it-swarm.com.de

Wie kann man ein langweiliges (aber sehr funktionales) Dashboard interessanter und ansprechender machen, ohne es unnötig zu überladen?

Ich habe ein einfaches Dashboard für Projektmanager. Es soll sehr grundlegende Informationen geben und ihnen einen "Startpunkt" geben, um zu den wichtigsten Dingen zu gelangen, die sie benötigen, um Maßnahmen zu ergreifen. Hier ist ein Screenshot, in dem die Daten offensichtlich gewaschen wurden, aber das Aussehen ist genau.

Ich habe viele Leute sagen lassen, dass es für sie großartig funktioniert, aber andere sagen, dass es eine Menge Informationen sind und es irgendwie "auswäscht", dh sie sind ein bisschen überfordert und es wäre visuell hilfreich, wenn es Elemente gäbe, die brechen könnten den Bildschirm optisch verbessern oder verbessern, ohne ihn mehr zu überladen.

enter image description here

Ich habe vergessen zu erwähnen, dass wenn ein Benutzer in einen der Dashboard-Abschnitte klickt oder auf die + -Symbole klickt, dieser Abschnitt so erweitert wird, dass er so weit wie möglich zum Inhalt passt, ohne zu scrollen, und die anderen Abschnitte sich zusammenziehen. Dies alles ist so konzipiert, dass es auf eine Seite passt, ohne dass "Seiten gescrollt" wird, obwohl für die Raster selbst gescrollt wird, wenn mehr Daten vorhanden sind, als angezeigt werden können.

7
richard

Die Psychologie eines Dashboards besteht darin, ein unmittelbares Gefühl der Kontrolle zu erzeugen. ). Wie Sie sagen, ist es ein Ausgangspunkt. Sie benötigen weniger tabellarische Informationen in Ihrem Dashboard, mehr Grafiken.

Stellen Sie jede Ihrer wichtigen Tabellen auf eine eigene Seite. Geben Sie jedem den Platz, den er braucht. Machen Sie das Dashboard zu einem zentralen Kontrollpunkt mit zusammenfassende Informationen. Verwenden Sie Grafiken, um numerische Zahlen zu ersetzen.

Auf gestapelten Tabellen:

Mehrere übereinander gestapelte Bildlauftabellen in voller Breite auf einer Webseite sind für die Benutzerinteraktion schlecht. Wo immer ich sie gesehen habe, hat die Webseite Informationen eingepfercht und am Ende mehr als einen Bildschirm voll auf der Seite. Selbst erfahrene Benutzer der Seite verlieren den Überblick darüber, in welcher Tabelle sie sich befinden. Mit Bildlaufleisten nahe dem rechten Rand zeigen sie auch vorübergehend Verwirrung darüber, welche vertikale Bildlaufleiste (Browser oder Tabelle) gezogen werden soll.

Ein gutes Dashboard passt auf einen Bildschirm und vermeidet dieses Problem mit der Bildlaufleiste. Ich schlage vor, dass die Sexing so aussehen:

Dashboard with more graphical elements

Wichtige Punkte

  • Verwendet ein Balkendiagramm für die erste Tabelle. Es kann mehrere Balken oder eine Timeline-ähnliche Anzeige verwenden, um weitere Informationen zu erhalten. In jedem Fall führt Sie der Link More zu einer vollständigeren Version. Wir möchten diesen Link vielleicht 'Review' nennen, um befehlender zu sein.
  • Der Abschnitt "Warnungen" wird zentriert und erhält mehr Platz um ihn herum. Das sind Warnungen ! Warnungen müssen auffallen. Wir zeigen hier nur minimale Informationen zu den Arbeitszeittabellen, nur einen Link.
  • Die Ladeinformationen werden als Kreisdiagramme mit dem farbcodierten Schlüssel rechts angegeben. Ein Kreisdiagramm sollte ausgewählt angezeigt werden, und die in der Tabelle angegebenen Stunden beziehen sich auf dieses. In jedem Kuchen wird ein leerer Keil für ungeladene Stunden benötigt, damit die Verwendung der Prozentanzeige sinnvoll ist. Klicken Sie auf Mehr oder auf einen bestimmten Zeitraum, um eine vollständige Übersicht über die berechneten Stunden für einen ausgewählten Zeitraum zu erhalten.
14
James Crook

Sie haben die richtigen Dinge gesagt, wenn Sie diese Seite verbessern und nicht überladen möchten, weil Sie die Funktionalität für diejenigen, die sie verwenden, definitiv nicht beeinträchtigen möchten.

Immer wenn ich eine Seite wie diese sehe, frage ich mich, ob es eine Art Visualisierung der Daten gibt, die die Interpretation durch den Benutzer verbessern könnte. Es ist ein wenig schwer zu sagen, mit den gesäuberten Daten, die Sie hier aufgenommen haben, aber es gibt zum Beispiel einige Diagramme, die die 4 Datenspalten in der ersten Tabelle (genehmigter Vertrag, Prognose @ Fertigstellung, tatsächlich, a/r) veranschaulichen, die hilfreich sein könnten Der Benutzer wählt die Daten aus, die seine Aufmerksamkeit erfordern. Gleiches gilt für die anderen Tabellen. Kann etwas getan werden, um diese Daten auf eine Weise darzustellen, die einfacher zu entschlüsseln ist als Tabellenzellen?

Wenn es sich bei diesen Warnungen wirklich um Warnungen handelt, die Aufmerksamkeit erfordern, stellen Sie sie in den Vordergrund und in die Mitte und mit etwas Kraft dahinter, um die Leute wirklich dazu zu bringen, Aufmerksamkeit zu schenken. Ist die Projektnummer wirklich ein wichtiges Stück? Wenn das ein Referenzpunkt ist, dann großartig, aber wenn es nur ein Schlüssel ist, der von Ihren Benutzern meistens ignoriert wird, muss es möglicherweise nicht die erste Spalte sein, diese Spalte könnte etwas lesbareres sein, wie der Projekttitel. Dies sind nur einige Gedanken, um Ideen zum Brauen zu bringen. Ich hoffe, es hilft.

2
Tyler Lee
  1. Fügen Sie etwas "Leerraum" hinzu - übersichtliche Oberfläche
  2. Fügen Sie den Daten eine Visualisierung hinzu.
  3. Suchen Sie nach Inspiration - Schauen Sie sich ein hübsches Dashboard-Beispiel und Daten an. Beispiele ( patternap etc., geckoboard, infosthetics.com, smashing mag )
2
Marc D

Sie können Registerkarten und/oder Akkordeons hinzufügen, um verschiedene Abschnitte auf der Seite zu gruppieren und auszublenden/anzuzeigen. Dies gibt Ihnen auch Platz für ein Bild über den Informationen, die Sie anzeigen möchten.

Fügen Sie außerdem einen alternativen Zeilenstil für die Tabellen hinzu. Es gibt ihm einen schönen Blick.

Hoffe das hilft.

1
Divi

Wie ich bereits in meinem Kommentar ausgeführt habe, gibt es Unterschiede zwischen Erstbenutzern und regulären Benutzern. Die zweite Gruppe bevorzugt möglicherweise mehr Informationen gegenüber einer weniger überfüllten Benutzeroberfläche, da sie eine Informationsdichte benötigen.

Ich denke, es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um die Benutzeroberfläche zu vereinfachen, ohne (viele) Informationen zu verbergen.

  1. Ich denke, die Warnungen müssen definitiv nach oben verschoben werden.

  2. anpassen der Anzahl der Elemente in den Tabellen. Beginnen Sie mit einer niedrigen Zahl (z. B. 5), aber lassen Sie Benutzer eine höhere Zahl wählen. (Dies ist etwas, das immer wieder auftaucht. Mehr als 5 am Anfang überwältigen normalerweise die Leute, aber nach ein paar Monaten werden Fragen auftauchen.)

  3. Sie können unvollständige Elemente mit einem kleinen Symbol oder einem Farbakzent anzeigen.

  4. die Linkanzeige: Blau ist eine raue Farbe und die Unterstreichung macht es noch mehr überfüllt. Manchmal machen kleine Anpassungen (weniger Sättigung der Links und Weglassen der Unterstreichung oder Festlegen eines Rahmens in einer helleren Form) den Unterschied zwischen überfüllt und friedlich aus. Und ich möchte lieber alle Zeilen- oder Zellen-Hover-Effekte zum Klicken festlegen als nur Textlinks. (Außer vielleicht für die E-Mail-Adressen.)

Visuelle Hilfsmittel und Grafiken können hilfreich sein, sollten jedoch mit Vorsicht verwendet werden. Da das von Ihnen angegebene Beispiel auf eine Art Projektmanagement-Tool hinweist, möchte ich auf jeden Fall Details (die tatsächlichen Projekt- und Kundennamen usw.) zur Hand haben, die nicht hinter Klicks und Schaltflächen verborgen sind.

1
Inca