it-swarm.com.de

Sollte ich das Projekt bei der Zeiterfassung von seinen Stunden trennen?

Ich habe eine Anwendung entwickelt, um die wöchentlichen Projekte der Mitarbeiter zu verfolgen. Grundsätzlich möchten sie die Stunden eingeben, die sie während der Woche für jedes Projekt gearbeitet haben.

  1. Im ersten Screenshot wählen Benutzer die Woche aus, geben ihren Namen ein und erstellen im linken Feld ein Projekt. Sobald sie auf "Hinzufügen" klicken, wird dem Raster rechts eine Zeile hinzugefügt. Dann können Benutzer die Stunden für jeden Tag eingeben.

  2. Sie können fortfahren, bis alle Projekte hinzugefügt wurden. Das Ergebnis ist der zweite Screenshot.

Die größte Sorge ist, dass anfangs alle Informationen im Raster angezeigt wurden. Sollte ich das Projekt von seinen Stunden trennen (wie hier gezeigt)? Oder sollte ich sie im selben Raster halten, auch wenn jede Zeile viel breiter ist?

enter image description here

enter image description here

2
wcdomy

Sie sollten Projekteintrag und Zeiteintrag in separate Bildschirme trennen. Warum? Da der Mitarbeiter neun von zehn Fällen verwendet, verwendet er das Tool, um die Zeit für ein bereits vorhandenes Projekt zu verfolgen. Aus benutzerzentrierter Sicht sollten Sie den Hauptbildschirm so gestalten, dass er den Hauptanwendungsfall unterstützt.

Wo wir es tun, wo ich arbeite, ist, dass Projektleiter Projekte verwalten und reguläre Mitarbeiter nur die Zeiterfassung durchführen. Dies ist aus der Perspektive sinnvoll, dass Projektleiter die Fakten und Details zu Projekten kennen (z. B. wie viel wir pro Stunde berechnen und wie abrechnungsfähig es ist), aber auch, weil die Aufgabe der Projektleiter langweilige Dinge wie das Erstellen von Projekten in einem Zeiterfassungstool umfasst . Normale Mitarbeiter sollten so weit wie möglich vor unwesentlichen Dingen geschützt werden. Wir stellen daher sicher, dass sie nicht viel anderes tun müssen, als in das Tool zu springen, ihre Stunden einzugeben und die App dann einmal am Tag zu schließen.

2
Rahul