it-swarm.com.de

Prozessorinformationen abrufen

Ich habe gerade lshw ausgeführt, um Informationen zu einer Maschine zu erhalten, von der ich nichts weiß, und wollte nur etwas bestätigen.

Bedeutet dies im Grunde, dass ein 64-Bit-Dual-Core-Prozessor installiert ist?

*-logicalcpu:0
    description: Logical CPU      
    physical id: 0.1          
    width: 64 bits          
    capabilities: logical       
*-logicalcpu:1            
    description: Logical CPU           
    physical id: 0.2              
    width: 64 bits           
    capabilities: logical

Wenn ich weiter nach unten schaue, sehe ich das

 *-cpu:1
      physical id: 1
      bus info: [email protected]
      version: 6.7.6
      serial: 0001-0676-0000-0000-0000-0000
      size: 3150MHz
      capabilities: vmx ht
      configuration: id=0
    *-logicalcpu:0
         description: Logical CPU
         physical id: 0.1
         capabilities: logical
    *-logicalcpu:1
         description: Logical CPU
         physical id: 0.2
         capabilities: logical

Das macht mich fast sicher, dass es Dual Core ist, aber nicht auf dem 64-Bit überzeugt.

Jede Hilfe für dieses n00b wäre sehr dankbar!

55
Toby

Es wird oft übersehen, also einen Versuch wert. Tut mir leid, wenn dies beleidigend ist:

System Preferences

Alt-F2, dann gnome-system-monitor

Auch wenn ich Sudo lshw | grep -i cpu ausgeführt habe, sehe ich eine Zeile mit der Aufschrift cpus = 2.

enter image description here

46
Scaine

Verwenden Sie den folgenden Befehl in einem Terminal, um das Prozessormodell abzurufen.

cat /proc/cpuinfo  | grep 'name'| uniq

Informationen zur Anzahl der Prozessoren abrufen

cat /proc/cpuinfo  | grep process| wc -l
58
PKumar

Am einfachsten geht das mit dem dafür erstellten Befehl lscpu:

[email protected]:~$ lscpu
Architecture:          x86_64
CPU op-mode(s):        32-bit, 64-bit
Byte Order:            Little Endian
CPU(s):                2
On-line CPU(s) list:   0,1
Thread(s) per core:    1
Core(s) per socket:    2
Socket(s):             1
NUMA node(s):          1
Vendor ID:             GenuineIntel
CPU family:            6
Model:                 55
Model name:            Intel(R) Celeron(R) CPU  N2840  @ 2.16GHz
Stepping:              8
CPU MHz:               697.301
CPU max MHz:           2582,3000
CPU min MHz:           499,8000
BogoMIPS:              4331.60
Virtualization:        VT-x
L1d cache:             24K
L1i cache:             32K
L2 cache:              1024K
NUMA node0 CPU(s):     0,1
Flags:                 fpu vme de pse tsc msr pae mce cx8 apic sep
mtrr pge mca cmov pat pse36 clflush dts acpi mmx fxsr sse sse2 ss ht tm
pbe syscall nx rdtscp lm constant_tsc Arch_perfmon pebs bts rep_good nopl 
xtopology nonstop_tsc aperfmperf eagerfpu pni pclmulqdq dtes64 monitor 
ds_cpl vmx est tm2 ssse3 cx16 xtpr pdcm sse4_1 sse4_2 movbe popcnt  
tsc_deadline_timer rdrand lahf_lm 3dnowprefetch epb tpr_shadow vnmi 
flexpriority ept vpid tsc_adjust smep erms dtherm ida arat

Dieser Befehl zeigt Ihnen die Eigenschaften Ihres Chipsatzes sowie alle unterstützten Anweisungen (oder Flags) auf benutzerfreundliche und einfach zu lesende Weise an.

36
kcdtv

In Ubuntu 14.04 Desktop verfügt das Systemmonitor-Tool nicht mehr über die Registerkarte "System". Sie sollten ungefähr den gleichen Bildschirm wie diesen sehen:

  1. klicken Sie auf das Einstellungsrad (zur Verdeutlichung: das Taskleistensymbol in der absoluten oberen rechten Ecke des Bildschirms: enter image description here)
  2. wählen Sie "Über diesen Computer".
8
Ryan

Verwenden Sie den Befehl uname -m oder Arch am Terminal.

Bei einem 64-Bit-Prozessor und Kernel gibt der Befehl x86_64 aus.

1
Batwoman05

Der einfachste Weg ist, von LauncherSystem Settings--> Details zu wählen:

System Settings About

Dies identifiziert sowohl Ihre CPU-Modellnummer als auch, ob 32-Bit- oder 64-Bit-Software ausgeführt wird. Es werden auch andere nützliche Informationen wie die Größe des Arbeitsspeichers angezeigt.

Tragen Sie nun Ihre CPU-Modellnummer in die Google-Suchmaschine ein und geben Sie 3630QM number of cores ein:

3630QM number of cores

Ersetzen Sie 3630QM durch die Modellnummer, die Sie von der ersten Anzeige erhalten.

Alle anderen Antworten sind großartige Antworten, aber wenn Sie wirklich die "einfachste" Möglichkeit dazu suchen, ist dies meiner Meinung nach die bevorzugte Methode, ohne eine Terminalsitzung zu eröffnen oder neue Software zu installieren.

0

Die Hardware Lister-Anwendung ( lshw-gtk ) aus den Standard-Ubuntu-Repositories ist eine benutzerfreundliche GUI-Anwendung, die detaillierte Informationen zur Hardware Ihres Computers einschließlich des Modells anzeigt Name und Architektur (32-Bit oder 64-Bit) der CPU.

Wählen Sie einfach eine Kategorie aus, um detaillierte Informationen zu einer Hardwarekomponente über die Hauptschnittstelle zu erhalten.

Hardware Lister

0
karel