it-swarm.com.de

Wie kann ein USB-Gerät automatisch zur Plugin-Zeit auf einem bereits laufenden System gemountet werden?

Ich weiß, wie man /etc/fstab zum automatischen Mounten von Geräten beim Booten oder beim Ausführen von Sudo mount -a, was einwandfrei funktioniert. Hier ist zum Beispiel meine aktuelle Zeile für mein Gerät

UUID=B864-497A /media/usbstick vfat defaults,users,noatime,nodiratime,umask=000 0 0

Wie erreiche ich eine automatische Montage, wenn dieses USB-Gerät mit bekannter UUID angeschlossen ist, während das System bereits läuft, so dass ich nicht muss rennen Sudo mount -a nachdem es eingesteckt ist?

Zusätzliche Informationen: Ich arbeite an einem aktuellen Debian-Wheezy-Linux nur für die Konsole.

36
Foo Bar

Ich verwende das Paket usbmount, um USB-Laufwerke auf meiner Ubuntu-Serverinstallation automatisch bereitzustellen. Ich habe bestätigt, dass das Paket existiert für Wheezy auch. Kürzlich auch hinzugefügt für Jessie .

Sudo apt-get install usbmount  

usbmount stellt die Dateisysteme hfsplus, vfat und ext (2, 3 und 4) automatisch bereit. Sie können es so konfigurieren, dass mehr/verschiedene Dateisysteme in /etc/usbmount/usbmount.conf Mounten. Standardmäßig werden diese Dateisysteme mit den Optionen sync,noexec,nodev,noatime,nodiratime Bereitgestellt. Dies kann jedoch auch in der oben genannten Konfigurationsdatei geändert werden.

usbmount unterstützt auch benutzerdefinierte Mount-Optionen für verschiedene Dateisystemtypen und benutzerdefinierte Mountpunkte.

37
Seth

Sie können gnome-volume-manager Zum automatischen Bereitstellen verwenden. Sie können es mit gnome-volume-properties Ein wenig neu konfigurieren.

bildschirmfoto

ss of gnome-volume-properties

Wenn Sie in Runlevel 3 sind, glaube ich nicht, dass dies eine Option ist. Sie könnten jedoch udev dazu überreden, die Montage auf ähnliche Weise für Sie durchzuführen.

1. füge eine Datei automount.rules In /etc/udev/rules.d Hinzu.

2. Fügen Sie die folgenden Zeilen zu automount.rules hinzu

automount.rules

# automounting usb flash drives
# umask is used to allow every user to write on the stick
# we use --sync in order to enable physical removing of mounted memory sticks -- this is OK for fat-based sticks
# I don't automount sda since in my system this is the internal hard drive
# depending on your hardware config, usb sticks might be other devices than sdb*
ACTION=="add",KERNEL=="sdb*", RUN+="/usr/bin/pmount --sync --umask 000 %k"
ACTION=="remove", KERNEL=="sdb*", RUN+="/usr/bin/pumount %k"
ACTION=="add",KERNEL=="sdc*", RUN+="/usr/bin/pmount --sync --umask 000 %k"
ACTION=="remove", KERNEL=="sdc*", RUN+="/usr/bin/pumount %k"

3. lade die udev-Regeln neu:

udevadm control --reload-rules

gnome-disk-Dienstprogramm

Ich habe den neuen Namen gnome-volume-manager Übrigens gefunden. Es heißt gnome-disk-Utility in CentOS6. Ich habe gerade bestätigt, dass RPM in den Standard-Yum-Repos enthalten ist.

Diese U & L-Frage führte mich dazu: SB-Speichergeräte werden beim Einsetzen in eine Neuinstallation von Debian 6.0 nicht automatisch gemountet .

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um ihn zu finden:

$ yum search gnome-disk-utility*
gnome-disk-utility-devel.i686 : Development files for gnome-disk-utility-libs
gnome-disk-utility-devel.x86_64 : Development files for gnome-disk-utility-libs
gnome-disk-utility-ui-devel.i686 : Development files for gnome-disk-utility-ui-libs
gnome-disk-utility-ui-devel.x86_64 : Development files for gnome-disk-utility-ui-libs
gnome-disk-utility.x86_64 : Disk management application
gnome-disk-utility-libs.i686 : Shared libraries used by Palimpsest
gnome-disk-utility-libs.x86_64 : Shared libraries used by Palimpsest
gnome-disk-utility-ui-libs.i686 : Shared libraries used by Palimpsest
gnome-disk-utility-ui-libs.x86_64 : Shared libraries used by Palimpsest

Verweise

7
slm

Da ich das obige GUI-Tool in meinem Repository nicht finden konnte, habe ich stattdessen Folgendes gefunden:

(enter image description here

dies zeigt zumindest, wann etwas angeschlossen ist, und bietet eine einfache und ziemlich intelligente Möglichkeit, es zu montieren, indem Sie es auswählen und auf die Wiedergabetaste klicken.

(enter image description here

1
Elliptical view