it-swarm.com.de

Kann ich meine eigene Domain bei wordpress.com verwenden und meinen DNS außerhalb von WP beibehalten?

Ich habe meine eigene Domain (z. B. contoso.com). Ich habe auch ein (kostenloses) wordpress.com-Konto, das contoso.wordpress.com verwendet. Mein DNS wird von meinem Registrar gehostet und E-Mail verwendet Google Apps/G Suite. Derzeit habe ich in meinen DNS-Einstellungen eine URL-Umleitung von (www.) Contoso.com zu contoso.wordpress.com. Alles funktioniert hier wie es sollte (Web, E-Mail), aber contoso.wordpress.com wird im Adressfeld angezeigt, und ich möchte, dass contoso.com angezeigt wird.

Also habe ich mich bei WP für den 13 USD/Jahr-Plan angemeldet, um eine zugeordnete Domain hinzuzufügen. Es scheint, dass ich mein DNS-Hosting von meinem Registrar zu WordPress verschieben muss, und dann wird meine Domain contoso.com im Adressfeld des Browsers anstelle von contoso.wordpress.com angezeigt.

Gibt es eine Möglichkeit, mein DNS weiterhin bei meinem Registrar zu hosten, aber trotzdem die Namensänderung für die Umleitung und das Adressfeld des Browsers zu erhalten? Wenn ich die primäre Domäne in WP auf contoso.com setze, gerate ich in eine Umleitungsschleife, und wenn ich die URL-Umleitungen in A-Datensätze ändere, geschieht dasselbe. (Ich benötige einen DKIM TXT -Datensatz, und es scheint, dass WP mir nicht erlaubt, einen zu erstellen.)

3
Conrad

Wordpress.com bietet eine Support-Seite zum Zuordnen einer Subdomain zu Ihrer Site mithilfe ihres 13-Dollar-Jahresplans: https://en.support.wordpress.com/domains/map-subdomain/

Ihre Anweisungen besagen, dass Sie zwei Dinge tun müssen:

  1. Fügen Sie CNAME-Einträge in Ihrem DNS hinzu:
    • sub.example.com CNAME zu example.wordpress.com
  2. Fügen Sie auf Ihrer WordPress.com-Site die Domain Ihrer Site hinzu (example.wordpress.com), indem Sie die Option "Bereits eine Domain besitzen" verwenden und sie zur "primären" Domain machen.

Da Sie einen bloßen Domänennamen (keine Unterdomäne) verwenden, können Sie für den APEX-Datensatz keinen CNAME verwenden. Um ein externes DNS-System zu verwenden, müssen Sie ein System finden, das "ALIAS" -Datensätze unterstützt. Ein ALIAS liefert einen A-Datensatz, ermittelt jedoch regelmäßig die zu liefernde IP-Adresse anhand des von Ihnen festgelegten Alias. Ich verwende Amazon Route5 , wenn ich einen DNS-Host mit Alias-Einträgen benötige.

Sie möchten die folgenden Datensätze festlegen:

  • example.com ALIAS zu example.wordpress.com
  • www.example.com ALIAS zu example.wordpress.com (WordPress würde dies für Sie entsprechend ihrer Dokumentation umleiten)

Sie können auch versuchen, nur den A-Datensatz festzulegen. Wenn jedoch WordPress ihre IP-Adresse ändert, funktioniert Ihre Site möglicherweise nicht mehr, ohne dass eine Warnung angezeigt wird. Im Folgenden sind die aktuellen IP-Adressen für lb.wordpress.com aufgeführt, auf die Ihre Website derzeit verweist:

  • example.com A 192.0.78.12
  • example.com A 192.0.78.13
  • www.example.com A 192.0.78.12
  • www.example.com A 192.0.78.13

Um das Problem der Umleitungsschleife zu vermeiden, müssen Sie den Browser-Cache leeren, nachdem Sie Änderungen an den DNS-Einträgen vorgenommen haben. Ihr Browser muss die Weiterleitung von Ihrem Domainnamen zu Ihrer wordpress Subdomain zwischengespeichert haben. Sobald Ihre Site unter dem Domain-Namen gehostet wird, müssen Sie den Browser-Cache leeren, um auf Ihre Site zugreifen zu können. Nur Personen, die Ihren Domain-Namen besucht haben, während er umgeleitet wurde, haben dieses Problem.

Mir ist auch aufgefallen, dass WordPress.com Anweisungen enthält, damit E-Mails funktionieren: https://en.support.wordpress.com/domains/custom-dns/ Dies besagt, dass sie DKIM-TXT-Datensätze unterstützen. Möglicherweise können Sie die DNS-Server von wordpress.com verwenden und haben dennoch die DKIM-Unterstützung, die Sie benötigen.

2