it-swarm.com.de

Google Mobile-Benutzerfreundlichkeit> Inhalte sind breiter als der Bildschirm

Fehler bei Google Mobile-Benutzerfreundlichkeit> Inhalt, der breiter als der Bildschirm in der Google Search Console ist, kann nicht behoben werden. Ich habe versucht, den Chrome-Mobile-Layout-Emulator von DevTools auszuprobieren. Die Breite wurde auf 320px eingestellt, es erscheint jedoch kein horizontaler Scroll. Im Emulator sieht also alles gut aus, aber Google wirft Fehler auf. Dann habe ich zu css hinzugefügt:

@media screen {
  html, body {
    width:      100%; 
    overflow-x: hidden;
  }...

Aber keine Auswirkung, Fehler bleiben bestehen.

Test Live URL-Tool zeigt keine Fehler an, alle Seiten sind mobil.

Irgendeine Idee, wie man das beheben kann? Ich bin mir sicher, dass dies ein Google-Bug ist, aber wie kann ich das vermeiden?

3
LeonidMew

Ich habe alle "position: absolute" aus den Klassen entfernt, egal ob das absolute Element auf den kleinen Bildschirm passt. Diese Klassen wurden jedoch versteckten Inhalten zugewiesen, die auf kleinste Smartphonebildschirme passen. Außerdem waren die meisten von ihnen mit keinem Seitenelement verbunden, da Elemente durch ein Kennwort geschützt waren.

Ich habe einen Weg gefunden, Seiten schneller zu rendern und nicht lange zu warten, nachdem Sie auf "Request indexing" geklickt haben. Erstellen Sie zunächst eine neue Seite mit Site-Vorlage und CSS. Der Text auf der Seite sollte eindeutig sein (dazu hilft Lorem Ipsum Generator). Zweitens: Erstellen Sie eine weitere Sitemap-Datei mit nur einer URL, die auf eine neue Datei verweist, und senden Sie sie. Innerhalb von 5 Minuten haben Sie die Seite gecrawlt und indiziert. Das hilft beim Suchen eines Fehlers in der Vorlage oder im CSS.

Edit: Da das Entfernen der absoluten Position das UI-Design gebrochen hat, habe ich es mit Javascript zurückgesetzt.

1
LeonidMew

Checke echte Geräte anstelle von Emulator ein. Löschen Sie jeden Abschnitt und überprüfen Sie iterativ, welche der horizontalen Bildlaufsignale verursacht wird