it-swarm.com.de

Installation mit SQL Server Express Edition

Ich habe ein Webportal in WordPress mit XAMPP Server entwickelt. Ich habe meine Datenbank in meinem SQL.

Jetzt muss ich dieses WordPress-Portal auf einem anderen System mit SQL Server Express Edition bereitstellen.

Wie kann ich es erfolgreich mit SQL Server bereitstellen?

und welche Software, Treiber oder Dienste werden für diese Bereitstellung auf dem System benötigt?

2
user91748

Wir haben WP fast drei Jahre lang auf SQL Server portiert und warten es seitdem. Vorausgesetzt, Sie planen die Verwendung von SQL Express 2012 oder höher, sollte dies die Lösung sein, nach der Sie suchen:

Projekt Nami

Einfach ausgedrückt, das Ersetzen von WPDB reicht nicht aus. Also sind wir noch einen Schritt weiter gegangen und haben jede MySQL-spezifische Syntax in Core neu geschrieben. Unser Hauptgrund dafür war, die nativen PaaS-Angebote von Azure zu nutzen. In den letzten drei Jahren sind immer mehr Benutzer hinzugekommen, die WordPress ausführen möchten, jedoch aus Gründen der Richtlinien, Prinzipien oder einfachen Vorlieben MySQL nicht ausführen. Sie reichen von SQL Server-Benutzergruppen bis hin zu Fortune-100-Unternehmen, die eine maximale Investition in ihre aktuellen DBAs anstreben.

1
Patrick Bates

MySQL ist eine Voraussetzung für das Ausführen von WordPress. Die Frage, ob Sie es auf einer anderen SQL-Datenbank ausführen können, ist wie die Frage, ob Sie es auf der neuen Hack-Sprache ausführen können, die PHP ähnelt. Es mag funktionieren oder nicht, aber im Grunde sind Sie völlig alleine und es ist sicher nichts, was Sie nach Abschluss des Projekts nachträglich tun sollten. Dies ist etwas, mit dem Sie die Entwicklung beginnen sollten.

wenn Sie die Möglichkeit dennoch untersuchen möchten, sollten Sie zunächst den DB-Zugriffstreiber, die Klasse WPDB, durch eine Klasse ersetzen, die dieselbe Schnittstelle implementiert, jedoch die mit mssql verwandte PHP-API anstelle der mit mysql verwendeten verwendet. Auch danach müssen Sie so viele Funktionen wie möglich testen, da die von den verschiedenen DBs unterstützten SQL-Anweisungen fast, aber nicht exakt gleich sind.

0
Mark Kaplun