it-swarm.com.de

Verweisen Sie die Domain auf Amazon EC2 Server

Ich habe gerade eine Domain von einem verdächtigen Registrar erhalten und möchte diese Domain auf eine EC2-Instanz von Amazon AWS verweisen. Ich habe bereits eine elastische IP bereit und muss nur die Domain darauf verweisen.

Mein Registrar fragt mich jedoch nach meinen Nameservern (ns1.somedomain.com usw.), die ich nicht habe, da Amazon kein typischer Webhost ist. Ich habe in den Amazon-Foren gelesen, dass Sie nur einen A-Datensatz erstellen müssen, was ich auch getan habe, aber mein Registrar zwingt mich, einige Werte in die Felder ns1 und ns2 einzugeben. Mache ich also etwas falsch? Ich bin nicht sehr vertraut mit DNS.

5
Eduard Luca

Während viele Domainnamen-Registrare auch grundlegende DNS-Hosting-Dienste für über sie registrierte Domains bereitstellen, sieht es so aus, als ob Ihr Registrar einer der wenigen ist, die dies nicht tun. In diesem Fall haben Sie grundsätzlich zwei oder drei Möglichkeiten:

  1. Verwenden Sie einen DNS-Anbieter eines Drittanbieters. Es gibt viel zu viele von denen, um sie hier aufzulisten, aber allein die Suche bei Google nach "DNS-Hosting" wird viele Möglichkeiten eröffnen.

  2. Verwenden Sie den eigenen Route 5 -Dienst von Amazon, der vermutlich besser in die anderen Dienste integriert ist als ein externer DNS-Dienst.

  3. Führen Sie Ihre eigenen DNS-Server als EC2-Instanzen mit elastischen IPs aus. Ich würde dies nicht empfehlen, da es kompliziert ist und Ihnen wahrscheinlich nichts bringt, wenn Sie mit Route 53 oder einem externen DNS-Anbieter arbeiten, aber ich werde es der Vollständigkeit halber hier auflisten, da es im Prinzip funktionieren sollte.

6
Ilmari Karonen