it-swarm.com.de

Was ist '_autodiscover._tcp' in den DNS-Einstellungen?

In einer Domain befindet sich in den DNS-Einstellungen ein SRV-Eintrag mit dem Namen:

_autodiscover._tcp

und Wert ist:

0 10 443 autodiscover.*hostname*.net.

Was ist das und was macht es?

Ich migriere Websites auf einen neuen Server und muss wissen, wie dies mit dem neuen Server auf einem anderen Host funktioniert.

18
christoflee

SRV-DNS-Einträge Ermöglichen die Verwendung von DNS für Veröffentlichungsdienste und die Diensterkennung. Ihre Hauptanwendung besteht darin, die einfache Ausführung von Diensten auf nicht standardmäßigen Ports zu ermöglichen und den Konfigurationsaufwand beim Einrichten von Clients zu verringern.

Ein SRV-Datensatz hat die folgende Form:

_Service._Protocol.Name. TTL Class SRV Priority Weight Port Target
  • Dienst : Der symbolische Name des Dienstes.

  • Protokoll : das Transportprotokoll des Dienstes; Dies ist normalerweise entweder TCP oder UDP.

  • Name : Der Domainname wird mit a beendet . für die dieser Eintrag gültig ist - wird häufig in der DNS-Kurzform weggelassen, die dann standardmäßig den Zonennamen verwendet.

  • [~ # ~] ttl [~ # ~] : Standard-DNS-Zeit bis zum Live-Feld.

  • Klasse : Standard-DNS-Klassenfeld (dies ist immer IN für das Internet).

  • Priorität : Die Priorität des Zielhosts, niedrigerer Wert bedeutet bevorzugter.

  • Gewicht : Ein relatives Gewicht für Datensätze mit derselben Priorität.

  • Port : der TCP oder UDP-Port, an dem sich der Dienst befindet.

  • Ziel : Der kanonische Hostname des Computers, der den Dienst bereitstellt.

Mit freundlichen Grüßen erscheint ein Beispiel für einen Autodiscovery - Dienst :), der auf TCP port 443 Auf dem treffend benannten Host autodiscover.*hostname*.net. Zeigt.

Ein solcher Autodiscovery-Dienst scheint bei der automatischen Konfiguration von MS Outlook verwendet zu werden, aber dies ist möglicherweise nicht der einzige Anwendungsfall.

19
HBruijn

Es hängt wahrscheinlich mit Ihrem Exchange-Server zusammen.

AutoErmittlung für Exchange .

5
ThatGraemeGuy