it-swarm.com.de

Was muss ich in mein Portfolio aufnehmen, um es zu einem INTERACTIVE DESIGN-Portfolio zu machen?

Wenn ich mich für Interactive Design-Stellen bewerben würde, würde ich sicherlich ein Portfolio hinzufügen. Vor dem Hintergrund des Webdesigns habe ich jedoch nicht unbedingt die besten Ideen, wie ich mich als interaktiver Designer auszeichnen kann. Was muss ich in mein Portfolio aufnehmen oder wie muss ich es organisieren, um klar zu machen, dass ich weiß, wie man ein interaktiver Designer ist?

9
jffgrdnr

Könnte nur ich sein, aber wenn ich einstellen würde, würde mich interessieren, wie Sie zu Ihren Lösungen gekommen sind, nicht nur zu den Lösungen selbst. Ich möchte sehen, wie Sie denken, warum Sie bestimmte Dinge getan haben und eine breite Basis von Materialien, die Ihre Fähigkeiten in IxD veranschaulichen - sei es Drahtgitter, Personas, mentale Modelle, Skizzieren, Moderation usw.

Jeder kann Tools erlernen (z. B. OmniGraffle, Visio, InDesign usw.), aber Sie können auffallen, indem Sie zeigen, wie Sie Ihre Fähigkeiten zur Lösung von Problemen einsetzen.

Ich würde vorschlagen, den Artikel von Whitney Hess zu lesen. Ich denke, er spricht gut an, wonach die Leute in IxD-Portfolios suchen:

http://www.uxmatters.com/mt/archives/2009/10/process-not-portfolio.php

7
benry

Zeigen Sie Ihre Begeisterung für diese Art von Arbeit. Listen Sie Gruppen und Communities auf, an denen Sie teilnehmen, von Ihnen verfasste Beiträge, Links zu Proof-of-Concepts, die Sie selbst erstellt haben, scannen Sie "Ihre Servietten" ein und stellen Sie sie auf, wenn sie Ihre Denkprozesse zeigen, und verknüpfen Sie sie mit Antworten Sie haben auf listServes geliefert, .. und so weiter.

2
Susan R

Zusätzlich zu Benrys Antwort könnten Sie einige Usability-Tests durchführen, um das Verständnis von Evaluierung und Design zu demonstrieren - möglicherweise eine heuristische Evaluierung Ihrer eigenen Arbeit (verschiedene Versionen, die eine verbesserte IxD zeigt) oder eine vorhandene Interaktion, die Sie lieben/hassen.

Letztendlich wird Ihr Portfolio Ihre potenziellen Arbeitgeber beeinflussen, indem es ihnen Ihre Fähigkeiten, Ihren Ansatz, Ihren persönlichen Stil, Ihre Software usw. zeigt. Eine gute Auswahl an Design- und Bewertungselementen in Ihrem Folio sollte helfen, angemessen zu beeindrucken.

1
Nick Fine