it-swarm.com.de

Domain & Hosting zusammen oder getrennt

einige Leute schlagen vor, Hosting- und Domain-Namen zu trennen, da Hosts, die Domain-Namen mit Hosting bündeln, den Hostwechsel erschweren. Wie wahr ist das?

ich überlege Host Gator . Ich sehe ein .com ist $ 15. und bei godaddy sind es 11,44 $. sollte ich einen Domainnamen @ Go Daddy bekommen und Hosting von Host Gator verwenden? Ich sehe schlechte Kritiken für Godaddy über ihr Hosting. Wie sieht ihr Domain Name aus? oder wo würde sich für hosting und domainname empfehlen?

7
Jiew Meng

Sie zusammenzubringen oder zu trennen, ist wirklich eine persönliche Präferenz. Ich habe in der Vergangenheit viele Hosting-Unternehmen eingesetzt, einschließlich der beiden, die Sie erwähnt haben. Beide bieten gute Dienste, aber mit Hostgator ist ihr Control Panel rationalisierter, da sie Cpanel verwenden, während GoDaddy einige benutzerdefinierte Funktionen verwendet. Ich persönlich mochte GoDaddy nicht, aber das ist so, als würde jemand sagen, dass er Toast oder Pilze nicht mag. Es ist eine persönliche Präferenz. Ich mag HostGator sehr und der technische Support hat sich bei mir sehr gut bewährt. Ich habe sie den ganzen Tag über mehrmals kontaktiert (11:00 Uhr, 2:00 Uhr, 15:00 Uhr usw.) und habe immer eine schnelle Antwort von ihnen erhalten, und sie haben mein Problem immer gelöst. Sie haben auch SSH, was eine Schlüsselsache für mich war, als ich Hosting auswählte. Auch dies ist eher eine subjektive Frage, aber insgesamt würde ich HostGator jedem Mal, wenn mich jemand fragt, gegenüber GoDaddy empfehlen.

1
John P. Neumann

Ich benutze DreamHost für die Registrierung und das Hosting. Sie sind zweifellos das beste Shared Hosting-Unternehmen (in Bezug auf Kundenservice, Branchenerfahrung und Wert/Funktionen), und sie liegen auch innerhalb von 1 USD der besten Preise aller großen Registrare, und bei jeder Anmeldung erhalten Sie eine Kostenlose Domain-Registrierung für ein Jahr (z. B. hatte ich ein 2 Jahre altes Konto, das ich kürzlich reaktiviert habe - eine weitere kostenlose Domain-Registrierung).

Abgesehen davon, wie fantastisch DreamHost ist, mag ich die meisten großen Domain-Registrare einfach nicht. DreamHost ist ein eigenständiger Registrar, verhält sich jedoch nicht wie Domainbesetzer oder arbeitet nicht mit Domainbesetzern/-spekulanten. Sie werden niemals auf ein Google-Suchergebnis klicken und eine große "Kaufen Sie diese Domain bei DreamHost für nur 16,99 USD" oder "Ähnliche Suchanfragen: Autoversicherung, Schmerzmittel, billige Software ... " Seite anstelle der Website, die es sein soll.

Ich brauche keinen Registrar, um meinen Domain-Namen zu finden, für den ich mir die Zeit genommen habe, um den Ruf aufzubauen und Traffic zu generieren, und um ihn als ihre persönliche Werbetafel zu nutzen und meine Site so aussehen zu lassen, als ob sie Spammern oder Tippfehlern gehört -quatterers. Es ist nur eine sehr üble Praxis, die ich lieber nicht unterstützen würde.

Sofern Sie nicht nach einer seltenen TLD suchen, die nicht von Ihrem Webhost angeboten wird, würde ich mich einfach für den Webhost entscheiden. Sie sind in der Regel ehrlicher/weniger dürftig, selbst wenn sie zusätzlich 0,50 USD pro Jahr verlangen. Der Komfort, alles an einem Ort verwalten zu können (und die kostenlose Registrierung an den meisten Orten), macht die zusätzlichen 5 US-Dollar, die Sie über 10 Jahre ausgeben, mehr als wett.

3
Lèse majesté

Es ist immer eine gute Idee, Ihre Domain und Ihr Hosting von verschiedenen Unternehmen zu beziehen. Wenn mit Ihrem Host etwas schief geht und er auch Eigentümer der Domain ist, kann er Ihre Domain als Geisel nehmen, bis Sie es geschafft haben. Dies kann nicht passieren, wenn zwei separate Unternehmen verwendet werden.

3
gcoates

Ich benutze Godaddy für meine Domainkäufe und -verwaltung und Hostgator für mein Hosting. Ich habe Godaddy für meine Domains ausgewählt, weil ihr Preis niedrig ist, sie die Verwaltung einschließlich der Übertragung vereinfachen und der einzige wirkliche Nachteil darin besteht, dass sie viel aufwärts verkaufen. Ich habe Hostgator für mein Hosting ausgewählt, weil sie absolut solide sind, eine großartige Unterstützung bieten und der Preis stimmt.

Die von Ihnen erwähnte Bündelung ist da draußen und eine schreckliche Geschäftspraxis, IMHO. Aber weder Hostgator noch Godaddy tun dies. Wenn Sie sich für einen oder beide Dienste entscheiden, können Sie Ihre Domain oder Site jederzeit ohne Probleme übertragen.

1
John Conde