it-swarm.com.de

Erweiterung des AZIndex-Plugins zur Verwendung benutzerdefinierter Beitragstypen und Taxonomien

Ich muss unbedingt in der Lage sein, etwas genau so anzuzeigen:

http://bottlesup-07112011.31two.com/bottlesup-retailers/

5 Spalten mit benutzerdefinierten Beitragstypen, alphabetisch sortiert nach benutzerdefinierter Taxonomie mit Paging.

Ich habe dieses Plugin AZIndex Plugin (http://wordpress.org/extend/plugins/azindex) gesehen, aber es lädt keine benutzerdefinierten Beitragstypen oder Taxonomien. Ich bin bereit, einen Mod zu sponsern, wenn jemand so schnell wie möglich dabei helfen kann. Vielen Dank.

Oder helfen Sie mit dem rohen Abfragecode, da ich ein anständiger WP Codierer bin, aber nicht gut mit der Spaltenausgabe umgehen kann.

1
Studioleland

Das Plugin funktioniert standardmäßig mit zwei inaktiven WordPress-Taxonomien 'category' und 'post_tag'. Wie Sie bereits wissen, verfügt WordPress über drei eingebaute Taxonomien: 'category', 'post_tag' und 'link_category'. Außerdem kann das Plugin zwei WordPress-Beitragstypen verfolgen: "Beitrag" (normale Beiträge) und "Seite". Wenn Sie dies und das wissen, können Sie das Plugin einfach so ändern, dass es Ihre_Kundentaxonomie und Ihren_Postentyp indiziert.

Sie müssen zwei Dateien ändern: az-index-admin.php und az-index-cache.php. Wenn Sie Ihre Posts nicht indizieren müssen, können Sie sie am einfachsten mit benutzerdefinierten Posts/Taxonomien bearbeiten, indem Sie "category" in "your_custom_taxonomy" ($ taxonomy) ändern (in beiden Dateien gibt es mehrere Vorkommen) Ändere 'post' in 'your_post_type' ($ object_type), es gibt verschiedene Vorkommen in az-index-cache.php. Und das ist es. Natürlich können Sie mit wenig Aufwand Ihre benutzerdefinierte Taxonomie hinzufügen (nicht die Kategorie ändern), aber dies ist mit Sicherheit der einfachste Weg, dies zu tun.

http://wordpress.org/support/topic/azindex-custom-post-types?replies=3#post-2449358

1
Dario