it-swarm.com.de

Soll ich eine benutzerdefinierte Taxonomie oder einen benutzerdefinierten Beitragstyp verwenden?

Ich habe vor kurzem ein Projekt von einem meiner Kunden übernommen, nachdem ich viel Überzeugungsarbeit geleistet habe, die Website endlich unter einer Art CMS zu bekommen. Ich bin ziemlich neu in Wordpress. Ich komme aus ExpressionEngine und habe zur Abwechslung Lust, etwas Neues auszuprobieren. Entschuldigen Sie den Mangel an Wissen (ich versuche mein Bestes!: D).

Das Problem, mit dem ich derzeit konfrontiert bin, ist, dass sie sehr genaue Anweisungen haben, wie sie ihre Inhalte auf ihrer Website anzeigen möchten und vor allem, wie sie sie verwalten möchten. Sie sind ein Reisebüro, das ich gerade zusammenstelle, um das Resort-Verzeichnis zusammenzustellen, in dem alle von ihnen angebotenen Resorts angezeigt werden.

In Bezug auf die aktuelle Struktur des Verzeichnisses wird es aus 4 verschiedenen Abschnitten bestehen. Um Ihnen ein besseres Verständnis dafür zu geben, wie die Dinge funktionieren sollen, sehen Sie sich die folgende Hierarchie an (ich habe als Beispiel die Türkei verwendet, diese müsste dynamisch sein):

  • / Ziele /
    Dies ist unsere Zielseite, auf der alle Länder aufgelistet sind, die sie derzeit anbieten. Ich stelle mir dies als statische Seite mit einigen Inhalten zu den angebotenen Ländern mit einer Liste der unten aufgeführten Länder vor (Dies sind unsere übergeordneten Taxonomien).

  • / destinationen/türkei /
    Dies wird unsere übergeordnete Taxonomie sein. Diese Seite muss auch die Möglichkeit haben, statischen Inhalt hinzuzufügen, um Informationen über das Land und seine Standorte einzufügen. Darunter befindet sich eine zweite Liste mit den verschiedenen Bereichen der Türkei (Hierbei handelt es sich um untergeordnete Elemente der übergeordneten Taxonomien).

  • / destinationen/türkei/belek /
    Dies wird unsere Kindertaxonomie sein. Diese Seite muss wieder die Fähigkeit haben, statischen Inhalt hinzuzufügen. Es wird auch unsere Liste der Resorts enthalten, die mein Kunde an diesem Ort anbietet (Dies sind unsere Einträge/Posts).

  • / reiseziele/türkei/belek/resort-name
    Dies ist unsere Beitrags-/Einstiegsseite. Hier finden Sie alle Informationen zum ausgewählten Resort. Die Einzelheiten dazu sind kein Problem, und ich habe sie bereits sortiert.

Jetzt habe ich viel über benutzerdefinierte Pfostentypen, benutzerdefinierte Taxonomien und deren Fähigkeiten und Verwendungszwecke nachgelesen, aber ich bin im Moment mit einer Situation konfrontiert, in der ich mich nicht entscheiden kann, welchen Weg ich einschlagen soll. Ich habe in den letzten Stunden mit der Einrichtung voneinem benutzerdefinierten Beitragstyp(für Resorts) undeiner hierarchischen Taxonomie/experimentiert.(für Standorte). Was einigermaßen in Ordnung ist, ABER aufgrund der Einschränkungen der Taxonomie-Benutzeroberfläche im Admin-Bereich ist es mir nicht möglich, meine statischen Inhalte/Bilder usw. hinzuzufügen. (Ich würde es sehr bevorzugen, ein WYSIWYG zu verwenden, insbesondere aus Kundensicht ).

Ich frage mich also, ob es sich lohnen würde,zwei benutzerdefinierte Post-Typenzu erstellen und alle Taxonomien zusammen zu verschrotten, sodass einer der Post-Typen zu Resorts und den anderen Orten wird. Mit dem Post-Typ "Standorte" könnte ich es wie das Seitenmodul einrichten (das mir hierarchische Steuerelemente gibt, mit denen ich meine Standorte so organisieren kann, wie ich es ursprünglich geplant hatte). Ist dies jedoch ein sinnvoller Schritt? Ich meine, nach dem, was ich gelesen habe, sollte man Inhalte nicht wirklich so organisieren, aber ich habe das Gefühl, dass es sich vielleicht nur um einen Konflikt der kontextuellen Semantik handelt (ich könnte mich irren!). Gibt es für mich Einschränkungen bei der Einrichtung, wenn ich in Zukunft Suchfunktionen hinzufügen möchte? Oder sonst noch etwas?

Ich dachte, ich würde das erwähnen, bevor ich ENDLICH auf den Senden-Button klicke (Entschuldigung für die große Textwand), aberpages... Ich habe Lesen Sie hier , dass es sich um mächtige kleine Juwelen in Wordpress handelt. Wie kann ich diese nutzen, wenn ich benutzerdefinierte Taxonomien verwende? Wie gut funktionieren sie mit Auflistungskategorien, sind sie das, was ich brauche?

Richtig, das fasst alles zusammen, wonach ich jetzt fragen muss - vielleicht hätte ich das in ein paar Posts aufteilen sollen, aber hey! Ich hoffe, das gibt euch genug Informationen darüber, was ich erreichen möchte, und bitte, wenn ich falsch liege, zögern Sie nicht, mich in die richtige Richtung zu lenken. Ich bin sehr gespannt darauf, mehr über Wordpress und seine Funktionen zu erfahren.

Grüße
Danny

1
Danny

Letztendlich handelt es sich also bei Ihremcontentumresorts(dh "destination" =) resort?

Wenn ja:

Benutzerdefinierter Beitragstyp: destination (semantisch wäre dies "Resort", aber Sie können "Ziel" verwenden, um die Anforderungen Ihres Kunden zu erfüllen.) Benutzerdefinierte Taxonomie (en): location (country, city usw.)

BEARBEITEN:

So analysieren Sie die Terminologie:

Beitrag: Nomen Taxonomien: Adjektive

DasPostist dasthing- dascontent. BeliebigeTaxonomiensind Möglichkeiten,zu beschreibenIhrePosts.

2
Chip Bennett

Ich denke, ich würde eine Seitenvorlage dafür machen oder anpassen.

Hier ist was ich denke:

1 - Sie haben und verwenden ihren Blog für jedes der verschiedenen Länder und so weiter in keiner bestimmten Reihenfolge. Verwenden Sie die Kategorien, um Land und Stadt (einzeln) für jeden Beitrag zu platzieren.

Zum Beispiel Titel: Türkei, Belek - 2009 Sommer Fiasko! (oder was auch immer sie es nennen wollen)
Post: Hier der Eintrag mit Bildern und Text und wowee!
Kategorien: Türkei, Belek, Strand, Resort ... etc

2 - In der Seitenvorlage können Sie eine Navigation hinzufügen, ohne Informationen durch ein $ _GET ['Land'] und/oder $ _GET ['Stadt' einzugeben '] Ihnen werden die Optionen angezeigt. Der Trick hier ist, wenn sie etwas Bestimmtes auswählen (wie Türkei, Belek), können Sie die Kategorien wie folgt filtern:

query_posts("showposts=15&offset=0&cat=3,11");

Angenommen, die Türkei ist die Kategorie-ID von '3' und Belek ist '11' ... Sie könnten einfach query_posts ("cat = 3,11") verwenden, aber das sollte Ihnen den Einstieg erleichtern.

Hoffentlich hilft das!

0
Rohjay