it-swarm.com.de

Richtiges Suchen und Ersetzen von Abfragen zum Ändern von URLs in einer WordPress-Datenbank?

Haben eine Website auf der Produktionsbox mit einer temporären Adresse ( http: // IP-Adresse ) entwickelt.

Jetzt ist es Zeit, live zu gehen. Vor langer Zeit habe ich phpMyAdmin erfolgreich verwendet und eine Suche/Ersetzung durchgeführt. Ich frage mich jedoch, ob es immer noch "the best"way to go) ist.

Funktionieren diese noch? Die Seite ist in WordPress 3.0.1.

update wp_options set option_value=replace(option_value,'OLD URL','NEW URL') where option_value like "%OLD URL%";    
update wp_posts SET guid=replace(guid, 'OLD URL','NEW URL');
update wp_posts SET post_excerpt=replace(post_excerpt, 'OLD URL','NEW URL');
update wp_posts SET post_content=replace(post_content, 'OLD URL','NEW URL');    
update wp_postmeta SET meta_value=replace(meta_value, 'OLD URL','NEW URL');

Ich habe hier eine Reihe verwandter Beiträge gelesen, aber keinen mit den tatsächlichen Abfragen.

Ich fand, dass dieses Suchen und Ersetzen-Plugin vielversprechend klang, aber die einzige Dokumentation, die ich fand, war in deutscher Sprache, die ich nicht lesen kann, daher bin ich zu vorsichtig, um es auszuprobieren.

Und dieser Thread über Übergang von der Entwicklung zur Produktion enthält viele Informationen, aber:

  1. viel davon ist über meinem Kopf und
  2. keine Abfragen aufgelistet.

TYIA,

Mike

4
MikeK

Ja, diese Abfragen funktionieren immer noch.

Dies ist eine vollständige Anleitung: http://web-kreation.com/tutorials/migrating-a-wordpress-site-ftp-phpmyadmin-and-sql-queries/

1
sorich87

Dieser wird Ihnen einige Probleme bereiten:

update wp_options set option_value=replace(option_value,'OLD URL','NEW URL') where option_value like "%OLD URL%";

Es werden alle aktiven Widget-Daten beschädigt, die in der Optionstabelle gespeichert sind, da diese Informationen höchstwahrscheinlich serialisiert sind und die Abfrage keine serialisierten Daten berücksichtigt. Das war der Kern des wp-Hacker-Threads. Allerdings schien niemand in diesem Thread eine narrensichere Abfrage für den Umgang mit serialisierten Daten zu haben.

Möglicherweise möchten Sie nur die Optionen für 'siteurl' und 'home' in wp_options einzeln ändern und dann Ihre Widgets über das Dashboard ändern.

3
goldenapples

Die anderen haben Ihnen Vorschläge zu den SQL-Abfragen gemacht, um die Sie gebeten haben, und ich hoffe, dass Ihnen das Erlernen dieser Vorschläge dabei hilft. Ich weiß, ich helfe mir immer, eine Ebene tiefer zu lernen, wo ich operieren muss.

Sie haben aber auch nach der besten Möglichkeit gefragt, und ich möchte vorschlagen, dass Sie sich den Beitrag ansehen, auf den Sie erneut verweisen ( Übergang von der Entwicklung zur Produktion ), aber Diesmal schau auf die Plugin I Referenz im Beitrag, ein Plugin um die Daten zu reparieren nachdem du von einem Server auf einen anderen gegangen bist. Anstatt sich in regelmäßigen Abständen die Hände schmutzig zu machen, müssen Sie neu lernen, warum Sie das nicht an ein Plugin delegieren, das damit umgeht.

Das Plugin ist vollständig einbindbar . Wenn Sie also zu SQL wechseln müssen, um andere Daten zu verarbeiten, die von einem Ihrer anderen Plugins eingeführt wurden, können Sie es erweitern und damit alles erledigen, was repariert werden muss wenn Sie von Host zu Host wechseln. Wahrscheinlich ist der beste Teil, dass es Ihnen einen Platz in /wp-config.php gibt, um alle Details jedes Hosts aufzulisten ; Domänen, Stammpfade, Datenbanken, Dbuser, Kennwörter und sogar Dinge wie Google Maps API-Schlüssel, wenn Sie sie benötigen.

Das Plugin ist immer noch in Alpha, weshalb es sich hier auf StackExchange befindet und noch nicht im WordPress-Plugin-Repository aufgeführt ist:

0
MikeSchinkel