it-swarm.com.de

Unterschied zwischen Weiterleitung und Umleitung in GoDaddy?

Ich habe ein GoDaddy-Konto mit einer Domain und einem Hosting und sehe, dass ich weiterleiten die Subdomains in https://dcc.godaddy.com/ oder Weiterleiten Subdomains in Hosting-> Einstellungen -> "URL-Weiterleitungen".

Was ist der Unterschied zwischen der Weiterleitung einer Subdomain?

3
Tom Brito

Für GoDaddy leitet die Weiterleitung jede einzelne URL einer Domain mit 301 Weiterleitungen an eine andere Domain weiter. Dies ist ein kostenloser Service (oder zumindest kostenlos bei der Domain-Registrierung enthalten).

Hier einige Beispiele für die Weiterleitung:

  • http://example.com/ 301 leitet zu http://myrealdomain.tld/ weiter
  • http://example.com/page.html 301 leitet zu http://myrealdomain.tld/page.html weiter
  • http://example.com/directory/ 301 leitet zu http://myrealdomain.tld/directory/ weiter

Godaddy bietet URL-Weiterleitungen als Teil des Hostings an (ein kostenpflichtiger Service). Sie haben viel mehr Kontrolle über die Weiterleitungen mit Hosting. Hier ist ihre Dokumentation zum Umleiten mit Hosting . Du kannst:

  • Kontrollieren Sie die Art der Weiterleitung (301 vs 302)
  • Leiten Sie die gesamte Domain wie eine Weiterleitung um
  • Leiten Sie nur einen bestimmten Pfad in der Domäne um
  • Leiten Sie unter Linux cPanel einen Platzhalterpfad um
4

Weiterleitung und URL entsprechen Umleiten einer URL. Ist das gleiche Konzept. Sie können die Wörter austauschbar verwenden.

Während sich Umleiten normalerweise auf das Senden eines HTTP 30x-Statuscodes bezieht (im Allgemeinen 301 für permanente und 302 für temporäre Umleitungen), wird das Wort weitergeleitet nimmt eine breitere Bedeutung an. In der Tat bieten mehrere Unternehmen ( einschließlich GoDaddy ) unterschiedliche Arten der Weiterleitung an:

  • vorwärts (umleiten)
  • vorwärts mit Maskierung

Das Weiterleiten einer URL mithilfe der Maskierungstechnik bedeutet, dass die Ziel-URL nicht transparent zum Ziel umgeleitet wird, sondern in einem Frame geöffnet wird, sodass der Besucher die Quell-URL immer in der Adressleiste sieht.

2
Simone Carletti

Eine Weiterleitung erfolgt serverseitig und eine Umleitung clientseitig.

Wenn Sie etwas weiterleiten, leitet der Server die Anfrage an einen anderen Server/eine andere Seite weiter und ermöglicht diesen, die Anfrage zu bearbeiten. Dies kann für den Kunden völlig transparent sein und sogar die URL maskieren. Wenn Sie example.com an example.net weiterleiten, sieht der Endbenutzer example.com weiterhin in der Adressleiste, während er tatsächlich example.net durchsucht

Wenn Sie umleiten, geben Sie eine Antwort an den Client zurück, in der dieser aufgefordert wird, sich an eine andere Stelle zu begeben. Wenn der Benutzer zu example.com navigiert und Sie ihn zu example.net umleiten, senden Sie in der Regel eine 30-fache Antwort mit der Adresse, an die er weitergeleitet werden soll. Der Browser des Benutzers sendet daraufhin eine zweite Anfrage an example.net und navigiert manuell dorthin.

1
Scott Helme