it-swarm.com.de

Was sind OLTP und OLAP. Was ist der Unterschied zwischen ihnen?

Was meinen sie eigentlich? Alle Artikel, die ich über sie finde, geben mir keine Vorstellung, oder mein Wissen reicht nicht aus, um es zu verstehen.

Wird mir jemand Ressourcen geben, mit denen ich das von Grund auf lernen kann?.

250

Hier finden Sie eine bessere Lösung OLTP vs. OLAP

  • OLTP (Online Transaction Processing) ist am Betrieb eines bestimmten Systems beteiligt. OLTP zeichnet sich durch eine Vielzahl von kurzen Online-Transaktionen aus (INSERT, UPDATE, DELETE). Das Hauptaugenmerk für OLTP Systeme liegt auf einer sehr schnellen Abfrageverarbeitung, der Wahrung der Datenintegrität in Umgebungen mit mehreren Zugriffen und einer an der Anzahl der Transaktionen pro Sekunde gemessenen Effizienz. In der Datenbank OLTP gibt es detaillierte und aktuelle Daten, und das zum Speichern von Transaktionsdatenbanken verwendete Schema ist das Entitätsmodell (normalerweise 3NF). Es handelt sich um Abfragen, die auf einzelne Datensätze zugreifen, z. B. Aktualisieren Ihrer E-Mail in der Firmendatenbank.

  • OLAP (Online Analytical Processing) befasst sich mit historischen Daten oder Archivdaten. OLAP zeichnet sich durch ein relativ geringes Transaktionsvolumen aus. Abfragen sind oft sehr komplex und beinhalten Aggregationen. Für OLAP Systeme ist eine Reaktionszeit ein Effektivitätsmaß. OLAP -Anwendungen werden häufig von Data Mining-Techniken verwendet. In der Datenbank OLAP sind aggregierte historische Daten in mehrdimensionalen Schemata (normalerweise Sternschema) gespeichert. Manchmal müssen Abfragen auf große Datenmengen in Verwaltungsdatensätzen zugreifen, beispielsweise auf den Gewinn Ihres Unternehmens im letzten Jahr.

310
Nagaraj S

Sehr kurze Antwort:

Unterschiedliche Datenbanken haben unterschiedliche Verwendungszwecke. Ich bin kein Datenbankexperte. Faustregel:

  • wenn Sie Analysen durchführen (z. B. historische Daten aggregieren), verwenden Sie OLAP
  • wenn Sie Transaktionen ausführen (z. B. Hinzufügen/Entfernen von Bestellungen in einem E-Commerce-Warenkorb), verwenden Sie OLTP

Kurze Antwort:

Betrachten wir zwei Beispielszenarien:

Szenario 1:

Sie erstellen einen Online-Shop/eine Website und möchten in der Lage sein:

  • speichern von Benutzerdaten, Passwörtern, vorherigen Transaktionen ...
  • speichern Sie aktuelle Produkte, deren zugehöriger Preis

Sie möchten in der Lage sein, Daten für einen bestimmten Benutzer zu finden, seinen Namen zu ändern ... Grundsätzlich führen Sie INSERT-, UPDATE-, DELETE-Vorgänge für Benutzerdaten aus. Gleiches gilt für Produkte usw.

Sie möchten in der Lage sein, Transaktionen durchzuführen, bei denen möglicherweise ein Benutzer ein Produkt kauft (das ist eine Beziehung). Dann passt OLTP wahrscheinlich gut.

Szenario 2:

Sie haben einen Online-Shop/eine Website und möchten Dinge wie berechnen

  • das "Gesamtgeld für alle Benutzer"
  • "was ist das meistverkaufte Produkt"

Dies fällt in den Bereich Analytics/Business Intelligence, daher ist OLAP wahrscheinlich besser geeignet.

Wenn Sie in Begriffen denken "Es wäre schön zu wissen, wie/was/wie viel" ..., und das beinhaltet alle "Objekte" der einen oder anderen Art (z. B. alle Benutzer und die meisten Produkte, die das wissen insgesamt ausgegeben), dann ist OLAP wahrscheinlich besser geeignet.

Längere Antwort:

Natürlich sind die Dinge nicht so einfach. Deshalb müssen wir zuerst kleine Tags wie OLTP und OLAP einfügen. Jede Datenbank sollte am Ende unabhängig ausgewertet werden.

Was könnte der grundlegende Unterschied zwischen OLAP und OLTP sein?

Nun, Datenbanken müssen Daten irgendwo speichern. Es ist nicht verwunderlich, dass die Art und Weise, wie die Daten gespeichert werden, stark von der möglichen Nutzung dieser Datenbank abhängt. Daten werden normalerweise auf einer Festplatte gespeichert. Stellen wir uns eine Festplatte als ein wirklich breites Blatt Papier vor, auf dem wir Dinge lesen und schreiben können. Es gibt zwei Möglichkeiten, unsere Lese- und Schreibvorgänge so zu organisieren, dass sie effizient und schnell sind.

Eine Möglichkeit besteht darin, ein Buch zu erstellen, das einem Telefonbuch ähnelt. Auf jeder Seite des Buches speichern wir die Informationen zu einem bestimmten Benutzer. Nun, das ist schön, wir können die Informationen für einen bestimmten Benutzer sehr leicht finden! Einfach auf die Seite springen! Wir können sogar eine spezielle Seite am Anfang haben, um uns mitzuteilen, welche Seite die Benutzer sind, wenn wir wollen. Andererseits müssten wir, wenn wir beispielsweise herausfinden wollen, wie viel Geld alle unsere Benutzer ausgegeben haben, jede Seite lesen, d. H. das ganze buch! Das wäre ein zeilenbasiertes Buch/Datenbank (OLTP). Die optionale Seite am Anfang wäre der Index.

Eine andere Möglichkeit , ein großes Blatt Papier zu verwenden, besteht darin, ein Buch zu führen . Ich bin kein Buchhalter, aber stellen wir uns vor, wir hätten eine Seite für "Ausgaben", "Einkäufe" ... Das ist schön, weil wir jetzt sehr schnell Dinge wie "Geben Sie mir den Gesamtumsatz" abfragen können (lesen Sie einfach die "Einkäufe" " Seite). Wir können auch nach mehr involvierten Dingen wie "Gib mir die zehn meistverkauften Produkte" fragen und trotzdem eine akzeptable Leistung erzielen. Aber überlegen Sie jetzt, wie schmerzhaft es wäre, die Ausgaben für einen bestimmten Benutzer zu finden. Sie müssten die gesamte Liste aller Ausgaben durchgehen und die Ausgaben des jeweiligen Benutzers filtern und dann summieren. Was im Grunde bedeutet, "das ganze Buch noch einmal zu lesen". Das wäre eine spaltenbasierte Datenbank (OLAP).

Daraus folgt :

  • OLTP Datenbanken sind für viele kleine Transaktionen gedacht und dienen normalerweise als "einzige Quelle der Wahrheit".

  • OLAP Datenbanken hingegen eignen sich besser für Analysen, Data Mining und weniger Abfragen, sind jedoch in der Regel größer (sie verarbeiten mehr Daten).

Es ist natürlich ein bisschen komplizierter als das, und das ist eine 20.000-Fuß-Übersicht darüber, wie sich Datenbanken unterscheiden, aber es erlaubt mir, mich nicht in einem Meer von Akronymen zu verlieren.

Apropos Akronyme:

  • OLTP = Online-Transaktionsverarbeitung
  • OLAP = Online-Analyseverarbeitung

Um ein bisschen weiter zu lesen, hier sind einige relevante Links, die meine Antwort stark inspiriert haben:

197
nha

Der Unterschied ist ganz einfach.

OLTP (Online Transaction Processing).

OLTP ist eine Klasse von Informationssystemen, die transaktionsorientierte Anwendungen ermöglichen und verwalten. OLTP wurde auch für die Verarbeitung verwendet, bei der das System sofort auf Benutzeranforderungen reagiert. Online-Transaktionsverarbeitungsanwendungen haben einen hohen Durchsatz und sind für die Datenbankverwaltung einfügungs- oder aktualisierungsintensiv. Einige Beispiele für OLTP Systeme umfassen Systeme zur Auftragserfassung, für den Einzelhandelsverkauf und für Finanztransaktionen.

OLAP (Online Analitical Processing)

OLAP ist Teil der umfassenderen Kategorie von Business Intelligence, zu der auch relationale Datenbanken, Berichtserstellung und Data Mining gehören. Typische Anwendungen von OLAP umfassen Geschäftsberichte für Vertrieb, Marketing, Managementberichte, Geschäftsprozessmanagement (BPM), Budgetierung und Prognose, Finanzberichte und ähnliche Bereiche.

Weitere Details OLTP und OLAP

21

OLTP-: Das oltp steht für Online-Transaktionsverarbeitungen, mit denen die aktuellen täglichen Dateninformationen verwaltet werden. OLAP-: Der olap-Stand für Online-Analyseverarbeitung, der verwendet wird, um die Vergangenheit der Daten zu pflegen, und hauptsächlich für die Datenanalyse verwendet wird. Er kann auch als Warehouse bezeichnet werden.

6
rakesh singh