it-swarm.com.de

Hilfe muss eine Entscheidung treffen. Anzeigen rotierende Website auf WordPress

Okey Leute, ich bin hier etwas verwirrt. Ich erstelle für meinen Kunden eine Website mit Anzeigenrotation (speziell für JPGs/GIF-Banner), auf der Leute Banner hinzufügen und Code für die Website erstellen können.

Mein bisheriger Plan:

  1. Einzelne Anzeigen sind benutzerdefinierte Beitragstypen.
  2. Jede Anzeige hat eine bestimmte Bannergröße.
  3. Anzeigengruppe: Eine Gruppe von Anzeigen, zu der mehrere Anzeigen gleicher Größe hinzugefügt werden können. Der Rotationscode wird mit der Gruppe nicht einer einzelnen Anzeige zugeordnet.

Sie sehen also, dass die Anzeigengruppe die Beitrags-ID der Anzeigen enthält, die dieser Gruppe zugeordnet sind. Außerdem muss die Bannergröße der Gruppe überprüft werden (zwei verschiedene Bannergrößen können nicht in derselben Gruppe sein).

Was mich jetzt verwirrt, ist , sollte ich den benutzerdefinierten Beitragstyp auch für Gruppen verwenden? oder soll ich nur taxonomie benutzen? Der benutzerdefinierte Beitragstyp sieht zu umfangreich aus, da ich nur die Größe der Gruppenanzeigen (125 x 125, 468 x 60 usw.) und die Beitrags-IDs in einem Gruppenelement speichern muss. Und wenn ich an Taxonomie denke, ist es einfach, die Post-IDs zu speichern (WordPress übernimmt das!), Aber warum speichere ich die Größe der Gruppenanzeigen? Ist es möglich, Metawerte für Taxonomieelemente hinzuzufügen?

Ich hoffe du bekommst meine ganze Idee? Lassen Sie mich wissen, wenn Sie nicht klar sind.

1
Sisir

Meta for Taxononmies ist nicht sofort verfügbar. Sie müssen eine separate Datenbanktabelle erstellen, damit die Metadaten-API funktioniert.

Wenn die Größe die einzigen zusätzlichen Daten ist, die Sie benötigen und die sich nicht ändern werden, würde ich versuchen, eine Begriffsbeschreibung zu verwenden, um sie zu speichern.

Ansonsten sind Sie mit CPT oder etwas Benutzerdefiniertem und Einfachem besser dran.

1
Rarst