it-swarm.com.de

Einsteigen in einen alpinen Container

Ich muss ein paar Abhängigkeiten auf meinem Docker-Container installieren, ich möchte Python verwenden: 3.6-Alpine-Version, um es so leicht wie möglich zu machen, aber der mit Alpine gelieferte apk-Paketmanager bereitet mir Probleme, also möchte ich die passende finden -get Paketmanager. Ich habe es versucht:

apk add apt-get

und es hat nicht funktioniert.

wie kann ich es auf den Container bekommen?

6
NotSoShabby

Die Verwendung mehrerer Paketsysteme ist aus vielen Gründen in der Regel eine sehr schlechte Idee. Es ist wahrscheinlich, dass Pakete kollidieren und brechen, und Sie werden mit viel größerem Durcheinander enden, als Sie begonnen haben.
Weitere Informationen finden Sie in dieser hervorragenden Antwort: Kann die Verwendung mehrerer Paketmanager problematisch sein?

Ein praktikablerer Ansatz wäre die Fehlerbehebung und -behebung bei Problemen mit apk. apk ist auf Einfachheit und Geschwindigkeit ausgelegt und sollte sehr gewöhnungsbedürftig sein. Es ist wirklich ein ausgezeichneter Paketmanager, IMO.

Für ein gutes Tutorial empfehle ich wärmstens die Einführungsseite apk auf der Alpine Wiki-Site: https://wiki.alpinelinux.org/wiki/Alpine_Linux_package_management

Wenn Sie entschlossen sind, apk nicht zu verwenden, und aus experimentellen Gründen versuchen möchten, stattdessen apt aufzurufen, müssen Sie zunächst apt erstellen. ] aus der Quelle: https://github.com/Debian/apt . Wenn es sich dann um einen funktionalen Build handelt (nicht wahrscheinlich, da er wahrscheinlich nicht mit musl libc kompatibel ist), müssen Sie es mit einigen Repositorys verbinden, aber Alpine-Repositorys sind nur für apk, nicht für apt. Wie Sie sehen, ist dies nicht wirklich machbar und nicht die Route, zu der Sie gehen möchten.

8
valiano