it-swarm.com.de

Wie können Sie angeben, dass Daten kopier- und einfügefähig, aber nicht bearbeitbar sind?

Ich arbeite derzeit an einer datenreichen Desktop-Oberfläche.

Wir haben eine Situation, in der wir eine lange Liste von Attributen anzeigen. Leider kann ich nicht auf Einzelheiten eingehen, aber letztendlich kann der Benutzer einzelne Attribute kopieren und in ein Suchfeld einfügen, um deren Ergebnisse einzugrenzen.

enter image description here

Wir möchten darauf hinweisen können, dass es möglich ist, einzelne Attributdaten zu kopieren. Es wurde vorgeschlagen, die Attributdaten in eine Texteingabe einzufügen, dies deutet jedoch darauf hin, dass die Daten bearbeitet werden können. Wir könnten einen Rahmen darum setzen, der ihm das Aussehen eines interaktiven Elements verleiht und nicht bearbeitbar ist. Dies könnte jedoch darauf hindeuten, dass es bearbeitbar, aber deaktiviert ist und daher nicht dazu beiträgt, die Kopierfunktion anzuzeigen.

Es würde mich sehr interessieren, was alle darüber denken. Entschuldigung, das ist alles etwas vage. Die Optionen, die wir derzeit haben (und keine davon ist richtig), sind:

  1. Texteingabe - deutet darauf hin, dass es interagiert werden kann, aber auch, dass es bearbeitet werden kann (was es nicht ist)
  2. Umrissenes Feld um Text - schlägt vor, dass es sich von anderem Klartext unterscheidet, aber möglicherweise deaktiviert aussieht und nicht unbedingt ausgewählt und kopiert werden kann
  3. Tun Sie nichts - und haben Sie die Funktion einer "erweiterten" Benutzerfunktion, die sie in ihrer eigenen Zeit entdecken. Es hindert unerfahrene Benutzer nicht daran, das System zu verwenden, und unterstützt fortgeschrittene Benutzer, die das Verhalten durch Erkundung gelernt haben.
5
paulseys

Sie können die Texteingabe/den Textbereich mit dem Attribut readonly verwenden

<input type="text" readonly value="Lorem ipsum" />
<textarea readonly>Lorem ipsum</textarea>

die Daten können also kopiert und eingefügt werden, können jedoch nicht bearbeitet werden.

Das Problem ist, dass der Benutzer möglicherweise denkt, dass die Eingabe deaktiviert ist, Sie jedoch nach jeder Textschaltfläche eine Schaltfläche mit der Aufschrift "In Zwischenablage kopieren" oder etwas Ähnlichem platzieren können.

5
Chris X

Angenommen, Sie haben einen hellgrauen (oder einen anderen blassen) Hintergrund für das Fenster im Allgemeinen, wie er normalerweise in Dialogfeldern zu finden ist, wurden die folgenden Konventionen verwendet und scheinen für Textfelder erfolgreich zu sein:

Bearbeitbar = Schwarzer Text auf weißem Hintergrund mit Rand.

Interaktiv (z. B. tabulator-, kopierfähig), aber nicht bearbeitbar = Schwarzer Text auf hellem (z. B. hellgrauem) Hintergrund mit Rand .

Deaktiviert (dh derzeit nicht interaktiv, kann aber durch eine einfache Benutzeraktion interaktiv (und normalerweise bearbeitbar) gemacht werden) = Dunkelgrauer Text auf hellem Hintergrund, mit eine Grenze.

Inert (z. B. eine Beschriftung) = Schwarzer Text auf hellem Hintergrund, kein Rand.

Wenn Sie einen weißen Hintergrund für das Fenster haben, gibt es keine gemeinsame Konvention. Ich habe mit einem " kompakte Präsentation " für einen weißen Hintergrund experimentiert, aber die Benutzertests sind noch nicht abgeschlossen. Dies kann ein guter Ausgangspunkt für Ihre Tests sein.

Unabhängig davon, welche Codierung Sie verwenden, sollten Sie in Betracht ziehen, all Ihre Attributdaten in der gesamten App interaktiv/kopierbar zu machen, unabhängig davon, ob sie speziell für eine Aufgabe benötigt werden oder nicht, damit Ihre Benutzer keine haben Unterscheiden Sie interaktive und nicht interaktive schreibgeschützte Daten. Dies bietet auch ein wichtiges Mittel zur Verbesserung der Flexibilität Ihrer App, um unerwartete Anforderungen abzudecken.

Wenn Ihre Fenster/Seiten wie eine Web-App aussehen (oder wenn es sich um eine Web-App handelt), müssen Sie möglicherweise nichts tun - Ihre Benutzer sind möglicherweise daran gewöhnt, beliebigen Inhalt auszuwählen und zu kopieren - einschließlich Beschriftungen und Eingabeaufforderungen - von Webseiten. Natürlich sollten Sie dann eine solche Fähigkeit unterstützen (wenn es eine Web-App wäre, würden Sie dies wahrscheinlich bereits tun).

4

Ich habe diese Interaktion gesehen, bin mir aber nicht sicher, ob sie für Ihre Website sinnvoll wäre:

Wenn ein Benutzer in das Feld klickt, lassen Sie es automatisch alle auswählen. Auf diese Weise weiß der Benutzer, dass etwas an diesem Feld anders ist, und erspart ihm auch den Schritt, alles auszuwählen. Ist in Ihrem aktuellen Setup möglicherweise nicht sinnvoll, wenn Sie nicht möchten, dass alle ausgewählt werden, ist aber möglicherweise gut.

Bearbeiten: Dies ist zusätzlich zu dem Vorschlag des oben genannten Benutzers, eine Schaltfläche "Kopieren" neben das Feld zu setzen.

1
Bryan Robinson

Damit der Benutzer bemerkt, dass der Test auswählbar ist, muss der Cursorzeiger zu einer vertikalen Leiste für die Einfügemarke werden, wie ich sie jetzt beim Schreiben sehe.
Dies kann erreicht werden, indem ein schreibgeschütztes Eingabeelement festgelegt wird, wie von Chris vorgeschlagen, aber es kann auch andere Möglichkeiten geben.
Es ist auch wichtig, ein Code mit dem Benutzer zu vereinbaren, wie wenn es einen Rand hat, kann es bearbeitet werden, sonst ist es nicht. Die Benutzer werden es sofort lernen, ohne es zu merken.

Außerdem sind wir alle fasziniert von der Tatsache, dass Sie etwas nicht einfacher und benutzerfreundlicher machen können. Ein Doppelklick auf ein Element würde den gesamten Kopier- und Einfügezyklus ausführen.
Zumindest wäre es etwas, den Text mit einer Schaltfläche (wie von Chris vorgeschlagen) oder mit einem Doppelklick in die Zwischenablage zu kopieren. Da die Aktion copy kein sichtbares Ergebnis hat, fügen einige Websites eine Animation hinzu, z. B. eine Kopie des Textes, der sich nach oben bewegt und in der Luft verschwindet wie eine Seele, die in den Himmel kommt. Dies (oder was auch immer) ist nützlich, um den Benutzer zu beruhigen. Der Vorteil der Animation gegenüber einem "textkopierten" Banner besteht darin, dass die Animation dort stattfindet, wo der Benutzerfokus liegt.
Ein weiteres Plus wäre das Markieren der bereits kopierten Elemente, z. B. das Festlegen des Texts in Grau anstelle von Schwarz. Dies ist nützlich bei Aufgaben, bei denen der Benutzer eine Reihe von Elementen kopieren muss und seine Arbeit auf Vollständigkeit überprüfen möchte.

0
Juan Lanus

Der gesamte Text sollte kopierbar und einfügbar sein, damit Sie dies nicht hervorheben müssen, sondern nur zwischen bearbeitbarem und anderem Text unterscheiden müssen.

Wenn Sie diesen bestimmten Text hervorheben müssen, klingt Ihre Option 2 am besten, und ich sehe Ihr Problem hier nicht, da es nirgendwo deaktivierten Text gibt

0
user151019

Sie können den Text zu einem Link machen, der in die Zwischenablage kopiert wird. Sie können neben dem Text ein "Kopieren" -Symbol hinzufügen.

Im Idealfall stimme ich zu, dass wenn 80% der Benutzer es 80% der Zeit verwenden möchten, um es in einen anderen Teil Ihrer Benutzeroberfläche einzufügen, dies standardmäßig der Fall sein sollte. Wenn Sie es als Anhang zur Suchabfrage verwenden möchten, ist das in Ordnung, aber tun Sie es einfach automatisch.

0
Riche Design

Ich werde dem Präzedenzfall folgen, den das Betriebssystem, auf das Sie abzielen, bereits festgelegt hat - als "datenreiche Desktop-Oberfläche" erwarte ich, dass Sie nicht über eine Webseite sprechen.

Das Windows-Betriebssystem verfügt beispielsweise über eine Reihe von Dialogfeldern, die ähnliche Funktionen wie die von Ihnen beschriebenen bieten. Hier ist ein Dialogfeld mit Dateieigenschaften von Windows 8:

File Property Dialog

Mit allen angezeigten Feldwerten kann der Benutzer einen Teil/den gesamten Wert auswählen und kopieren. Wenn Sie genau hinschauen, sehen Sie, dass der Cursor am Ende des Felds "Position:" angezeigt wird.

Das Befolgen der Konventionen des Host-Betriebssystems bietet alle üblichen Vorteile der Konsistenz - Reduzierung der Lernkurve und so weiter.

Wenn Sie auf Mac OS X oder eine Linux-Variante abzielen, sollten Sie natürlich mit dem übereinstimmen, was Ihre Benutzer bereits erlebt haben.

0
Bevan