it-swarm.com.de

Können wir den Basisserver R240 von Dell (der immer noch HDD 7200RPM verwendet) auf eine SSD aktualisieren?

Heute habe ich nach dem grundlegendsten Dell-Rack-Server gesucht, dem R240.

Ironischerweise verwenden sie immer noch eine Festplatte mit 7200 U/min, ohne dass eine SSD-Option in ihrer Auswahl enthalten ist. und wir nähern uns 2020!

https://www.Dell.com/en-au/work/shop/servers-storage-and-networking/poweredge-r240-rack-server/spd/poweredge-r240/4er2401101auoo_vi_vp

Meine Frage ist einfach

  1. Warum ist das so? (Optional)
  2. Kann ich eine billige SSD (wie die billige 2,5-Zoll-SSD mit 1 TB bei ebay) kaufen und gegen die R240 austauschen?

Vielen Dank

9
user1034912

Auf den Dell R210, R220 und T130 habe ich jahrelang erfolgreich SSDs für Endverbraucher von Sandisk verwendet. Ich habe dies mit den H410- und H710-Controllern von PERC gemacht.

Es wird mehr um den Controller und die Firmware des Controllers als um die Marke/das Modell des Servers gehen.

Außerdem werden Sie wahrscheinlich Probleme haben, Festplattenfächer zu finden. Am Ende kaufte ich es gebraucht in einem berühmten renovierten Eisenwarengeschäft.

Und in Bezug auf die optionale erste Frage verkauft Dell mit Sicherheit Server, die mit SSDs ausgestattet sind. Vielleicht sollten Sie sich teurere Modelle ansehen.

11
Marco

Ja, Sie können Festplatten <-> SSDs nach Ihren Wünschen austauschen. Darüber hinaus ist es in Ordnung, SSDs ohne Dell-Marke in Dell-Servern zu verwenden. Sie erhalten (natürlich!) Keine Unterstützung und einige Funktionen wie LEDs, iDRAC usw. funktionieren nicht, aber im Allgemeinen ist dies ein guter Weg.

9
BaronSamedi1958

Ja, das können Sie, aber testen Sie die Laufwerke vorher. Wenn Sie keine SSD-Laufwerke mit Serverqualität verwenden, konzentrieren Sie sich auf Samsung PRO-Laufwerke, da diese sehr zuverlässig sind. Die neuesten EVOs sind ebenfalls in Ordnung, haben jedoch eine geringere Lese-/Schreiblebensdauer.

Ich habe einige Server mit PRO-Laufwerken erfolgreich aktualisiert. RAID1 funktionierte einwandfrei.

* Einige RAID-Controller können dumm sein und dazu führen, dass Laufwerke nicht mehr richtig ausgerichtet sind.

0
mrmut