Domain-Registrar?

6
rsman

Ein cname-Datensatz ist ein Zeiger, der auf einen vollständig qualifizierten Domänennamen (FQDN) verweist. Ein A-Datensatz ist ein Zeiger, der auf eine IP-Adresse verweist.

Edit: Diese Einträge befinden sich auf Ihrem passend benannten Nameserver (auch bekannt als NS), auf den Ihr Registrar verweist.

Edit # 2: Ein CNAME-Eintrag wird in einigen Fällen einem Eintrag vorgezogen, in dem Sie nicht auf eine IP-Adresse verweisen können, da sich diese ändert. Ein Beispiel hierfür ist ein Cloud-Dienst, bei dem sich die Server-IP-Adresse geändert hat und der Dienst Ihre Namensdatensätze nicht verwaltet. Sie müssen einen CNAME verwenden, um auf eine Adresse zu verweisen, die dynamisch aktualisiert werden kann. Ein weiteres Problem sind die DDNS-Dienste. Die meisten modernen DSL-Modems unterstützen diese Funktion, wenn sie an Ihrem Modem jedes Mal aktiviert werden, wenn sich die IP-Adresse ändert. Ihr Modem aktualisiert den Dienst und Sie haben einen aktuellen FQDN, auf den Sie später verweisen können .

6
Sevki

Cname record

Ein Datensatz: Gibt eine 32-Bit-IPv4-Adresse zurück, die am häufigsten zum Zuordnen von Hostnamen zu einer IP-Adresse des Hosts verwendet wird, aber auch für DNSBLs, zum Speichern von Subnetzmasken in RFC 1101 usw.

Siehe Liste der DNS-Eintragstypen

1
John Conde