it-swarm.com.de

Wie verwende ich xrdp mit Unity unter Ubuntu 16.04 LTS?

Ich möchte über xrdp eine Remoteverbindung mit einem Ubuntu 16.04 LTS-System über die Unity-Desktopumgebung herstellen.

Ich habe ein 14.04 LTS-System, das ich für die Verwendung von Xfce für xrdp-Verbindungen konfiguriert habe, bevorzuge jedoch Unity und möchte die Installation einer anderen Desktop-Umgebung nach Möglichkeit vermeiden.

Ist das möglich? Und wenn ja, welche Schritte sind erforderlich, um es richtig zu konfigurieren?

15
user5071535

------------------ Wichtiges Update für dieses Thema: -------- ----------------

Es scheint, dass es möglich ist, xRDP und Unity Interface zu verwenden, auch wenn es noch einige kleinere Probleme mit einem solchen Setup gibt. (Sie können eine Demo sehen hier )

Um Ubuntu 16.04 so zu konfigurieren, dass xrdp eine Verbindung zu Unity herstellt, müssten Sie Folgendes ausführen

  1. installieren Sie TigerVNC
  2. installieren Sie XRDP
  3. Konfigurieren Sie den bevorzugten Desktop für die Verwendung in xRDP

Eine ausführliche Anleitung dazu finden Sie unter http://c-nergy.be/blog/?p=9962

------------------------ Ende des wichtigen Updates --- ---------------

Bemerkungen : Die unten angegebenen Informationen sind nicht die neuesten, aber immer noch gültig. Bitte lesen Sie unbedingt die Wichtige Aktualisierung , um die neuesten Informationen zu erhalten ....

Um Ihre Frage schnell zu beantworten, kann Unity Desktop unseres Wissens nicht in Verbindung mit xrdp verwendet werden. Sie haben keine andere Wahl, als eine alternative Desktop-Umgebung zu installieren. Xfce ist eine Option

wir ziehen es vor, mate-desktop als alternativen desktop zu installieren.
Mit Ubuntu 16.04 können Sie die Meuterei-Funktion von mate desktop verwenden, um etwas Ähnliches wie Unity zu haben (aber es ist nicht so!). Siehe dieser Beitrag

Sie können den xrdp als Proxyserver verwenden, um eine Verbindung zum Unity-Desktop mithilfe des vnc-Protokolls herzustellen. Um eine solche Konfiguration durchführen zu können, müssen Sie Ihren vnc-Server so konfigurieren, dass er beim Booten startet und install xrdp auf dem System konfiguriert wird, auf das Sie zugreifen möchten.

In der xrdp Login Box; Sie müssen dann die Optionskonsole anstelle von Sesman-Xvnc auswählen. (alle detaillierten Infos hier ) aber auch hier benutzt du einfach den xrdp als Proxy, um im Grunde eine vnc-Verbindung herzustellen ...

Ich hoffe das hilft

10
Griffon

------------------- Wichtige Updates ----------- --------

siehe Kommentar oben, damit XRDP eine Verbindung zu Ihrem Unity Desktop herstellt. Eine vollständige Anleitung zum Installieren von xrdp und zum Herstellen einer Verbindung zu Unity Desktop finden Sie unter [http://c-nergy.be/blog/?p=9962]2

------------------- Ende der Updates ---------- ------------

Dies kann für andere hilfreich sein ...

In Ubuntu 16.04 scheint das Hinzufügen des Befehls über den alternativen Desktop in der .xsession-Datei nicht mehr zu funktionieren. In der Lage zu sein, xrdp zu verwenden und eine Verbindung herzustellen auf dem alternativen Desktop, den Sie installiert haben; Sie müssen die folgende Datei bearbeiten

  • /etc/xrdp/startwm.sh

Wenn Sie den Mate-Desktop als alternative Option installiert haben, geben Sie die Mate-Sitzung direkt nach der Zeile fi ein. Ihre Datei startwm.sh sollte so aussehen

#!/bin/sh 
if [ -r /etc/default/locale ]; then
  . /etc/default/locale 
    export LANG LANGUAGE 
fi

#Add this line if you plan to use mate-desktop as alternate desktop 
#insert the appropriate command based on your alternate desktop 

mate-session 
./etc/X11/Xsession

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Installieren und Konfigurieren von Xrdp in Ubuntu 16.04 finden Sie unter location

Ich hoffe das hilft

5
Griffon

Das Folgende scheint eine gute Abhilfe zu sein ...

Ich fand diesen Artikel unten und folgte ihm genau. Es scheint auf Ubuntu Gnome 16.04 zu funktionieren, und ich würde mir vorstellen, auch auf dem Standard-Ubuntu 16.04 zu arbeiten. Siehe hier: http://www.hiroom2.com/2016/05/24/ubuntu-16-04-remote-connect-to-gnome-classic-desktop-with-vnc-xrdp/

Danach hörte Remmina auf zu arbeiten. Um dies zu beheben, entfernte ich Remmina und installierte die neueste Version mit einem PPA. Siehe hier: https://github.com/FreeRDP/Remmina/wiki

0
EXTROMEDIA

Hier sind Anweisungen für eine umfunktionierte Hyper-V-Lösung, die den Netzwerkzugriff auf xrdp Unity-Sitzungen ermöglicht. Unterstützt die Festplattenumleitung von Video-, Audio- und Client-Workstations. Obwohl die Anweisungen unter der Annahme geschrieben wurden, dass Ubuntu auf einer VM ausgeführt wird, sehe ich keinen Grund, warum dies auf einem physischen Ubuntu-Computer nicht funktionieren sollte.

Aus eigener Erfahrung bietet diese xrdp-Lösung eine deutlich schnellere Befehlszeilentipp- und Browser-Wiedergabe als eine Lösung, die auf Vino VNC angewiesen ist.

Ich habe diese Lösung verwendet und die Anwendung von VM Checkpoints automatisiert, um meinen mit dem LAN verbundenen Computern ein sicheres Browsererlebnis zu bieten

0
WhisperingChaos