it-swarm.com.de

Was ist die Geschichte hinter Super Cow Powers?

Wie wir wissen, apt-get hat Super Cow Powers und aptitude nicht:

$ apt-get --help | grep -i cow
                       This APT has Super Cow Powers.
$ aptitude --help | grep -i cow
                  This aptitude does not have Super Cow Powers.

und natürlich hat APT ein Osterei dazu:

$ apt-get moo
         (__) 
         (oo) 
   /------\/ 
  / |    ||   
 *  /\---/\ 
    ~~   ~~   
...."Have you mooed today?"...

Ich bin neugierig, steckt hinter diesem Osterei eine Geschichte? Was ist ihre Geschichte? Ich weiß, dass es schon lange passend ist - aus einem kurzen Überblick über passende Quellen in alten Debian-Veröffentlichungen hat es irgendwann zwischen Debian 2.2 (Kartoffel; apt 0.3.19) und Debian 3.0 (holzig; apt 0.5.4) gewonnen.

edit: Laut einer Nachricht von Jacob Kuntz auf der Debian-Devel-Mailingliste war es in apt 0.5.0 in Februar 2001. Ein Nachricht von Matt Zimmerman auf dem Debian-Bug-Tracker lässt es so klingen, als wäre es 0.5.0, als es hinzugefügt wurde.

294
derobert

Apt begann sein Leben um 1997 und trat um 1999 offiziell in Debian ein. In seinen frühen Tagen war Jason Gunthorpe sein Hauptbetreuer/Entwickler. Nun, anscheinend mochte Jason Kühe. Ich weiß nicht, ob er es noch tut. :-) Jedenfalls denke ich die apt-get moo Sache wurde von ihm als Witz hinzugefügt. Die entsprechenden aptitude Ostereier (siehe unten) wurden später von Daniel Burrows als Hommage hinzugefügt, denke ich.

Wenn die Geschichte mehr enthält, ist Jason wahrscheinlich die Person, die gefragt werden muss. Er hat (wahrscheinlich als Antwort auf diese Frage) einen Beitrag auf Google + geschrieben. Ein kleines Stück davon:

Vor langer Zeit war ein Entwickler dafür bekannt, seine Anwesenheit auf IRC mit einem einfachen, bis zum Punkt 'Moo' anzukündigen. Wie bei Kühen auf der Weide kehrten andere Moo oft zur Begrüßung zurück. Dies führte zu einer bestimmten Reihe von Witzen auf Kuhbasis.

Ebenfalls:

$ aptitude moo
There are no Easter Eggs in this program.
$ aptitude -v moo
There really are no Easter Eggs in this program.
$ aptitude -vv moo
Didn't I already tell you that there are no Easter Eggs in this program?
$ aptitude -vvv moo
Stop it!
$ aptitude -vvvv moo
Okay, okay, if I give you an Easter Egg, will you go away?
$ aptitude -vvvvv moo
All right, you win.

                               /----\
                       -------/      \
                      /               \
                     /                |
   -----------------/                  --------\
   ----------------------------------------------
$ aptitude -vvvvvv moo
What is it?  It's an elephant being eaten by a snake, of course.
220
Faheem Mitha

Ich habe immer angenommen, dass diese Funktion von cowsay & cowthink abgeleitet ist. Siehe Wikipedia-Artikel über Cowsay . Ich benutze diese seit Jahren auf Fedora (ich glaube, sie stammen aus der Zeit vor 1999) und wurden verwendet, um Vermögen auf interessantere Weise darzustellen.

$ fortune | cowsay
 ________________________________________ 
/ It doesn't matter what you do, it only \
| matters what you say you've done and   |
\ what you're going to do.               /
 ---------------------------------------- 
        \   ^__^
         \  (oo)\_______
            (__)\       )\/\
                ||----w |
                ||     ||

Sie können auch eine dieser Optionen verwenden, um Ihre eigenen Zeichenfolgen zu übergeben:

$ cowthink 'I love Fedora, Debian? Not so much!'
 _____________________________________ 
( I love Fedora, Debian? Not so much! )
 ------------------------------------- 
        o   ^__^
         o  (oo)\_______
            (__)\       )\/\
                ||----w |
                ||     ||

Es enthält auch die Möglichkeit, alternative .cow - Dateien zu verwenden, damit Sie anstelle der Kuh andere Dateien wie Tux austauschen können.

$ cowthink -f Tux 'mmmmm....Fedora!'
 __________________ 
( mmmmm....Fedora! )
 ------------------ 
   o
    o
        .--.
       |o_o |
       |:_/ |
      //   \ \
     (|     | )
    /'\_   _/`\
    \___)=(___/
82
slm

Ich glaube, das ist ein langer Weg aus der "Pre-http" -Ära. Entweder Usenet oder sogar BBSs. Vielleicht schon um 1987? ...

Ich erinnere mich, dass in den frühen Tagen des Usenet Tonnen von ASCII-Kunst im Umlauf waren. Und IIRC in einem von ihnen begann eine Kuh zu zeigen, dann zeigten einige andere Beiträge mehr Kühe, dann war ein Beitrag ganz mehreren Kühen Ascii-Arts gewidmet. Ich glaube, dieses Osterei stammt von jemandem, der diese zu dieser Zeit liest ...

Ich suchte ein paar Mal und fand heraus, dass eine Geocities Seite darüber sprach. Diese Seite besagt (Auszug :)

Besides digrams and charts, probably the earliest ASCII art from the Internet
are the "Spy at the Wall" collection and the "Silly Cows" collection.
David Bader, an ASCII art enthusiast and editor of the 'Cows",  recently sent
me the COMPLETE, UNCUT, ORIGINAL, and OFFICIAL Silly Cow collection!
These cows can be seen all over the Internet and are truly considered to be
"classic" ASCII art.. 

mit "Dumme Kühe", verlinkt auf: http://www.geocities.com/spunk1111/cows.htm (auch auf der Internet Wayback Machine verfügbar unter: https: // web). archive.org/web/20131225210911/http://www.geocities.com/spunk1111/cows.htm oder gehen Sie lieber zu https://web.archive.org/web/*/http : //www.geocities.com/spunk1111/cows.htm und klicken Sie am Tag des Schnappschusses, den Sie sehen möchten, in die unten stehende Agenda ...)

Natürlich liegt eine echte Referenz in Usenet-Archiven, aber ich habe noch nicht viel Zeit, um richtig zu recherchieren (ich werde diesen Beitrag möglicherweise in naher Zukunft aktualisieren).

Irgendwann gab es sogar ein alt.cows.moo.moo.moo Newsgroup erstellt (wahrscheinlich ziemlich lange, nachdem Kühe in die ASCII-Künste eingedrungen sind? Aber vielleicht fehlt mir vorher die Zeit, um richtig zu recherchieren) (siehe zum Beispiel: http://www.418-teapot.com/topics)/usenet / )

Um zu beweisen, wie beliebt es im Usenet war, geht es bei der ersten Frage, die auf der Wikipedia-Seite von Oracle im Internet erwähnt wird: http://en.wikipedia.org/wiki/Internet_Oracle um Kuh (n).

23
Olivier Dulac

Wenn Apt 1997 ins Leben gerufen wurde und 1999 in Produktion ging, kommt dann nicht "Super Cow" aus dem Cow and Chicken Cartoon , der genau in diesem Zeitraum läuft?

8
chx

Hmm, ich habe immer angenommen (vielleicht zu Unrecht, und beide stammen aus derselben Quelle), dass es etwas mit der damals wahnsinnig beliebten RC5 Challenge zu tun hat, an der der Kunde von Distributed.net beteiligt war: http://www.distributed.net)/RC5 Was zufällig auch 1997 war ...

1
Ronald