it-swarm.com.de

CloudFlare-DNS: Failover-Host für Ausfallzeiten

Mein Unternehmen verwendet CloudFlare für sein DNS. Da unsere Website jedoch HTTPS-geschützt ist und wir einen kostenlosen Plan haben, können wir die CDN-Dienste von CloudFlare nicht nutzen.

Unser Host hat ziemlich seltene, aber nicht unerhebliche Ausfallzeiten. Wir können Server noch nicht migrieren. Ich möchte, dass entweder die Hauptdomäne in die Statusdomäne umgeleitet wird oder im Falle von Ausfallzeiten einfach in den alternativen Status "Host" aufgelöst wird, sodass Benutzer mich nicht mehr fragen, ob Die Seite ist ausgefallen.

Ist dies mit dem kostenlosen CloudFlare-Plan automatisch möglich, oder muss ich mein DNS bei jedem Ausfall der Website manuell bearbeiten?

1
Dr. McKay

Ich hatte zuvor ein ähnliches Problem und habe es mithilfe der CloudFlare-API gelöst. Ich hatte einen dedizierten Server und einen großen VPS für die Sicherung. Spiegelte die Daten auf den beiden Servern und verwendete CloudFlare, um zwischen ihnen zu wechseln (DNS-Failover), wenn der dedizierte Server ausfiel. Ursprünglich wurden Neustarts über SSH/IPMI durchgeführt, um dies zu überprüfen, und es funktionierte wie konfiguriert.

Hier ist der Link zum Artikel: http://blog.booru.org/?p=12

3
psingh

Es gibt eine automatisierte Lösung für dieses Problem, die in der Programmiersprache Go geschrieben ist. Sie finden sie bei GitHub ( https://github.com/rasmusj-se/cloudflare-failover ).

Um dies zu nutzen, müssen Sie einige Dinge tun:

  1. Ziehen Sie das Repository und seine Abhängigkeiten ab oder laden Sie es herunter
  2. Installieren Sie Go und erstellen Sie das Projekt
  3. Extrahieren Sie Ihren CloudFlare-API-Schlüssel und fügen Sie diesen der Konfigurationsdatei "cloudflare.conf" hinzu.
  4. Richten Sie die Endpoint-Prüfung, das primäre und das Backup-Server-Ziel im Ordner "cecks /" ein, siehe "example.com.conf" für die Beispielkonfiguration.
  5. Führen Sie das Programm auf einem dedizierten Server oder auf Ihrem Sicherungsserver aus
1
rctl