it-swarm.com.de

Ist es möglich, Apples Aqua als Desktop-Umgebung unter Linux zu verwenden?

Ich habe festgestellt, dass Aqua (die Desktop-Umgebung in macOS) ausgefeilter, stabiler und besser aussieht als jede andere Desktop-Umgebung, die ich ausprobiert habe (Gnome, Unity usw.). Daher würde ich es gerne auf meinem Ubuntu-Laptop verwenden und mich fragen, ob jemand es erfolgreich auf Linux portiert hat.

Ich weiß, dass dies wahrscheinlich unglaublich schwierig ist, da Aqua eine geschlossene Quelle ist (und es wäre wahrscheinlich auch illegal), aber hat es trotzdem jemand getan?

1
tjespe

Es ist nicht praktisch, Aqua auf ein anderes Betriebssystem zu portieren, da es tief in die Dienste von Mac OS X integriert ist. Beispielsweise werden Mach-Ports (ein prozessübergreifender Kommunikationsmechanismus) verwendet, um Daten mit dem Quartz-Anzeigeserver auszutauschen die unter jedem anderen Betriebssystem verfügbar sind.

Es könnte möglich sein, eine komplette WINE-ähnliche OS-Emulationsschicht zu entwickeln, damit Sie native Mac OS X-Programme unter Linux ausführen können, aber meiner Meinung nach würde es an der Leistung und Stabilität mangeln, die Sie suchen.

1
Stephen M. Webb