it-swarm.com.de

Was ist der Unterschied zwischen einem Intel i7 und einem Xeon Quad Core Prozessor?

Ich weiß, dass die Xeon - Prozessoren schon lange existieren und hauptsächlich auf Servern eingesetzt werden, aber ich bin neugierig, warum die Leute die Xeons nicht in einem Hochleistungsdesktop verwenden.

Soweit ich weiß, ist der derzeit beste Desktop-Prozessor die Intel Core i7 -Linie. Der i7 und der Xeon sind beide Quad-Core-Prozessoren. Was ist der Hauptunterschied bei diesen Prozessoren? Ich habe gerade gesehen, dass die MacBook Pro die Quad-Core-Xeons anstelle der i7 verwenden.

163
JasonDavis

Die aktuelle Xeon-Reihe basiert auf derselben Architektur wie das i7. Der Unterschied ist normalerweise, dass die Xeons die Creme der Ernte sind. Sie laufen kühler und mit niedrigeren Spannungen und sind für den Dauereinsatz rund um die Uhr ausgelegt. Ansonsten ist die Leistung in der Regel identisch. Xeons können in Motherboards mit mehreren Sockeln verwendet werden, i7s dagegen nicht (weshalb die Mac-Profis sie verwenden).

Xeons sind normalerweise auch die ersten, die aktualisiert werden. Es gibt 6-Core-Xeons, aber noch keine i7s, obwohl sie immer noch auf derselben Architektur basieren.

Die zusätzliche Zuverlässigkeit der Xeons ist bei Servern sehr wichtig, insbesondere bei Servern mit Rackmount- und Blade-Gehäuse, bei denen die geringere Wärmeabgabe und der geringere Stromverbrauch von entscheidender Bedeutung sind. Diese Vorteile sind für alle, außer für die extremsten Overclocker, in der Regel nicht allzu wichtig. Daher ignorieren es die Leute im Desktop-Segment normalerweise, da der Preisunterschied zwischen der CPU und den Motherboards, die für ihre Unterstützung benötigt werden, enorm ist.

144
MDMarra

Ein weiterer Unterschied zwischen Xeon und i7 besteht darin, dass der Xeon ECC-Speicher unterstützt, der i7 jedoch nicht.

Außerdem sind einige Xeons für Multi-CPU-Systeme ausgelegt, wohingegen es absolut keine i7-Modelle gibt. Wenn Sie also ein Multi-CPU-System benötigen, müssen Sie nicht weniger als ein Xeon verwenden.

39
Cyrcle

warum verwenden die Benutzer die Xeons nicht in einem Hochleistungsdesktop?

Sie tun es, werden aber als "Workstations" bezeichnet.

Workstations sind im Wesentlichen Server, verfügen jedoch über Erweiterungsmöglichkeiten, die eher einem Desktop ähneln.

Sie erhalten alle Vorteile eines Servers (symmetrische Multiprozessierung, Stabilität, Verwaltung, Hot-Swap usw.) sowie die Dinge, die Sie normalerweise auf einem Server nicht hätten, z. B. Grafikkarten.

Auf den Intel Workstation-Seiten finden Sie Informationen zu aktuellen Workstation-Boards wie dem S5000XVN , S5520SC und WX58BP .

Wir bauen seit Jahren Systeme wie diese (SMP Xeon-Workstations) für den AutoCAD-Einsatz bei vielen Kunden und für verschiedene Zahlenverarbeitungsmaschinen an der örtlichen Universität (Ingenieurwesen, Statistik, Astronomie usw.).

Sie sind fantastisch zu bedienen und teuer. :)

21

http://ark.intel.com/ Dies ist die Intel-Produktvergleichsseite. Sie können die verschiedenen Intel-Prozessorreihen durchsehen und vergleichen und viele Design- und Funktionsunterschiede feststellen.

Zusätzlich zu dem, was erwähnt wurde: Einige der Xeons unterstützen auch einige erweiterte Prozessorfunktionen, die die Desktop-iX-Prozessoren nicht unterstützen. Die meisten davon sind jedoch nur für wissenschaftliche und fortgeschrittene Computer relevant und nützlich, die auf Workstations, massiven Multiprozessor-Computern und CPU-intensiven Anwendungen benötigt werden.

Fortschrittliche Energieverwaltung und thermische Eigenschaften sind für Hochleistungscomputer und Server von entscheidender Bedeutung. In diesem Markt sind Strom und Kühlung erhebliche Kosten. Durch die Verwendung eines bestimmten Prozessors, der für die Serverumgebung entwickelt wurde, kann ein Unternehmen jeden Monat viel Geld in Stromrechnungen einsparen, wenn die Verarbeitung wesentlich effizienter ist. Dies ist nur ein Beispiel.

11
Troggy

Auch nicht zuvor in den anderen Antworten erwähnt,

Viel größere Caches auf Xeon, bei denen die Anzahl der Kerne ungefähr gleich ist. Obwohl der gemeinsam genutzte L3-Cache auf der obersten Ebene des 10-Core-Xeons satte 30 MB groß ist.

Höhere Kernanzahl bei Xeon. Derzeit 6 Kerne auf i7 vs 10 Kerne auf Xeon.

Einige zusätzliche Prozessoranweisungen für Xeons wie Intel Trusted Execution Tech und Hardware-AES usw. Diese Funktionen werden auf einem Desktop-Computer normalerweise nicht verwendet, sodass Sie feststellen können, dass Xeons auf Server oder Computer mit besonderen Anforderungen ausgerichtet sind.

7
Matt H

Die Kernteile der i-Serie und die xeon-Teile stammen aus denselben Grundkonstruktionen, aber Intel lähmt sie unterschiedlich.

Desktop-Teile (Core i-Serie) unterstützen ECC-RAM und Multi-Socket nicht. Sie können das Übertakten unterstützen oder auch nicht.

Workstation-/Serverteile (xeon) unterstützen ECC-RAM, häufig registriertes ECC, das die Unterstützung für sehr große Module ermöglicht. Üblicherweise unterstützen sie kein Übertakten. Sie kosten normalerweise mehr für eine gegebene Taktrate. Sie haben normalerweise mehr Cache als Desktop-Teile. Sie können Multi-Socket unterstützen oder auch nicht.

Im Allgemeinen sind die Xeons nicht viel, wenn überhaupt, besser als die Desktop-Teile in Desktop-Workloads. Desktop-Workloads profitieren nicht so sehr von mehr Kernen, mehr Cache oder verrückten RAM-Mengen, wie sie mit einer relativ geringen Anzahl hochgetakteter Kerne am besten funktionieren.

Ich weiß nicht, warum Apple Xeons in ihre Laptops steckt. Vielleicht hoffen sie, dass Leute mit mehr Geld als Verstand Xeons cool finden. Vielleicht glauben sie, dass es einige Pro-Workloads gibt, die vom zusätzlichen Cache profitieren.

2
plugwash