it-swarm.com.de

Empfohlene Optionen für die Standortredundanz

Ich entwickle eine Website für einen Kunden, der betont, dass "keine Ausfallzeiten zulässig sind".

Selbst Cloud-Hosting verspricht keine 100-prozentige Verfügbarkeit. Daher habe ich über gespiegeltes Hosting nachgedacht. Wenn ein Host ausfällt, übernimmt der andere. Ich bin mir nicht sicher, wie ich das DNS einrichten soll, um einen Ausfall einzuschalten, und das Budget ist niedrig, da dies eine gemeinnützige Organisation ist.

Wenn jemand Erfahrung damit hat, würde ich gerne wissen, wie es am besten geht.

Die Seite ist LAMP. Ich habe darüber nachgedacht, in der robots.txt das Hinzufügen von disallow für die doppelte Site zuzulassen, um SEO-Strafen zu vermeiden, aber ansonsten bin ich blind, sodass jeder Ratschlag gerne entgegengenommen wird.

1
Paul

In Ihrem Fall sollte die Lösung aus mindestens zwei Servern mit demselben Inhalt und einem Front-End-Proxy bestehen, der den Datenverkehr an die Server weiterleitet und das Failover abwickelt, falls ein Server ausfällt.

Aber es ist eine recht komplexe Konfiguration, und Sie müssen wahrscheinlich einen Sysadm einstellen, um sie zu konfigurieren und zu verwalten, es sei denn, Sie wissen, was Sie tun.

2
Simone Carletti

Ich verstehe, dass der Kunde immer Recht hat, aber ich denke, es wäre in Ihrem (und seinem) Interesse, dass dies ein unerreichbares Ziel ist. Es gibt Gründe, warum Hosts keine 100% ige Verfügbarkeit versprochen haben: weil sie die Zukunft nicht vorhersehen können.

Ich hatte einmal einen Kunden wie diesen, der sich beschwerte, als seine Website zum ersten Mal seit 6 Monaten nicht mehr erreichbar war. Ich erklärte dem Kunden, dass Webhoster den Energieversorgern sehr ähnlich sind. Was tun Sie, wenn der Strom ausfällt?

  1. Rufen Sie den Energieversorger an, um Ihren Ausfall/Ihre Beschwerde zu erklären
  2. Nichts und warten Sie, bis die Stromversorgung wieder hergestellt ist

Die meisten Hosts versprechen eine Verfügbarkeit von 99.x% pro Monat. Der Kunde muss verstehen, dass dies in der Regel weniger als eine Stunde pro Monat ist und dass Ausfallzeiten manchmal nicht alle Standorte betreffen. Ist die Menge der Verkäufe, die sie während dieser paar Minuten im Monat verlieren, berechtigt, das Doppelte für das Hosting zu zahlen? Und in Ihrem Fall ist der Kunde ein gemeinnütziger Verein mit einem geringen Budget, sodass sich diese Frage von selbst zu beantworten scheint.

Das andere Problem ist, dass keine Lösung für diesen Job perfekt ist. Sicher, Sie könnten DNS-Fallbacks benennen, aber das funktioniert nur, wenn der DNS-Server ausfällt. Und Sie könnten mit einigen komplexen Proxy-Einstellungen herumspielen, aber das kostet Geld, das Ihr Kunde deutlich gemacht hat, dass er nicht ausgeben kann.

1
Eli Gundry

Es ist eine einfache Lösung. Kaufen Sie Hosting-Service von zwei verschiedenen Anbietern. Vorzugsweise in verschiedenen geografischen Regionen.

Verwenden Sie für DNS Ihrer Site example.com die beiden unterschiedlichen IP-Adressen der Anbieter.

Beispiel. ISP # 1 weist Ihnen die IP zu. Aaa.bbb.ccc.ddd IPS # 2 weist Ihnen die IP zu. Www.xxx.yyy.zzz

Dann würde Ihr DNS-Eintrag so aussehen

aaa.bbb.ccc.ddd example.com www.xxx.yyy.zzz example.com

Wenn Sie einen nslookup durchführen, erhalten Sie 2 IPs anstelle von einer. In diesem Fall würden Ihre Anforderungen zwischen den beiden Standorten lastausgeglichen, und wenn einer ausfällt, wäre der andere verfügbar.

Es wird eine Herausforderung mit der DB geben, aber Sie sollten in der Lage sein, es herauszufinden :)

-Sysadmin

1
Sameer

Ich fand die Antwort auf eine andere Frage, ich bin ziemlich dumm, da ich das schon wusste - ich habe nur nach etwas Komplexerem gesucht, als die Antwort tatsächlich einfach war.

Jeder Anbieter sollte eine Liste der DNS-Server bereitstellen, die beim Registrieren Ihrer Domain verwendet werden sollen. Es könnte ungefähr so ​​aussehen:

NS1.ACME.COM
NS2.ACME.COM
NS1.EXAMPLE.COM
NS2.EXAMPLE.COM

Sie geben alle 4 dieser DNS-Server bei der Registrierung Ihrer Domain (oder bei der Bearbeitung Ihrer Domain-Eigenschaften) ein. Wenn die DNS-Server von acme.com ausfallen, übernehmen die Server von example.com die Kontrolle.

0
Paul