it-swarm.com.de

Auto Login auf xfce in Jessie

Ich habe angefangen, Jessie (Debian 8) mit einem LightDM/Xfce-Desktop auf meinem HTPC auszuführen, nachdem es auf W7 fast zum Stillstand gekommen war. Eines der Dinge, an denen ich nicht vorbeikomme, ist die Eingabe des Passworts - keine normale Sache, um fernzusehen.

Nach den Anweisungen im Debian Wiki bin ich so weit gekommen, dass mein Login automatisch ausgewählt wurde. Dies erfordert jedoch weiterhin das Kennwort, und halbe Korrekturen wie leere/triviale Kennwörter sind nicht zulässig.

Ist es möglich, ohne Login/Passwort direkt zur Xfce-Sitzung zu gelangen?

11
alle_meije

Ich habe es mit Debian-Wiki-Seite und diese Seite auf LinuxServe gelöst - besonders mit dem Kommentar!

wenn ich /usr/sbin/lightdm --show-config mache, bekomme ich zwei Dateien: /etc/lightdm/lightdm.conf und /usr/share/lightdm/lightdm.conf.d/01_debian.conf

Diese habe ich so bearbeitet, dass in /usr/share/lightdm/lightdm.conf.d/01_debian.conf Steht:
greeter-session=lightdm-greeter
session-wrapper=/etc/X11/Xsession

und in /etc/lightdm/lightdm.conf heißt es:
autologin-user=username
autologin-user-timeout=0

Der Trick war, dass, wie der Kommentar am Ende des zweiten Links sagt, die Autologin-Einstellungen im Abschnitt [SeatDefaults] Der Datei sein müssen. Es gibt zwei Stellen, an denen die Zeilen erscheinen, kommentiert, und ich hatte die erste Stelle auskommentiert.

Es war ein bisschen seltsam, weil in normalen Einstellungsdateien für Debian Zeilen wie diese nicht zweimal erscheinen - aber ich hätte es mir genauer ansehen sollen!

2
alle_meije

Diese Seite beschreibt, wie es aktiviert wird.

Bearbeiten Sie die LightDM-Konfigurationsdatei und stellen Sie sicher, dass diese Zeilen nicht kommentiert und korrekt konfiguriert sind:

/etc/lightdm/lightdm.conf

[Seat:*]
pam-service=lightdm
pam-autologin-service=lightdm-autologin
autologin-user=username
autologin-user-timeout=0
session-wrapper=/etc/X11/Xsession
greeter-session=lightdm-greeter

LightDM durchläuft PAM auch dann, wenn die automatische Anmeldung aktiviert ist. Sie müssen Teil der Autologin-Gruppe sein, um sich automatisch anmelden zu können, ohne Ihr Passwort einzugeben:

# groupadd -r autologin
# gpasswd -a username autologin
17
madeddie

hier ist die richtige Antwort für Debian 9 Jessie, für alle, die Hilfe auf die richtige Weise brauchen.

Auto Login zu Debian hinzufügen

Zuerst müssen Sie zum LightDM (Desktop Manager) wechseln.

  1. Wechseln Sie zu LightDM **

    Sudo dpkg-reconfigure lightdm
    
  2. Autologin-Konto hinzufügen **

    Sudo groupadd -r autologin
    
    Sudo gpasswd -a YOURUSERNAME autologin
    
  3. Bearbeiten Sie die LightDM-Konfigurationsdateien

    Sudo leafpad /etc/lightdm/lightdm.conf
    

Fügen Sie der Datei alle drei Zeilen hinzu und speichern Sie sie:

[SeatDefaults]
autologin-user=YOURUSERNAME
autologin-user-timeout=0
autologin-session=xfce

Beachten Sie nun, dass oben XFCE als Sitzung verwendet wird. Wenn Sie Gnome, Zimt usw. verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie angeben, welche Sitzung (GUI) Sie verwenden. Andernfalls werden Sie oben bei XFCE angemeldet und möglicherweise nicht installiert.

Wenn Sie es nicht wissen, geben Sie ein

echo $DESKTOP_SESSION
8
sploit

In Debian 9 und 10 mit Xfce musste ich dies nur zu /etc/lightdm/lightdm.conf Hinzufügen:

[Seat:*]
autologin-user=david

Trotz der anderen Antworten muss mein Benutzer nicht in der Gruppe autologin sein und ich musste nichts mit PAM tun.

(Quelle: https://wiki.debian.org/LightDM#Enable_autologin )

3
David Grayson

Unten hat für mich gearbeitet. Ich wurde als root angemeldet.

  1. Benutzer zur Autologin-Gruppe hinzufügen

groupadd -r autologin gpasswd -a YOURUSERNAME autologin

  1. Konfigurationsdatei bearbeiten -> /etc/lightdm/lightdm.conf Teil unter [Sitz: *] ändern -> Daten auskommentieren und füllen

autologin-user=YOURUSERNAME autologin-user-timeout=0 autologin-session=DESKTOP_SESSION

2a. Wenn Sie den Sitzungsnamen nicht kennen echo $DESKTOP_SESSION

2
Marcin