it-swarm.com.de

So erstellen Sie eine komplexe Seitenstruktur

Nehmen wir an, ich brauche eine Seite, die wie das folgende Bild aufgebaut ist.

 Structure  Es gibt eine Startseite und von dort aus kann ich einen der Partner der Seite auswählen. Jeder Partner erhält eine zusätzliche "Partnerseite", die im Dashboard bearbeitet werden muss. Unter der Beschreibung des Partners finden Sie eine Liste der Projekte, die der Partner durchgeführt hat. Jedes Projekt ist auch voll editierbar.

Das beste Szenario wäre eine Permalink-Struktur wie diese:

  • Partner: www.beispiel.org/partner1
  • Projekt: www.beispiel.org/partner1/projektname

Ich weiß nicht, welcher Ansatz hierfür am besten geeignet ist. Soll ich Kategorien oder Taxonomien erstellen? Dies alles scheint mühsam, da es mehr als 100 Partner und ihre Projekte geben wird.

Ich habe viele Themen erstellt, aber noch nie mit einer solchen Struktur. Wie kann ich das am besten lösen? (Kategorien, Taxonomie, CPT, einige Plugins ...)

5
retober

Ich würde dafür weder WordPress-Seiten noch Artikel verwenden. Erstellen Sie einfach einen neuen benutzerdefinierten Beitragstyp namens "Projekte" mit einem Plugin wie "Typen", erstellen Sie dann eine neue benutzerdefinierte Taxonomie "Partner" und ordnen Sie sie diesem benutzerdefinierten Beitragstyp zu. Saubere und einfache Struktur.

2
The J

Sie können den Post-Typ page verwenden.

  • Einfach zu benutzen.
  • Einfache Bearbeitung mit Tools/Plugins zur Seitenerstellung.
  • Die Permalink-Struktur example.com/parent-page/child-1/child-1.1 ist bereits verfügbar.

Bei "Categories", "Taxonomies" oder "CPT" müssen Sie Permalink-Strukturen registrieren und neu schreiben.

1
MinhTri