it-swarm.com.de

Was ist besser zwischen dem Ändern von Nameservern und dem Ändern von DNS "A" -Datensätzen?

Ich habe mein Hosting auf Godaddy und Domain auf einem anderen Server. Also überlegte ich, welche Option besser wäre, um die Domain auf Godaddy-Hosting zu verweisen

  1. Ändern Sie den Nameserver in den von Godaddy.
  2. Ändern Sie den DNS "A" -Eintrag auf der Site, auf der ich die Domain gekauft habe.

vielen Dank...

/ neer

www.technimi.com

5
javangelo

Sofern Sie keine statische IP-Adresse haben, sollten Sie die Domain nur auf die Nameserver Ihres Webhosts verweisen. Selbst wenn Sie eine eindeutige IP erworben haben, kann sich die IP ändern, wenn Ihr Webhost beschließt, Sie auf einen anderen Server zu verlegen (z. B. einen vorübergehenden Umzug, während der Server repariert oder aktualisiert wird) oder das Netzwerk umzustrukturieren.

Sehr selten möchten Sie jemals einen DNS-Eintrag manuell erstellen, anstatt auf die richtigen Nameserver zu verweisen.

3
Lèse majesté

Das Ändern der Nameserver ist besser.

Obwohl dies nicht üblich ist, kann sich die IP-Adresse eines Servers ändern. Wenn dies der Fall ist und Sie einen A-Datensatz festgelegt haben, wird Ihre Site nicht mehr angezeigt, wenn Sie keine Aktualisierung durchführen. Wenn Sie dagegen Nameserver festlegen und die IP-Adresse in einen Nameserver selbst "eingebettet" ist, treten bei IP-Änderungen nicht dieselben Ausfallzeiten auf.

1
Dynadot

Dies ist eine praktikable Option, insbesondere wenn Sie Ihre E-Mails (MX-Datensatz) beim Domain-Registrar aufbewahren möchten. Verschieben Sie in diesem Fall jedoch auch den CNAME-Eintrag. A und CNAME sollten in der Regel wirklich zusammengehalten werden.

1
Kaji