it-swarm.com.de

Ist ein Platzhalter-CNAME-DNS-Eintrag gültig?

Ich weiß, dass es gültig ist, einen DNS A-Eintrag zu haben, der ein Platzhalter ist (z. B. * .mysite.com). Ist es möglich/gültig/empfohlen, einen Platzhalter-CNAME-Eintrag zu haben?

89
Ben Mills

Dies ist möglich. Irgendwann war es etwas in der Luft, bis 4592 klarstellte, dass es unterstützt werden sollte.

Nur weil es möglich ist, heißt das nicht, dass es von allen DNS-Anbietern unterstützt wird. Mit GoDaddy können Sie beispielsweise keinen Platzhalter in einem CNAME-Datensatz einrichten.

Ob dies ratsam ist oder nicht, hängt von Ihrer Verwendung ab. Normalerweise werden CNAMES verwendet, wenn Sie auf einen "externen" Domainnamen verweisen, für den Sie den DNS nicht steuern.

Angenommen, Sie haben ein CMS-System eingerichtet, mit dem Sie * .mycms.com als Site-Namen verwenden können (es werden Host-Header verwendet). Sie möchten, dass Kunden * .cms.customer.com problemlos einrichten können, ohne befürchten zu müssen, dass Sie Ihre IP-Adresse irgendwann ändern. In diesem Fall können Sie ihnen raten, einen Platzhalter-CNAME mit dem Namen * .cms.customer.com unter www.mycms.com einzurichten.

Da Platzhalter-CNAMES nicht von allen Anbietern (z. B. GoDaddy) unterstützt werden, würde ich nicht empfehlen, sie in einem Fall zu verwenden, in dem Sie sie für verschiedene Kunden vorgeschlagen haben (in dem Sie die Funktionen ihres Anbieters nicht kennen).

62
Adam Brand

Ich habe die Zeile hinzugefügt

*.www        IN CNAME        my_webserver

zu meiner Zonendatei in meiner Bindungskonfiguration und das hat perfekt funktioniert (dh whatever.www.domain.com und whatever2.www.domain.com alle zeigten auf my_webserver.

Es war auch möglich, Ausnahmen durch Hinzufügen der Zeile hinzuzufügen

exception.www        IN CNAME        another_server

damit exception.www.domain.com wies auf another_server.

21
Ztyx

Nur um hinzuzufügen, dass Amazon Route 53 Platzhalter in jedem Datensatz unterstützt Typ .

So können Sie Route 53 sicher als DNS-Anbieter verwenden.

12
balexandre

Wir verwenden ständig Wildcard-DNS und hatten keine Probleme. Wenn Sie auf ein iPad verweisen, verwenden Sie:

*.mysite.com     Host (A)    Default     xxx.xxx.xxx.xxx

Wenn Sie einen Alias ​​verwenden möchten, gehen Sie wie folgt vor:

*.mysite.com.   IN CNAME mysite.com.
4
Colt Blake

Soweit ich mich erinnere, können Sie dies (ish) tun, aber dann kann dieser CNAME von keinem anderen Datensatztyp wie NS oder MX) verwendet werden.

Ich bin mir nicht ganz sicher, was du mit der "Wildcard" -Sache erreichen willst, also muss ich eine generische Antwort geben :)

Zur Verdeutlichung bedeutet CNAME aserver.domain, dass Sie keinen anderen Namen.aserver.domain haben können

Es gibt Ausnahmen, aber ich weiß nicht, was sie auf den Kopf stellen, und ich bin mir nicht sicher, was Sie tun möchten, also werde ich keine Zeit verschwenden.

4
MattB

wenn Sie einen CNAME-Datensatz erstellen, beenden Sie den Server mit einem Punkt, z. B.: * .mydomain.com. Beachten Sie den letzten Punkt

2
Jesus Mogollon

Es funktioniert jetzt.

Verwenden Sie einfach ein "*" im Abschnitt "cname" des Zonendatei-Editors oder des DNS-Managers von Godaddy, um auf einen IP- oder DNS-Namen zu verweisen.

In meinem Fall habe ich es mit einem DNS-Namen verwendet, der auf einen Microsoft Azure-Clouddienst verweist, und es hat hervorragend funktioniert. Dies funktioniert für bla.domain.ext, aber auch für bla.bla.domain.ext. Könnte für einen anderen Anbieter anders funktionieren.

1

Hier sind die Ergebnisse meines Tests. Ich habe die A-Einträge für mysite.com und www.mysite.com gelöscht und einen CNAME-Eintrag für * .mysite.com hinzugefügt. Der Test hat nicht funktioniert. mysite.com würde nicht lösen. Um ganz klar zu sein, ich verwende OpenDNS für meine DNS-Server. Vielleicht funktioniert es gut mit anderen DNS-Servern, aber ich möchte natürlich, dass es universell funktioniert. Basierend auf diesen Ergebnissen werde ich mich an die Standard-A-Datensätze halten.

1
Ben Mills