it-swarm.com.de

Ich habe gerade eine Domain mit einem bestimmten CPC registriert. Würde irrelevanter Inhalt diesen CPC verringern?

Die Domain, die ich in der letzten Woche registriert habe, zeigt CPC von 5,34 US-Dollar. Ich möchte die Domain nutzen.

Wenn die Domain geschäftsbezogen ist und der von mir erstellte Inhalt mit einigen Datierungstipps zusammenhängt, dh mit irrelevanten Inhalten in der Domain, verringert dies den CPC der Domain?

1
x0x
The domain I just registered the last week shows CPC of $5.34.

Websites und Domainsoftware, die Domains verkaufen, insbesondere abgelaufene Domains, führen häufig einen "CPC" (Cost-per-Click) neben sich auf. Die Domain selbst hat keinen CPC - Wert. Es ist jedoch das im Domainnamen enthaltene Schlüsselwort, z. B. example, das das Schlüsselwort in example.com ist, das den CPC - Wert bestimmt , nicht die Domain selbst.

Diese Websites leiten diesen Wert ab, indem sie programmgesteuert nach Keywords im Domain-Namen suchen und diese in Google AdWords einfügen, wodurch ein (schwankender) CPC Wert für die Keywords selbst zurückgegeben wird .

Suchmaschinen wie Google berücksichtigen jedoch nicht mehr exakte Übereinstimmung mit Domains (EMD) in Suchanfragen, sodass diese direkt nur einen geringen Wert haben, es sei denn, es handelt sich um sehr häufige Keywords, die in Betracht gezogen werden könnten Typ-Ins (dh Schlüsselwörter, die Benutzer möglicherweise direkt in die Adressleiste eines Browsers eingeben, gefolgt von .com), was zu etwas Verkehr führen kann .

Obwohl die Domain Keywords mit einem CPC - Wert enthält, hat die Domain selbst keinen CPC - Wert. Es ist nur ein Marketing-Trick, der verwendet wird, um Domain-Namen zu verkaufen, basierend auf der veralteten Vorstellung, dass Suchmaschinen EMDs mehr Gewicht verleihen (was nicht mehr der Fall ist).

Wenn die Domain geschäftsbezogen ist und der von mir erstellte Inhalt mit einigen Datierungstipps zusammenhängt, dh mit irrelevanten Inhalten in der Domain, verringert dies den CPC der Domain?

Wenn Sie Inhalte anzeigen, die für die Keywords, nach denen Nutzer suchen, nicht relevant sind, ändert sich das CPC für die Keywords im Domain-Namen nicht, es werden jedoch Anzeigen geschaltet, die auf die Keywords ausgerichtet sind wird wahrscheinlich nicht auf Ihrer Website angezeigt, und Sie können sogar von AdSense (oder einer anderen Anzeigenplattform, die Sie verwenden möchten) gebannt werden, um Content anzuzeigen, der nicht mit den von Ihnen beantragten Keywords in Zusammenhang steht.

Um von den Keywords im Domain-Namen zu profitieren, müssen Sie den Inhalt Ihrer Website so ausrichten, dass er mit diesen Keywords übereinstimmt, und diese Keywords (nicht die Domain) in diesem Inhalt verwenden. Wenn Ihre Domain Keywords für "Unternehmen" enthält, müssen Inhalte für Unternehmen vorhanden sein, nicht für "Dating-Tipps". Dies unterscheidet sich jedoch nicht von der Verwendung einer Domain ohne Schlüsselwörter.


Kurz gesagt, es sei denn, der Domainname kann dazu beitragen, die Wiedererkennung von Markennamen und den Datenverkehr für Ihre Website zu verbessern (z. B. weil Sie sich leicht daran erinnern können), können Sie Ihre Domain für alle anderen Keywords und Inhalte verwenden, die damit in Verbindung stehen wird in den Augen von Suchmaschinen und Anzeigenplattformen keine Rolle spielen.

Weitere Informationen zu den Keywords, deren Ermittlung des CPC und zur Ausrichtung des Inhalts auf Keywords finden Sie unter: Google AdWords - Keywords

1
dan