it-swarm.com.de

Best Practice für CRUD Desktop

Ich verwende dieses Design immer für CRUD Desktop Form:

CRUD application

Ist es ein gutes Design für ein CRUD-Formular? Haben Sie Vorschläge für ein besseres Roh-Desktop-Formular?

Das von Ihnen bereitgestellte Modell ist eine sehr rudimentäre Oberfläche, und es hängt wirklich davon ab, was Sie versuchen zu tun. Ich finde, dass Benutzer die Einträge besser verstehen können, wenn Sie einen sich wiederholenden formatierten Block anstelle von Gittern mit separaten Titeln verwenden. Alternativ können Sie sich die Produktlisten von Ebay ansehen (sobald Sie in die Kategorie eingestiegen sind). Sie können auch Amazon oder sogar http://slashdot.org überprüfen.

Die Verwendung eines Dropdowns zur Bereitstellung Ihrer Sortieroptionen und eines sich wiederholenden formatierten Blocks bietet eine gute Zusammenfassung und ermöglicht es Ihnen, mehr Informationen zu packen als das Rasterlayout. Es verhindert auch zu viel visuelles Durcheinander mit allen Gitterzelllinien.

Die Auswahl eines Suchfelds über der Liste ist eine gute Idee. Werde das in deinem endgültigen Design nicht los.

Ein Ansatz, den ich verfolge, besteht darin, globale Steuerelemente (die Steuerelemente, die sich auf das auswirken, was Sie in der Liste sehen) außerhalb der Liste zu halten. Ihre Schaltflächen Search und Create wären Beispiele dafür. Ich behalte aufzeichnungsspezifische Steuerelemente mit dem Datensatz selbst - etwas, das mir der formatierte Block ermöglicht. Jeder Datensatz hätte seine eigenen Schaltflächen Read, Update, Delete.

Zuletzt möchten Sie möglicherweise alternative Wörter in der Benutzeroberfläche für die CRUD-Schaltflächen berücksichtigen. Während diese Wörter für Programmierer sinnvoll sind, sind sie im Kontext dessen, was der Benutzer gewohnt ist, nicht immer sinnvoll. Die folgenden Synonyme werden häufig verwendet (Hinweis: Ich verwende in allen Formen dieselben Verben, wähle jedoch die Verben basierend auf meiner Zielgruppe aus):

  • Erstellen - 'Neu', 'Neu erstellen [~ # ~] xxx [~ # ~] '
  • Lesen - Titel des Datensatzes, 'Anzeigen', 'Anzeigen', 'Überprüfen'
  • Update - 'Bearbeiten', Stiftsymbol
  • Löschen - 'Entfernen', Papierkorbsymbol

CRUD ist ein praktisches Akronym für Standardfunktionen für bearbeitbare Listen von Datensätzen, die jedoch nicht immer die besten für den Benutzer sind.

7
Berin Loritsch

Wie Berin betonte, sieht das Modell aus wie das archetypische CRUD-Fenster. Da eine CRUD-Benutzeroberfläche jedoch direkt aus der Ideologie stammt, den Datenbankinhalt nur in bearbeitbarer Form einem Benutzer zu präsentieren, ist sie kaum die informativste oder verwendbarste Lösung. Das ultimative Ziel der Benutzer ist niemals, mit Daten zu arbeiten.

Da dem Modell echte (oder sonstige) Daten fehlen, ist es unmöglich zu sagen, was die beste Visualisierung dafür wäre. Wenn Sie immer noch zu dem Schluss kommen, dass das einfache Tabellenformat der richtige Weg ist, finden Sie hier einige Ideen, um die unnötigen Schaltflächen zu entfernen:

  • verwenden Sie Scrollen anstelle von Paging - kein Widget für die untere Navigation erforderlich (lesen Sie mehr über Scrollen vs. Paging )
  • verwenden Sie Edit-in-Place mit automatischer Speicherung für den Inhalt der Tabelle - die Schaltfläche update ist nicht erforderlich
  • verwenden Sie die kontinuierliche Filterung mit der Suche - die Schaltfläche search ist nicht erforderlich
  • reservieren Sie eine feste erste und/oder letzte Zeile der sichtbaren Tabelle zum Einfügen einer neuen Zeile - die Schaltfläche create ist nicht erforderlich
  • verwenden Sie in jeder Zeile eine dedizierte remove Schaltfläche oder ein Symbol .

Dies sind sicherlich nur Vorschläge. Sie müssen einige Benutzertests (mit realen Benutzern und realen Daten) durchführen, um z. ob die Benutzer verwirrt sind, wenn die Schaltfläche search fehlt oder die Änderungen automatisch gespeichert werden.

6
Jawa