it-swarm.com.de

Best Practice für druckfreundliche Versionen

Ich rekodiere gerade eine Website von Tabellen auf modernes HTML/CSS und habe mehrere 100 Seiten, die ich noch durcharbeiten muss.

Das Problem ist, dass jede Seite eine eigene Druckversion in einer anderen Datei hat, auch mit Tabellen.

Wäre es akzeptabel, ein Druck-Stylesheet anstelle einer anderen Datei für den Druck anzuwenden?

Wenn ich auf dieser Seite auf die Schaltfläche "Drucken" klicke, wird die neue Version geöffnet und die Druckaufforderung wird gestartet.

Wie geht das genau?

Gibt es einen Vorteil bei der Verwendung einer anderen Version einer Seite (in diesem Fall einer anderen HTML-Datei) anstelle von CSS für dieselbe Datei?

2
user1721135

Es gibt viele Gründe, warum Sie sich für eine print.css entscheiden sollten, und hier sind nur einige Gründe.

  • neue Seiten haben eine Druckoption ohne weitere Eingriffe.
  • Google kann leicht erkennen, dass Sie ein Print-CSS haben. (Keine Sorge wegen doppelten Inhalts.)
  • sie müssen keine Markups bearbeiten.

Nun ... Sie haben keine Ahnung, wie Sie eine andere HTML-Datei verwenden sollen, da dies zwei Ursachen haben könnte: Sie haben pageB ein anderes Stylesheet zugewiesen oder bearbeiten Elemente außerhalb der Seite. In jedem Fall ist das Duplizieren von Inhalten unnötig - vorausgesetzt, wir haben Dinge wie kanonische Links, die dies verhindern, aber es sollte nur eine Vermutung sein, auf den Druckboden und die BAM zu drücken.

Auch eine andere Seite, die zum Drucken auffordert, muss JavaScript verwenden, was möglicherweise nicht funktioniert, da JS nicht aktiviert ist. Sie müssen beispielsweise window.onload = function() { window.print(); } verwenden.

Persönlich würde ich mich für print.css entscheiden, wenn Sie sich für die Verwendung der pageB-Methode unter Verwendung eines Stylesheets entscheiden, und wenn das Bearbeiten von Elementen der Seite mühsam wäre, möchten Sie die Methode, mit der Sie globale Änderungen schnell vornehmen können - CSS Print ermöglicht diese.

Benutze einfach Dinge wie:

header, footer, a, img{display:none;}
1
Simon Hayter

Die Verwendung eines Stylesheets nur für den Druck ist auf jeden Fall der beste Weg. Sobald Sie dies eingerichtet haben und nach Ihren Wünschen arbeiten, können Sie einfach jeder Seite ein Anker-Tag hinzufügen, das dann den Druckdialog mit so etwas wie <a href="javascript:window.print();" title="Click here to print this page">Print this Page</a> öffnet.

Auf diese Weise verringern Sie die zukünftige Wartung und erhöhen die Druckleistung (geringfügig).

1