it-swarm.com.de

DNS-Konfiguration, wenn Registrar und Host zwei verschiedene Unternehmen sind

Ich bin ein absoluter Neuling, wenn es um die DNS-Konfiguration geht.

Mein Kunde hat über ein Unternehmen eine Domain gekauft und hostet seine Site mit einem anderen (einem virtuellen dedizierten Server). Ich kann im Web nichts finden, was den Weg durch dieses Setup erklärt.

Wo soll ich anfangen? Welche Nameserver verwende ich? Welche Zonendateien der Firma bearbeite ich? Grundsätzlich läuft es für mich darauf hinaus, dass ich nicht verstehe, welches Unternehmen die Führung übernimmt und welche Huckepack-Modelle von ihrer Konfiguration abweichen.

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe.

3
dclowd9901

Sie haben ein paar Möglichkeiten vor sich. Zunächst sollte ich sagen, dass ich auch in dieser Situation bin und dass mein Registrar mein DNS hostet. Ich glaube, das ist der Weg des geringsten Widerstands.

Fangen wir also dort an. Das Schöne daran, dass Ihr Registrar Ihre DNS-Zone hosten kann, ist, dass er wahrscheinlich eine ausgefallene Weboberfläche hat, mit der Sie alle Ihre Datensätze verwalten können. Es ist nicht nötig, mit Ihrem eigenen Server in Konfigurationsdateien herumzuspielen. Außerdem wird der DNS-Datenverkehr auf ihre Systeme und nicht auf Ihre Systeme übertragen.

Einer der Vorteile eines DNS-Hosts auf Ihrem eigenen Server besteht darin, dass Sie die vollständige Kontrolle haben. Sie steuern das TTL in Ihren Datensätzen, den Server, auf dem es bereitgestellt wird, und in der Regel ist Ihr VPS etwas weniger ausgelastet als der Nameserver eines Registrars. Jetzt müssen Sie jedoch wissen, wie ein DNS-Server konfiguriert wird - und wenn Sie so etwas wie BIND verwenden, sind sehr viele Kenntnisse erforderlich. Beachten Sie jedoch, dass einige Registrare zwei Nameserver benötigen: Wenn kein zweiter Server verfügbar ist, ist dies möglicherweise nicht möglich. Was uns zu unserer dritten Option führt.

Sie könnten beide verwenden. Konfigurieren Sie Ihre DNS-Zonen auf Ihrem Server und Ihrem Registrar und verwenden Sie eine für die Sicherung. Obwohl dies ziemlich fehlertolerant ist, ist es wahrscheinlich auch eine Menge Ärger für ein wenig zusätzliche Redundanz.

Da Sie noch nicht mit DNS vertraut sind, kann ich Ihnen nur empfehlen, es einfach zu halten und sich an die Server Ihres Registrars zu halten. Du bezahlst sie für das Privileg, und es erspart dir viel Kummer.

6
Jacob Hume